Traumdeutung anspucken

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits kleinen Kindern bringt man bei, dass man einen anderen nicht anspucken darf. Denn dies wird als ein schlechtes Verhalten angesehen. Nicht nur weil es als ekelhaft empfunden wird, sondern auch weil sich durch das Anspucken Krankheiten übertragen können.

Vor diesem Hintergrund stellt sich nun die Frage, ob auch in der Traumanalyse das Anspucken negativ besetzt ist. Oder wird dieses Verhalten hier ganz anders betrachtet?



Traumsymbol "anspucken" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "anspucken" verweist innerhalb der allgemeinen Traumdeutung in erster Linie auf die Fähigkeit des Träumenden, deutlich zu zeigen, dass ihm etwas nicht gefällt. Er kann seinen Unmut in der Wachwelt gut äußern und anderen Menschen verdeutlichen. Das Anspucken als Traumbild kann aber auch ermahnen, mehr Rücksicht auf die eigene Gesundheit zu nehmen. Dies sollte man schon aus eigenem Interesse tun. Denn sollte man an seinem bisherigen Lebensstil festhalten, kann es zu ernsthaften Problemen im Wachleben kommen.

Wird der Schlafende selbst in seinem Traum angespuckt, wird dies als ein Zeichen für Glück und eine erfolgreiche Zukunft angesehen. Aber man sollte sich auch vor Neidern, welche Böses planen, in Acht nehmen. Eine Analyse der augenblicklichen Lebenssituation kann dabei hilfreich sein, diese neidischen Menschen herauszufinden.

Spuckt der Träumer andere Personen in seinem Traum an, muss er sich in der Wachwelt auf Ärgernisse und finanzielle Verluste einstellen. Das Anspucken mit Blut als Traumsymbol wird allgemein betrachtet als eine ernste Warnung vor einer Krankheit verstanden. Diesen Traum-Hinweis sollte der Schlafende nicht ignorieren, sondern bald einen Arzt aufsuchen.

Traumsymbol "anspucken" - Die psychologische Deutung

Wer im Traum einen anderen Menschen anspuckt, der zeigt laut der psychologischen Traumdeutung im Wachleben eine große Bereitschaft, andere durch Gehässigkeiten und Verleumdungen in ein schlechtes Licht zu setzen. Das Unbewusste will deshalb den Schlafenden durch diesen Trauminhalt warnen, sich mit einer solchen Person einzulassen. Man sollte besser Abstand halten und vorsichtig mit diesem Menschen umgehen, um keine Angriffsfläche zu bieten.

Spuckt der Träumende selbst einen anderen an, wird er durch dieses Traumbild zu einer Selbstanalyse aufgefordert. Er sollte in der Wachwelt schnellstens seinen Charakter überprüfen und zu einem angemessenen Verhalten zurückfinden. Sollte er dies nicht tun, wird er über kurz oder lang in schwerwiegende Schwierigkeiten kommen.

Wird im Traum allerdings die Hand angespuckt, um einen Vertragsabschluss zu besiegeln, sieht die psychologische Traumdeutung in dieser Traumsituation ein Sinnbild für Glauben und Vertrauen. Dieses ist der Träumer in der Wachwelt bereit, einem anderen zu schenken.

Traumsymbol "anspucken" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumdeutung verkörpert das Symbol des Anspuckens einen Energiefluss, welchen der Träumer zu einer anderen Person aufbauen möchte.

anspucken
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


anspucken
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz