Traumdeutung WC

Der Traum von einem WC kann manchmal eine ganz konkrete Ursache haben. Wir merken im Schlaf, dass wir zur Toilette müssen und dieser Drang findet einen Eingang in unsere Traumwelt. Doch was steckt dahinter, wenn dies nicht der Grund für unseren Traum war? Was wollte uns das Traumsymbol „WC“ dann sagen?

Traumsymbol „WC“ – Die allgemeine Deutung

Der Traum von einem WC kommt sehr häufig vor. Da mit diesem aber meist ein Gefühl der Peinlichkeit einhergeht, wird er oftmals verdrängt und prägt sich nur wenig in das Gedächtnis ein. Allgemein betrachtet kann das Traumsymbol „WC“ das Verlangen des Träumenden nach Intimität veranschaulichen. Die allgemeine Traumdeutung sieht darin zudem den Wunsch des Träumenden, in einem geschützten Raum seine Gefühle offen zu zeigen.

Im Zusammenhang mit dem Traumsymbol „WC“ gibt es eine Reihe von Traumsituationen, die sich unterschiedlich deuten lassen. Der Anblick eines WCs im Traum fordert den Träumenden auf, sich ehrlich mit seiner Gefühlslage zu beschäftigen. Sieht der Träumende sich selbst im Traum auf einem WC sitzen, soll ihm bewusst werden, dass er sich von einer inneren oder äußeren Belastung trennen muss. Die Betrachtung eines WC mit Kot oder Urin als Traumsymbol kündigt dem Träumenden finanzielle Einnahmen und Zugewinne für die Wachwelt an.

Ein einfach ausgestattetes WC im Traum warnt vor Freunden mit bösen Absichten, ein modernes stellt Schwierigkeiten im Wachleben in Aussicht. Ist das WC im Traum frei, weist dies laut der allgemeinen Traumdeutung auf Neider und anstehendes Unglück hin. Ein besetztes WC als Traumsymbol wird als ein Sinnbild für nicht erfüllbare Hoffnungen gedeutet.

Traumsymbol „WC“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht im Traumsymbol „WC“ den Hinweis auf einen seelischen Säuberungsvorgang des Träumenden. Er will seine emotionalen Bürden loswerden und seinen Seelenhaushalt ordnen. Ist das WC im Traum aber defekt, wird dem Träumenden seine gefühlmäßige Blockade bewusst. Diese muss er in der Wachwelt erst verarbeiten. Reinigt er dagegen ein verschmutztes WC im Traum, entfernt er im Traum seine verklemmte Haltung.

Psychologisch betrachtet werden menschliche Ausscheidungen im WC oder das Hineinstürzen in die WC-Schüssel im Traum als das Bewusstwerden von gebotenen Chancen, Freude und Glück gedeutet. In der modernen Traumdeutung veranschaulicht der Sturz in das WC im Traum manchmal auch eine Erinnerung an das Geburtsdrama. Wird der Besuch eines WCs im Traum als ein privater intimer Akt angesehen, kann das Traumsymbol auch auf die Sexualität des Träumenden hinweisen. In seinem Inneren befinden sich Lustgefühle, die er gerne nach außen tragen und ausleben würde.

Traumsymbol „WC“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Ebene der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „WC“ als eine Möglichkeit, alles Schädliche und Schlechte im Leben zu entledigen.

WC
4.5 (90%) 2 votes



 Ähnliche Artikel
  • kein WC
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz