Traumdeutung Zahl 66

Bestimmte Zahlen haben für viele Menschen eine besondere Bedeutung. So sieht man vielleicht eine ganz spezielle Zahl als seine eigene Glückszahl an oder versteht eine andere als ein negatives Signal. Meist hat dies mit Zahlenkombinationen eines Geburtstages oder eines bestimmten Erlebnisses zu tun, mit welchem man diese eine, ganz konkrete Zahl, in Verbindung bringt.

Die Zahl 66 würde man landläufig als „Schnapszahl“ bezeichnen. So wie man es mit allen Zahlen tut, die aus einer Folge gleicher Ziffern bestehen. Mit Schnaps hat das Traumsymbol „Zahl 66“ jedoch recht wenig zu tun, wie uns die Traumdeutung im nachfolgenden Artikel aufzeigt.

Traumsymbol „Zahl 66“ – Die allgemeine Deutung

Die Zahl 66 besteht zweimal aus der 6, welche als Zeichen der Unvollkommenheit angesehen wird. Träumt man nun von einer 66, kann dies den Träumenden darauf hinweisen, dass er etwas noch nicht zu Ende gebracht hat und es an der Zeit ist, dieses zu vollenden.

Erscheint die Sechsundsechzig in unserer Traumwelt, ist der Gesamtzusammenhang des Traumes zu betrachten. So kann sie beispielsweise als Hausnummer, auf einem Geburtstagskuchen oder auf einer Rechnung erscheinen. Hier liegt sehr häufig ein reales Ereignis zugrunde, warum die Zahl 66 im Traum angezeigt wird. Darüber hinaus kündigt die Doppelzahl auch Erfolg an. Jedoch sollte sich der Träumende bewusst sein, dass dieser ihm nicht in den Schoß fällt. Denn im Notensystem stellt die Sechs die schlechteste Note dar. Sieht man nun die Zahl 66 im Traum, ist dies wie eine Aufforderung zu verstehen, sich für das, was man erreichen will, wirklich ins Zeug zu legen und sich mehr anzustrengen, als man es vielleicht bisher getan hat.

Traumsymbol „Zahl 66“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird das Traumbild „Zahl 66“ als Glückssymbol und Zeichen der Harmonie angesehen. Wie beim Lotto der Sechser der absolute Hauptgewinn ist, so wird auch für den Träumenden das Glück bald schon greifbar. Und das sogar in mehrfacher – doppelter – Hinsicht. Wichtig ist jedoch, nichts erzwingen zu wollen. Öffnen Sie dem Glück die Tür. Doch überlassen Sie es dem Schicksal, auf welche Art und Weise es in Ihr Leben treten möchte.

Als Traumsymbol beinhaltet die Sechsundsechzig allerdings stets auch einen sexuellen Aspekt. Träume von dieser Zahl haben sehr oft einen erotischen Hintergrund, was sicherlich auch an der Ähnlichkeit der Worte „Sex“ und „Sechs“ liegen mag. Erscheint die Zahl 66 in Ihrer Traumwelt, sollten Sie Ihren körperlichen Bedürfnissen nach Nähe und Zärtlichkeit mehr Aufmerksamkeit schenken und ausleben, was gelebt werden möchte.

Traumsymbol „Zahl 66“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumanalyse hat die Zahl 66 eine ausgleichende Bedeutung. Für den Träumenden geht es ganz besonders um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Körper und Geist. Fehlt hier das Gleichgewicht, gerät sein ganzer Energiekörper in Schieflage.

 

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz