Traumdeutung Wirtshaus

Gaststätten gibt es schon sehr lange und sie sind fast überall auf der Welt zu finden. Ein Wirtshaus bietet Reisenden die Möglichkeit, eine Mahlzeit und eine vorübergehende Unterkunft zu finden. Früher lagen die Lokale entlang den Wegstrecken der Postkutschen, heute reihen sich an den Autobahnen die Raststätten aneinander. Darüber hinaus findet man in fast jedem noch so kleinen Ort mindestens eine Dorfschänke, in welcher die Bewohner zusammenkommen und alle möglichen Angelegenheiten in ungezwungener Atmosphäre bereden. In Großstädten gehören Kneipen grundsätzlich zur urbanen Lebensart. Der/Die Wirt/Wirtin ist im Ort meist gut bekannt.

Träumt jemand von einem Wirtshaus, genießt er vermutlich die entspannte und gesellige Atmosphäre. Er stößt mit anderen an und plaudert mit verschiedenen Menschen. Für die Traumdeutung ist daher es wichtig, wie das Lokal und die anderen Gäste auf den Träumenden wirken.

Traumsymbol „Wirtshaus“ – Die allgemeine Deutung

Ein Wirtshaus ist in der Traumdeutung ein Traumsymbol, welches das Bedürfnis des Träumenden nach Gesellschaft ausdrückt. Der Traum macht anhand des Umgangs mit den anderen Gästen sowie deren Verhalten deutlich, wie es um die sozialen Kontakte im realen Leben bestellt ist. Ist der Träumende aufgeschlossen und locker, ist dies in der Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass er auch im Alltag gerne unter Menschen ist. Fällt ihm die Kommunikation eher schwer, kann das Traumsymbol ein Zeichen für Einsamkeit und Schwierigkeiten im Umgang mit anderen sein. In Traum kann der Träumende im Wirtshaus seine Hemmungen ablegen und ausgelassen sein.

In der volkstümlichen Traumdeutung kann das Traumsymbol „Wirtshaus“ für negative Entwicklungen stehen. Der dort ausgeschenkte Alkohol kann zum Beispiel einen schlechten Einfluss auf Freundschaften haben. Darüber hinaus warnt der Besuch einer Gaststätte vor Verschwendung von Zeit und Geld. Verlässt man aber das Wirtshaus im Traum, deutet das Traumsymbol auf materielles und persönliches Wohlergehen hin.

Traumsymbol „Wirtshaus“ – Die psychologische Deutung

Im Sinne der psychologischen Traumdeutung ist das Traumsymbol „Wirtshaus“ ein Sinnbild für Entspannung und Erlebnis. An einem Kneipenabend kann viel Unvorhergesehenes passieren. Das Wirtshaus im Traum ist daher ein Signal des Unterbewusstseins, dass der Träumende sich nach Veränderungen sehnt oder dass sie bevorstehen. Das Traumsymbol kann somit auf angenehme Überraschungen hinweisen, aber auch auf zweifelhafte Vergnügungen. In der Traumdeutung ist das Wirtshaus darum ebenso ein Symbol für unkontrollierte Begierden. Darüber hinaus verweist der Traum auf die Genussfähigkeit und die kommunikativen Kompetenzen des Träumenden. Wie stark diese ausgeprägt sind, zeigt sich im Verhalten des Träumenden während des Lokalbesuchs.

Traumsymbol „Wirtshaus“ – Die spirituelle Deutung

Ein Wirtshaus verkörpert in der spirituellen Traumdeutung einen Ort, der sich durch Öffentlichkeit und die Verbundenheit durch gemeinsame Werte auszeichnet. Das Traumsymbol drückt darüber hinaus die geistige Kreativität des Träumenden aus.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Gasthaus
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz