Traumdeutung WC-Papier

Man bekommt es in weich, hart, bedruckt oder unbedruckt, mit Duft oder ohne: Das WC-Papier oder umgangssprachlich auch Klopapier oder Toilettenpapier genannt. Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die die feuchte Variante zusätzlich zum trockenen WC-Papier bevorzugen oder unbedingt auf mindestens vier weichen Lagen auf einer Klopapierrolle bestehen, wo andere sich mit zwei Schichten zufrieden geben. Die Auswahlmöglichkeiten unter den Zellstoffrollen sind vielfältig. Aber ob mit Blümchen oder frischem Duft – nach einmaligem Gebrauch verschwindet jedes Papierstück der Toilettenrolle in der Kanalisation und hinterlässt im besten Fall ein angenehm sauberes Gefühl beim Benutzer.

Dabei gibt es WC-Papier in der Form, wie wir es kennen, erst seit dem späten 19. Jahrhundert und dieses bestand zuerst auch lediglich aus rauem Krepppapier. Die weichere und hautfreundlichere Form des Toilettenpapiers kam erst in den 1950er Jahren aus Amerika zu uns nach Deutschland. Was aber hat es mit dem WC-Papier als Traumsymbol auf sich? Was sagt dieser Traum über Sie als Träumenden aus?

Traumsymbol „WC-Papier“ – Die allgemeine Deutung

Für die Traumdeutung ist es wichtig, wie genau das Traumsymbol „WC-Papier“ in Ihren Träumen erschienen ist. Toilettenträume sind sehr häufig Teil unserer Traumwelt und das WC-Papier kann dabei symbolisch für einen großen Sauberkeitsdrang stehen. Vielleicht empfinden Sie Vorgänge wie den Toilettengang im realen Leben als peinlich und unangenehm und versuchen, mit der Benutzung des WC-Papiers alle Zeichen dieses natürlichen Bedürfnisses abzuwischen und unsichtbar zu machen. Übertragen auf das Wachleben kann dies auch bedeuten, dass Sie stets bemüht sind, nach außen einen perfekten Eindruck zu hinterlassen. Egal, wie es im Inneren aussieht – Hauptsache, die Fassade stimmt.

Sucht man im Traumerleben WC-Papier und findet keines, kann dies auch im Traum mit Angstgefühlen verbunden sein, wenn man das dringende Bedürfnis des Toilettengangs verspürt. Es kann jedoch auch darauf hindeuten, dass Sie möglicherweise befürchten, bei etwas ertappt zu werden, was Sie lieber vor Ihrer Umwelt im Verborgenen halten würden, weil Sie es als schmutzig oder nicht gesellschaftsfähig ansehen und dieses lieber als kleines Geheimnis mit sich herum tragen.

Traumsymbol „WC-Papier“ – Die psychologische Deutung

Auf Ebene der psychologischen Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol „WC-Papier“ den – möglicherweise unbewussten – Wunsch nach Schutz und Intimität. Der Toilettengang an sich ist bereits etwas sehr Persönliches, wobei man mit sich und seinem Körper alleine sein möchte. Das WC-Papier kann hier symbolisch den Schmutz bedecken, den man hinterlassen hat und für den man sich möglicherweise schämt. Hier kann auch ein enger Zusammenhang zur eigenen Sexualität bestehen. Vielleicht empfindet man seine eigenen Triebe und Bedürfnisse als unrein und schambehaftet. Der Träumende spürt dieses sexuelle Begehren, erlaubt es sich aber selbst nicht, dieses an die Oberfläche durchdringen zu lassen, beziehungsweise ist er sehr darauf bedacht, niemandem Einblick in diesen Teil seiner Persönlichkeit zu gewähren.

Erscheint das WC-Papier im Traum in unterschiedlichen Farben, kann man diese zusätzlich in die Traumdeutung mit einfließen lassen.

Traumsymbol „WC-Papier“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Ebene der Traumdeutung sieht das Traumsymbol „WC-Papier“ als Ausdruck innerer Unsicherheit und einem fehlenden Zugang zu den unbewussten Ebenen des Geistes.

WC-Papier
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Papier
  • kleben
  • oval
  • Brief
  • Adresse
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz