Traumdeutung Wimpern

Wimpern haben vor allem die Funktion, die Augen vor kleinen Schmutzpartikeln und Fremdkörpern zu schützen. Bestimmte Erkrankungen lassen sich am Zustand der Wimpern erkennen, zum Beispiel wenn sie verklebt oder nach innen gebogen sind. Zwischen 100 und 150 Tage ziert so ein gebogenes Härchen das Augenlid, bevor es ausfällt und an seiner Stelle ein neues nachwächst. Die Wimpern am oberen Lid sind zahlreicher und länger als die am unteren.

Ein schöner Augenaufschlag hängt in vielen Kulturkreisen mit den Wimpern zusammen: Je länger, dichter und geschwungener sie sind, desto betörender wirkt der Blick der Frau. Für Männeraugen gilt dies im Allgemeinen nicht. Weil nicht alle Wimpern von Natur aus dem Schönheitsideal entsprechen, wird mit allerlei Hilfsmitteln nachgeholfen: Wimpernzange, Mascara, Wimpernkamm oder auch falsche Wimpern.

Auch in unserem Sprachgebrauch haben Wimpern ihren Platz. Wenn eine Frau mit den Wimpern klimpert, versucht sie, einen Mann zu beeindrucken. Wer nicht mit der Wimper zuckt, zeigt keine Gemütsregung und kann sich also sehr gut beherrschen. Ein Wimpernschlag drückt einen sehr kurzen Augenblick aus. Wer von Wimpern träumt, beschäftigt sich offenbar gerade mit seinem Äußeren. Vielleicht ist er unzufrieden mit sich und wünscht sich eine Typveränderung. Möglicherweise sind es aber auch gerade die Wimpern, die der Träumende an sich besonders schön findet. Für die Traumdeutung ist das Aussehen des Traumsymbols „Wimpern“ sehr wichtig: Sind sie lang und dicht, welche Farbe haben sie?

Traumsymbol „Wimpern“ – Die allgemeine Deutung

Die Wimpern sind in der Traumdeutung ein Traumsymbol für Schutz und geschlechtsspezifische Reize. Wer die Lider senkt, sieht die Welt durch die Wimpern. Für den Träumenden stellt sich die Frage, wie deutlich er die Dinge um sich herum sieht. Was nimmt er noch wahr? Zum anderen ist zu klären, ob das Traumsymbol in dem Fall dem Schutz der Augen dient und damit auch der Seele, in welche man durch die Augen bekanntermaßen blicken kann. Oder sollen die gesenkten Wimpern im Traum verführerisch wirken? In der Traumdeutung können Wimpern also sowohl für Erotik stehen als auch für die Scheu des Träumenden vor anderen.

Wie sehen die Wimpern im Traum aus? Dieser Aspekt ist für die Traumdeutung von großer Bedeutung. Während lange Wimpern Glück verheißen, kündigen kurze Kummer und Ärger an. Stehen die Augenhärchen dicht und üppig, weist das Traumsymbol auf bevorstehende Freuden hin. Spärliche Wimpernbehaarung ist hingegen in der Traumdeutung ein Zeichen für einen drohenden Verlust. Handelt es sich bei dem Traumsymbol um falsche Wimpern, sind sie eine Warnung vor Lüge und Unaufrichtigkeit. Fehlen im Traum die Wimpern am Auge gänzlich, sollte der Träumende vor Verrat auf der Hut sein.

Traumsymbol „Wimpern“ – Die psychologische Deutung

Die Wimpern dienen dem Schutz des Auges, in welchem wiederum die Gefühle abzulesen sind. Ein gesenkter Blick verhindert, dass das Gegenüber die geheimen Wünsche und Begierden des Träumenden erkennen kann. In der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol „Wimpern“ auf der psychologischen Ebene den Schutz der Seele vor neugierigen Blicken. Der Träumende gibt nur so viel seiner Emotionen, seiner Intelligenz und seiner Einstellung zum Dasein preis, wie er selbst möchte. Im Traum teilt ihm sein Unterbewusstsein mit, welche Teile seiner Persönlichkeit er zeigen und welche Aspekte er verbergen will.

Der Verlust von Wimpern ist im realen Leben ein Anlass, sich etwas zu wünschen. In der Traumdeutung drückt das Traumsymbol in dem Fall aus, dass der Träumende etwas loslassen möchte, eine bisherige Sichtweise, die er inzwischen revidiert hat, zum Beispiel oder ein früherer Lebensstil. Der Träumende erkennt im Traum, dass er sich von diesem Teil seiner Persönlichkeit trennen möchte und dass er sich eine Veränderung wünscht.

Traumsymbol „Wimpern“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „Wimpern“ ist in der Traumdeutung auf transzendenter Ebene ein Zeichen für den spirituellen Schutz unserer sinnlichen und intellektuellen Wahrnehmung. Die Augen sind die Voraussetzung für ein bewusstes Erleben der Umwelt und für ein kritisches Urteilsvermögen des Träumenden. Die Wimpern im Traum sorgen dafür, dass dies nicht durch negative äußere Einflüsse getrübt wird.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Augen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz