Traumdeutung Zahl 77

Wenn sie die Zahl 77 hören oder sehen, denken sicherlich viele Menschen an das Glücksspiel „Spiel 77“. Dies ist eine Zusatzlotterie beim Lotto, welche an zwei Tagen in der Woche durchgeführt wird. In der klassischen Symbolik von Zahlen kann die Zahl siebenundsiebzig jedoch ebenfalls von Bedeutung sein. Gleiches gilt außerdem auch für unsere Träumen. Erscheint hier die Zahl 77, geschieht das manchmal im Zusammenhang mit einem Glücksspiel. Manchmal sehen wir sie aber auch lediglich als geschriebene Zahl. Als Traumsymbol hat die Zahl siebenundsiebzig immer eine hohe Aussagekraft. Doch wie interpretiert man sie nun in der Traumdeutung? Was genau bedeutet sie?

Traumsymbol „Zahl 77“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung ist die Zahl siebenundsiebzig ein Symbol für Ganzheitlichkeit. Sie umfasst immer jeweils zwei Seiten einer Sache. Für den Betroffenen heißt dies, dass er bestimmte Dinge immer aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und somit deren Vollkommenheit zur Gänze erkennt. Sehr wahrscheinlich ist jemand, der von der Zahl 77 träumt, zudem sehr nachdenklich, reflektiert sich und seine Umwelt. Der Betroffene setzt sich viel mit den Fragen des Lebens auseinander und neigt zu philosophischen Denkweisen. Für seine Mitmenschen ist es aufgrund dieser Charakterzüge gelegentlich schwer, Vertrauen und emotionale Nähe zu dem Träumenden aufzubauen.

Anders verhält es sich jedoch, wenn das Traumsymbol „Zahl 77“ im Zusammenhang mit Glücksspiel erscheint. In diesem Fall verweist das Symbol auf eine risikofreudige Persönlichkeit. Der Betroffene ist sich nicht immer den Folgen seines Verhaltens bewusst. Er muss dringend lernen, manche Dinge zunächst genauer zu hinterfragen und sich intensiv mit den jeweiligen Erfolgschancen auseinanderzusetzen. Das bezieht sich auch auf zwischenmenschliche Verbindungen. Nicht jeder im sozialen Umfeld ist vertrauenswürdig. Der Träumende droht in eine Falle zu tappen oder hintergangen und ausgenutzt zu werden. Dies könnte schwere Verluste zur Folge haben.

Traumsymbol „Zahl 77“ – Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung gilt das Traumsymbol „Zahl 77“ als Zeichen für seelische Reife. Der Betroffene weiß, wo sein Platz im Leben ist und ist mit sich selbst im Einklang. Die geträumte Zahl siebenundsiebzig zeigt außerdem, dass er seine Ressourcen und Fähigkeiten im Alltag gut nutzen kann.

Handelt es sich um das Spiel 77 oder ein anderes Glücksspiel, bei welchem der Träumende auf die Zahl siebenundsiebzig setzt, warnt dies hingegen vor Risiken und damit verbundenen Verlusten. Geht die Traumsituation mit einem unguten Gefühl einher, symbolisiert das Vertrauensprobleme. Der Betroffene ist sich nicht sicher, ob er sich vollständig auf eine bestimmte Person verlassen kann.

Traumsymbol „Zahl 77“ – Die spirituelle Deutung

Die Zahl siebenundsiebzig ist in der spirituellen Traumdeutung eine magische Zahl. Sie steht für übersinnliche Kräfte, die sowohl in positiver als auch in negativer Weise genutzt werden können.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz