Traumdeutung Daumen abgetrennt

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bereits in der Geschichte vom Daumenlutscher aus dem Kinderbuch "Struwwelpeter" begegnen uns abgetrennte Daumen. Denn trotz der eindringlichen Aufforderung seiner Mutter, nicht mehr am Daumen zu lutschen, steckt sich der Junge Konrad weiterhin den Daumen in den Mund. Dies jedoch ruft den Schneider auf den Plan, der zur Tür hereinstürmt und Konrad mit einer großen Schere beide Daumen abschneidet.

Dabei ist der Daumen ist der erste und stärkste Finger einer Hand. Aufgrund seiner Bewegungsmöglichkeiten im Vergleich zu den anderen Fingern nimmt er eine Sonderstellung ein und erreicht eine erhöhte Bewegungsfreiheit. Außerdem ist erst durch den Daumen der so genannte Faustschluss möglich und er verbessert die Greiffunktion entscheidend. Deshalb wird oftmals beim Verlust des Daumens beim Menschen eine Transplantation durchgeführt, damit die Greiffunktion der Hand so weit wie möglich erhalten bleibt.

Doch wie lässt sich nun ein Traum von einem abgetrennten Daumen deuten? Ist dies auch eine Bestrafung? Oder versteckt sich etwas ganz anderes hinter diesem Traumsymbol?



Traumsymbol "Daumen abgetrennt" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Daumen abgetrennt" kann innerhalb der allgemeinen Traumdeutung auf einen Verlust von Energie und Durchsetzungsvermögen hinweisen. Der Träumende fühlt sich in der Wachwelt kaum in der Lage, seine Interessen und Wünsche anderen Menschen gegenüber deutlich zu machen beziehungsweise sich zu behaupten. Ihm fehlt seiner Meinung nach für diese Anstrengung die Kraft. Der Träumende wird deshalb durch seinen Traum auch aufgefordert, den Ursachen für seinen Energieverlust im Wachleben nachzuspüren. Vielleicht lässt sich dieser an einer bestimmten Sache oder auch Person festmachen.

Ein abgetrennter Daumen im Traum kann zudem das Unvermögen des Träumenden versinnbildlichen, etwas aufrecht zu halten, was er will. Wird dem Träumenden in seinem Traum der Daumen abgetrennt, soll ihm bewusst werden, dass er in der Wachwelt die Verbindung zu seiner Kreativität oder künstlerischen Begabung verloren hat. Er sollte versuchen, dieses Talent wiederzuentdecken und in sein Wachleben zu integrieren.

Die Traumsituation, in welcher einem anderen Menschen der Daumen abgeschnitten wird, will dem Träumenden veranschaulichen, dass in bestimmten Situationen für den gewünschten Erfolg ein persönliches Opfer notwendig ist. Ist der Daumen im Traum bereits ab, aber noch sichtbar, muss sich der Träumende in der Wachwelt auf Not und Vereinsamung einstellen.

Traumsymbol "Daumen abgetrennt" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung will ein abgetrennter Daumen in einem Frauentraum darauf hinweisen, dass die Träumende ihre Leistungsfähigkeit nicht voll ausschöpft. Im Gegenteil: sie leistet im Wachleben nur das Nötigste, obwohl sie zu größeren Leistungen im Stande ist. Das Traumsymbol "Daumen abgetrennt" will dem Träumenden aber in erster Linie bewusst machen, dass ihm Mut und Selbstvertrauen in der Wachwelt fehlen. Er sollte seinen kämpferischen Geist finden und mutig in seinem Leben voranschreiten.

Wird dem Träumenden in seinem Traum der Daumen abgetrennt, muss er sich laut der psychologischen Traumdeutung auf mühevolle Zeiten und einige Fehlschläge im Wachleben einstellen. Außerdem wird er in einer bestimmten Sache nicht das gewünschte Ergebnis erreichen.

Traumsymbol "Daumen abgetrennt" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Daumen abgetrennt" als einen Hinweis an den Träumenden, dass ihm in der Wachwelt spirituelle Energien verloren gegangen sind.

Daumen abgetrennt
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Daumen abgetrennt
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload