Traumdeutung zerbrechen

„Scherben bringen Glück“ wird oft gesagt, wenn uns zum Beispiel Geschirr oder eine Vase aus der Hand fällt und zerbricht. Doch nur in seltenen Fällen stimmt es uns wirklich fröhlich, wenn wir etwas aus Versehen zerbrechen, ein Gegenstand kaputt geht. Meistens ist dies eher ärgerlich und mit Aufwand verbunden. Scherben müssen gründlich weggefegt, andere zerbrochene Gegenstände ersetzt werden.

Das Zerbrechen eines Gegenstandes kann ebenso auch im Traum ärgerlich sein. Vielleicht ist man auch lediglich verwundert oder erschrocken, weil man etwas kaputt gemacht hat. In jedem Fall aber hat das Zerbrechen im Traum eine hohe Aussagekraft. Was genau bedeutet es?

Traumsymbol „zerbrechen“ – Die allgemeine Deutung

Wie auch in der Realität, gelten zerbrochenes Glas und zerbrochenes Porzellan in der allgemeinen Traumdeutung als Glückssymbole. Wer also davon träumt, Geschirr, Gläser oder eine Vase zu zerbrechen, kann dies als positives Zeichen für die eigene Zukunft verstehen.

Wird aber davon geträumt, einen anders beschaffenen Gegenstand zu zerbrechen, sollte man in naher Zukunft gut auf das Acht geben, was einem wichtig ist. Das Symbol kündigt in diesem Fall kommende Verluste an. Die Dinge drohen nicht so zu verlaufen, wie der Träumende es sich wünscht. Vielmehr werden die Entwicklungen im Berufs- und Privatleben zu Gefühlen der Trauer und der Enttäuschung führen. Der Betroffene sollte sich daher bereits im Vorhinein besonnen verhalten, gut reflektieren, welche Folgen ein bestimmtes Verhalten oder eine Entscheidung haben könnte. Genauere Auskunft kann in diesem Zusammenhang auch der Gegenstand geben, den man zu zerbrechen träumt.

Ein Traum, in welchem man den persönlichen Lieblingsgegenstand zerbricht, fordert nach allgemeiner Auffassung zu Veränderungen auf. Es ist notwendig, alte Verhaltensweisen oder Überzeugungen zu überdenken und in die Zukunft zu blicken. Nur wer offen für Neues ist, wird sich weiterentwickeln und letzten Endes sein inneres Gleichgewicht finden.

Traumsymbol „zerbrechen“ – Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz fordert das Zerbrechen eines Gegenstandes im Traum dazu auf, einen Neuanfang zu wagen. Unterbewusst hat der Betroffene bereits erkannt, dass er etwas in seinem Leben verändern muss, seinen Alltag anders gestalten sollte. Nur auf diese Weise wird er eine Krise, welche ihn in seiner Entwicklung zurückhält, überwinden können.

Filigrane Gegenstände, welche im Traum zerbrochen werden, können nach Auffassung von Psychoanalytikern verletzte Gefühle symbolisieren. Dies kann sich entweder auf die Emotionen des Betroffenen selbst beziehen, oder aber auf die seiner Mitmenschen. Möglicherweise hat der Träumende durch ein bestimmtes Verhalten eine ihm nahestehende Person enttäuscht. Es ist wichtig, dass er lernt rücksichtsvoller mit anderen umzugehen. Dies gilt gleichfalls, wenn er davon träumt, Glas oder Porzellan zu zerbrechen.

Traumsymbol „zerbrechen“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung kann das Symbol „zerbrechen“ ein verletztes Vertrauensverhältnis und Enttäuschungen symbolisieren. Manchmal nimmt ein Traum vom Zerbrechen jedoch auch Bezug auf persönliche Ideale des Betroffenen, welche durch eine erlebte Situation erschüttert werden.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz