Traumdeutung dunkelhäutiger Mensch

Lesedauer: ca. 5 Minuten

„Wenn ich zur Welt komme, bin ich schwarz; wenn ich aufwachse, bin ich schwarz; wenn ich krank bin, bin ich schwarz; wenn ich sterbe, bin ich schwarz. Wenn du zur Welt kommst, bist du rosa; wenn du in die Sonne gehst, bist du rot; wenn du krank bist, bist du grün; wenn du frierst, bist du blau; wenn du stirbst, bist du grau. Und du nennst mich farbig?“

Dieses weltbekannte und viel zitierte Gedicht drückt eine Problematik aus, die in vielen Teilen der westlichen Welt noch immer erkennbar ist. Obwohl wir bereits im 21. Jahrhundert leben, haben viele dunkelhäutige Menschen noch immer gegen Vorurteile vieler Europäer zu kämpfen, ist deren Bild von gänzlich sinnbefreiten Annahmen und Rassismus verzerrt.

Dunkelhäutige Menschen werden zum Teil abwertend Neger, Schwarzer, Negride, Blackface, Afro oder in der Mehrzahl auch Mohren, Wilde, Negritos oder Nigger genannt. Nach Auffassung von Rassisten gelten Schwarze außerdem als bedrohlich, sie hören "Negermusik" und gliedern sich nicht in die westliche Kultur ein. Dass diese Annahmen nicht nur rassistisch und beleidigend, sondern auch schlichtweg falsch sind, wird viel zu häufig gar nicht bemerkt. Als politisch korrekte Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe, beispielsweise Afrikaner, gilt heute übrigens "Maximalpigmentierter" - doch auch dieser Begriff ist umstritten.

Alle diese Aspekte können auch den Weg in unsere Träume finden. Auch hier können uns farbige Mitbürger begegnen, eine dunkelhäutige Frau oder ein dunkelhäutiger Mann. Oft ist die Situation völlig unproblematisch, manchmal aber kommt es auch zu rassistischen Empfindungen. Was kann es nun bedeuten, wenn wir im Traum einen dunkelhäutigen Menschen treffen?

Bevor wir uns der allgemeinen Deutung des Symbols "dunkelhäutiger Mensch" widmen, wollen wir uns jene Träume einmal näher anschauen, die im Zusammenhang mit einem farbigen Menschen besonders oft erlebt werden.



Traumsymbol "dunkelhäutiger Mensch" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Mann oder Frau? Details zum dunkelhäutigen Menschen im Traum

Von einem schwarzen Mann träumen

Wer von einem farbigen Mann träumt, der hat eine dunkle Vorahnung. Möglicherweise nähern sich Konflikte mit dem nahen Umfeld. Gegensätzliche Meinungen können dazu führen, dass ein Streit entfacht. Ratsam ist es hier, einen kühlen Kopf zu bewahren und die Position der Gegenseite einzunehmen, um diese zu verstehen. Ein schwarzer Mann ohne Gesicht im Traum zeigt symbolisch an, dass eine Aussprache nach dem Streit beiden Seiten schwer fällt oder blockiert wird.

Eine dunkelhäutige Frau erscheint in meinem Traum

Das Traumsymbol "Frau" steht allgemeinhin für etwas Gutes, denn das Weibliche im Traum zeigt die eigene emotionale und kreative Seite. Hat die Traum-Frau dunkle Haut und schwarzes Haare, dann könnte dies ein Zeichen für aufkommende Eifersucht sein. Da sich ein Zuviel an Eifersucht oft als negativ herausstellt, gilt es für den Träumer hier, über die eigene Gefühlswelt intensiver nachzudenken.

Das Sehen eines dunkelhäutigen Menschen in der Traumwelt

Das bloße Sehen eines dunkeläutigen Menschen im Traum versinnbildlicht in der Regel der Wunsch nach Veränderung. Vielleicht ist der Alltag derart eingefahren und langweilig, dass sich der Träumer dringend nach Abwechslung sehnt. Das kann sogar das Gegenteil von dem sein, was der Träumende normalerweise bevorzugt: Spannung statt Ruhe, Party statt Filmabend.

Reden mit dunkelhäutigen Menschen - ein interessanter Traum!

Wer im Traum das Gespräch mit einem Farbigen sucht, vielleicht einem Afrikaner, der ist in der Realität auf der Suche nach neuen Eindrücken. Der Schlafende sucht nach Wegen, um sein Wissen zu erweitern, sei es durch einen Museumsbesuch oder eine Reise in ein fernes Land. Gleichzeitig, wenn die Gefühle im Schlaf bedrückend waren, zeigt das Reden mit einem dunkelhäutigen Menschen an, dass man einen Konflikt beilegen möchte. Ist es Zeit für eine Aussprache?

Traumsymbol "dunkelhäutiger Mensch" - Die allgemeine Deutung

Erscheint einem dunkelhäutigen Menschen im Traum ein Farbiger, gilt die grundsätzliche Deutung des Traumsymbols "Mensch". Handelt es sich jedoch um einen hellhäutigen Europäer, dem eine dunkelhäutige Person begegnet, lässt dies nach allgemeiner Auffassung auf baldige Auseinandersetzungen schließen. Man wird gegensätzliche Meinungen haben, mit anderen Menschen in Streit geraten. Zudem drohen sich bestimmte Angelegenheiten in eine ungünstige Richtung zu entwickeln. Der Betroffene sollte den Verlauf der Dinge im Auge behalten und versuchen, noch rechtzeitig gegenzusteuern.

Wird die dunkelhäutige Person als abstoßend wahrgenommen, fürchtet man sich vor ihr oder empfindet rassistische Gefühle, kann dies durchaus auf tatsächliche falsche Ansichten gegenüber anders Aussehenden oder Handelnden hinweisen. Der Betroffene sollte dringend seine inneren Überzeugungen reflektieren.

Wer sich im Traum in Afrika befindet und dort viele dunkelhäutige Menschen um sich hat, fühlt sich in seinem realen Leben möglicherweise nicht wohl mit der eigenen Situation. Der Träumende sucht ein Abenteuer, möchte Neues, vielleicht auch Riskantes, ausprobieren, bisher unbekannte Erfahrungen sammeln.

Ein Traum, in welchem ein hellhäutiger Mensch plötzlich schwarz ist oder eine Afro-Frisur trägt, fordert dazu auf, mehr zu sich zu stehen und die persönlichen Ansichten offen nach außen zu zeigen. Dieser Traum weist den Träumenden darauf hin, mehr Ehrlichkeit an den Tag zu legen und zu sich zu stehen.

Streitet man sich mit einem dunkelhäutigen Menschen, so wird es in naher Zukunft einen schweren Konflikt im Leben des Schlafenden geben. Halten Sie die Augen offen nach Konfliktpotential und versuchen Sie dann, eine Kompromisslösung zu finden.

Traumsymbol "dunkelhäutiger Mensch" - Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung kann ein dunkelhäutiger Mensch die eigene Sehnsucht nach Veränderung anzeigen. Der Betroffene wünscht sich, aus seinem Alltag auszubrechen, sich in ein Abenteuer zu stürzen.

Manche Psychoanalytiker gehen auch davon aus, dass dunkelhäutige Menschen als Traumsymbol auf Persönlichkeitsanteile verweisen, die dem Betroffenen nicht vollständig bewusst sind. Möglicherweise lehnt er auch Teile seines Selbst ab, empfindet sie als falsch oder verwerflich. Dies kann sich durchaus auf sexuelle Neigungen beziehen, welche der Träumende nicht auslebt.

Traumsymbol "dunkelhäutiger Mensch" - Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Deutungsansatz symbolisiert ein dunkelhäutiger Mensch im Traum die verborgenen Schattenseiten der eigenen Persönlichkeit.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload