Traumdeutung erschießen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Träumt man davon, jemanden mit Munition zu erschießen, ist dies sicherlich für die meisten Menschen erst einmal ein sehr erschreckender Traum, der noch beim Erwachen ein deutliches Unbehagen spüren lässt. Mit tödlicher Absicht auf jemanden zu schießen bringen wir mit Gewalt, Krieg und Tod in Verbindung.

In früheren Zeiten wurden im militärischen Bereich Gefangene durch Erschießen hingerichtet und Todesurteile auf diese Weise vollstreckt. Auch heute ist die Erschießung als Hinrichtungsmethode in manchen Teilen der Welt noch verbreitet.

Jedoch werden wir Menschen in der heutigen Zeit auch außerhalb militärischer Zonen mit dem Wort "erschießen" konfrontiert. Immer wieder hört man in den Nachrichten von Attentätern, denen beim Amoklauf unzählige unschuldige Menschen zum Opfer fallen, weil wahllos um sich geschossen wurde. Auch passieren immer wieder tödliche Unfälle, weil unsachgemäß mit Schusswaffen hantiert wurde.

Handelt es sich im Traumgeschehen nun um das Traumbild "erschießen", kündigt dies nicht zwangsläufig den eigenen Tod oder den einer anderen Person an. Wichtig ist, die genaue Traumsituation zu beleuchten, denn jeder Mensch hat seine individuellen Lebensumstände, die sich in den Träumen widerspiegeln und die zur genauen Traumdeutung unverzichtbar sind.



Traumsymbol "erschießen" - Die allgemeine Deutung

Oftmals verbindet man mit dem Traumbild "erschießen" eher negative Assoziationen. Erlebt der Träumende beispielsweise, wie er selbst im Traum erschossen wird, kann dies nach Ansicht der allgemeinen Traumdeutung durchaus ein negatives Vorzeichen für die Zukunft sein:

Hier droht möglicherweise der Verlust des Ansehens der betroffenen Person. Entscheidungen, die er beabsichtigt zu treffen, könnten ihm zum Verhängnis werden. Daher sollte der Träumende seine Pläne lieber noch einmal überdenken und nicht vorschnelle Entscheidungen für seine weitere Zukunft treffen. Den Dingen Zeit zu geben kann ihn vielleicht auch zu weiteren Erkenntnissen und so auch zu einem glücklichen Gelingen seiner Vorhaben führen.

Hört der Träumende, wie eine andere Person erschossen wird, sollte er damit rechnen, bald eine traurige Erfahrung machen zu müssen. Schießt er selbst auf jemanden und verfehlt diesen, verheißt ihm dies, dass er momentane Schwierigkeiten bald überwunden hat.

Erschießt der Träumer im Schlaf ein Tier, wie beispielsweise einen Truthahn oder einen Habicht, so kann eine schwierige Aufgabenstellung im Wachleben anzeigen. Das Erschießen eines Sperlings kann als Traumbild anzeigen, dass man für sein schnelles Handeln in der Wachwelt Anerkennung erhalten wird.

Traumsymbol "erschießen" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "erschießen" sollte den Träumenden nicht in Angst und Schrecken versetzen, in Zukunft selbst Opfer durch eine Erschießung zu werden. Aus psychologischer Sichtweise der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumbild "erschießen", dass es eher auf der seelischen Ebene etwas gibt, was im bildlichen Sinne umgebracht wurde. Dies mag eine Beziehung sein, die man aus Vernunftgründen beendet hat oder auch einen Traum, den man möglicherweise aufgegeben hat, weil man zu große Zweifel an den eigenen Fähigkeiten hatte.

Erschießt jemand den Träumenden, zum Beispiel durch einen Kopfschuss, soll dies für ihn eine Aufforderung sein, sich von seinen Hemmungen zu lösen, da ihm diese sonst weiterhin als großes Hindernis im Wege stehen könnten. Nur wenn er bereit ist, sich von ihnen zu befreien, wird er seinen Problemen ohne Angst begegnen und diese auch lösen können.

Selbst jemanden zu erschießen kann den Träumenden jedoch auch in Verbindung mit seinen eigenen, tief sitzenden Ängsten bringen. Hier zeigt sich durch das Erschießen möglicherweise eine Vorsichtsmaßnahme. Der Träumende möchte vermeiden, mit seinen ungeliebten Anteilen in Kontakt zu kommen.

Das Traumsymbol "erschießen" zeigt ihm diese Vermeidung in aller Deutlichkeit auf und möchte ihn behutsam dazu auffordern, sich auch den ungeliebten und abgelehnten Persönlichkeitsanteilen zu widmen und diese liebevoll anzunehmen.

Traumsymbol "erschießen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Deutungsweise versteht das Traumsymbol "erschießen" als die Notwendigkeit, sich starker, gelenkter Energien bewusst zu werden. Erschossen zu werden kann auch im Sinne einer spirituellen Wiedergeburt interpretiert werden.

erschießen
4.4 (87.27%) 11 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


erschießen
4.4 (87.27%) 11 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload