Traumdeutung Zahnbürste

Eine Zahnbürste gehört zur elementaren Grundausstattung moderner Körperpflege. Dank Zahnseide, Interdentalbürsten und verschiedensten Zahnpasten bleiben Zähne erheblich länger erhalten und gesund als in früheren Zeiten. Elektrische Zahnbürsten erleichtern das Zähneputzen durch ihre rotierenden Köpfe, doch auch die manuelle Reinigung mit der einfachen Zahnbürste ist weit verbreitet. Es gibt sie mit weichen, harten und mittelweichen Borsten. Manchmal stehen sie über Kreuz, manchmal sind sie unterschiedlich lang, und immer wird die optimale Pflege von Zahn und Zahnfleisch versprochen.

Im Traum von einer Zahnbürste meldet sich vielleicht das schlechte Gewissen des Träumenden, wenn er seine Zähne am Abend vorher gar nicht oder nur sehr oberflächlich geputzt hat. Eventuell steht ein Besuch beim Zahnarzt bevor und der Träumende befürchtet eine Ermahnung wegen möglicher Beläge. Die Zähne sind auf jeden Fall immer ein empfindlicher Bereich unseres Körpers. Für die Traumdeutung sollte man sich darum fragen, auf welchen wunden Punkt das Traumsymbol „Zahnbürste“ hinweisen könnte.

Traumsymbol „Zahnbürste“ – Die allgemeine Deutung

Die Zahnbürste verweist als Traumsymbol in der Traumdeutung auf eine defensive Haltung des Träumenden gegenüber Kritik von anderen. Er versucht im übertragenen Sinn, mögliche Flecken in seinem Verhalten oder in seiner Meinung im Traum wegzubürsten, ehe ihn jemand darauf hinweisen kann. Darüber hinaus ist eine Zahnbürste in der Traumdeutung auch ein Zeichen dafür, dass der Träumende sehr mit seinem Aussehen und seiner Wirkung auf andere beschäftigt ist. Das Traumsymbol fordert den Träumenden zu größerer Bescheidenheit auf.

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol „Zahnbürste“ ein Signal, dass es Probleme in der Kommunikation mit Familienangehörigen oder anderen nahe stehenden Personen gibt. Üble Gerüchte und Klatsch können die Beziehungen stören und es wird den Träumenden einiges an Energie kosten, die Angelegenheit wieder ins rechte Lot zu bringen. Werden die Zähne im Traum mit der Zahnbürste von Zahnstein und anderen Ablagerungen befreit, kann das in der Traumdeutung ein Hinweis auf eine vorübergehende Unpässlichkeit des Träumenden sein, die dazu führt, dass er in Zukunft umsichtiger handeln wird. Eine Zahnbürste, mit der die Zähne im Traum strahlend weiß geputzt werden, kündigt als Traumsymbol angenehme Entwicklungen und glückliche Ereignisse an.

Traumsymbol „Zahnbürste“ – Die psychologische Deutung

Der Gebrauch einer Zahnbürste ist in der Traumdeutung auf psychologischer Ebene ein Akt der Reinigung und der Läuterung. Mit ihr entfernt das Unterbewusstsein im Traum alles, was als moralisch unsauber angesehen wird. Das können bestimmte Handlungsweisen sein, die der Träumende unbewusst ablehnt, aber auch Charaktereigenschaften oder erotische Wünsche, die unterdrückt und verdrängt werden, weil man sie als Schmutzfleck und als Makel auf der Psyche empfindet. Das Traumsymbol „Zahnbürste“ ermöglicht es dem Träumenden darüber hinaus, Gefühlsblockaden oder Missverständnisse aus der Vergangenheit im Traum aufzuarbeiten. Je fester die Zähne mit der Zahnbürste geputzt werden, desto stärker kommt darin in der Traumdeutung der Impuls zum Ausdruck, belastende Dinge aus dem Alltag zu entfernen. Der Träumende sollte seine Lebenssituation gründlich überprüfen und gegebenenfalls einiges ändern.

Traumsymbol „Zahnbürste“ – Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene verkörpert das Traumsymbol „Zahnbürste“ in der Traumdeutung die Befreiung von geistigem oder emotionalem Schmutz, der die feinen Kanäle zur spirituellen Ebene verstopft. Im Traum reinigt man sich von altem Unrat, um Raum für Neues zu schaffen.

Zahnbürste
4.25 (85%) 4 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz