Traumdeutung guten Freund küssen

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Sich zu küssen ist ein Zeichen der Wertschätzung und Zuneigung zweier Menschen zueinander. Ein Kuss drückt Gefühle wie Liebe oder Freundschaft aus, denn es gibt unterschiedliche Arten, sich zu küssen. Dies kann hemmungslos und hingebungsvoll geschehen oder freundschaftlich und ohne erotischen Hintergrund.

In vielen Kulturen ist es üblich, sich zur Begrüßung zu küssen. Bei Kavalieren „alter Schule“ sieht man sogar noch ab und zu den Handkuss, jedoch ist dieses altmodische Zeichen der Höflichkeit nur noch sehr selten zu bestaunen.

Beim Küssen kommt man sich sehr nahe, betritt sozusagen die Komfortzone des Gegenübers. Dies ist ein großer Vertrauensbeweis, denn man lässt schließlich nicht jeden Menschen in den persönlichen Intimitätsbereich eindringen. Freunde haben hier immer einen besonderen Stellenwert und auch gute Freunde küssen sich zuweilen.

Auch im Traum kann man erleben, wie man selbst einen guten Freund küsst. Hier ist jedoch die Frage, wie genau der Kuss aussah und was man dabei empfand. Denn für die genaue Traumdeutung spielt dies eine entscheidende Rolle.



Traumsymbol "guten Freund küssen" - Die allgemeine Deutung

Im Traum einen guten Freund zu küssen, ist von Seiten der allgemeinen Traumdeutung in erster Linie ein Zeichen der Zuneigung und einer guten Verbindung zu diesem Menschen. Handelt es sich bei dem Traum um eine Situation, in der jedoch erotische Gefühle eine Rolle spielen und ist der Kuss intensiver und leidenschaftlicher als er das unter Freunden sein sollte, spiegelt dies möglicherweise den Wunsch nach mehr als nur Freundschaft. Dies kann ein bisher unterdrücktes Verlangen der träumenden Person sein.

Man ist sich seiner Gefühle zwar bereits bewusst, lässt diese aber ungern zu, weil man womöglich um den Fortbestand der guten Freundschaft fürchtet oder schlichtweg Angst hat, von dem anderen zurückgewiesen zu werden.

Diese Gefühle kann es jedoch auch auf der anderen Seite geben, auch wenn man selbst davon geträumt hat, den Freund zu küssen. Vielleicht spürt man schon länger, dass da noch ein anderes Gefühl mitschwingt, wenn man mit dem Freund zusammen ist, aber man weiß nicht so recht, ob und wie man dieses Thema ansprechen soll. Vielleicht sollte man auch im echten Leben einen Kuss wagen, falls der gute Freund Flirtsignale erwidert?

Einen guten Freund in der Traumwelt zu knutschen, spiegelt oftmals auch lediglich das Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung. Man sehnt sich nach einer Umarmung, nach menschlicher Wärme und mit wem fühlt sich all dies - neben dem Partner - am besten an? Natürlich mit einem guten Freund. Er kennt uns, man vertraut einander, hier darf man sein, wie man ist und sich und alle Masken fallen lassen.

Umso schöner ist es doch, aus solch einem Traum aufzuwachen und festzustellen, dass man genau so einen guten Freund an seiner Seite hat.

Träumt man davon, dass man nicht selbst den Freund küsst, sondern der Freund die beste Freundin küsst, dann können eifersüchtige Gefühle im Traum aufkommen. Obwohl es keine Besitzansprüche gibt, symbolisiert diese Traumbeobachtung die eigenen Selbstzweifel. Man ist sich im Leben nicht immer sicher, ob man genügt und den Ansprüchen anderer gerecht wird. Küsst der gute Freund die Schwester - ob von ihm selbst oder die des Träumers -, dann deutet dieses Traumsymbol auf eine gute und glückliche Beziehung hin. Der Träumende hat oder wird einen Menschen finden, dem er sich sehr verbunden fühlt.

Küsst der gute Freund eine andere Frau im Traum, die man nicht näher kennt, so zeigt dies die unerfüllten sexuellen Sehnsüchte des oder der Träumenden an. Das Sexleben ist nicht immer zufriedenstellend und der Träumer beschäftigt sich unbewusst mit anderen potentiellen Geschlechtspartnern. Besteht eine Partnerschaft im Wachleben, sollte man über ein intensives Gespräch über diese Wünsche nachdenken.

Traumsymbol "guten Freund küssen" - Die psychologische Deutung

Auch auf psychologischer Traumebene drückt sich mit dem Traumbild "guten Freund küssen" eine Art Sehnsucht aus, die jedoch aus Sicht der Traumdeutung auch einen sexuellen Aspekt in sich trägt. Hier muss es allerdings nicht um eine sexuelle Beziehung mit dem guten Freund gehen, auch wenn man diesen im Traum geküsst hat.

Das Traumsymbol steht stellvertretend für das andere Geschlecht und dahinter kann sich der Wunsch verbergen, Sexualität mit einem Menschen zu erleben, bei dem es erotisch und leidenschaftlich knistert, der jedoch auch jemand ist, mit dem man mehr haben kann als ausschließlich Sex.

Mit dieser Person möchte man eine gleichberechtigte Partnerschaft leben, sich bei ihr aufgehoben und verstanden fühlen. Ein Mensch also, der zugleich Liebespartner und Freund sein kann.

Wichtig für die individuelle Trauminterpretation ist auch die emotionale Seite der erlebten Traumsituation. War das Küssen des Freundes ein angenehmes oder eher unangenehmes Gefühl? Fühlte man sich wohl in diesem intimen Moment oder fühlte es sich vielleicht sogar falsch an? Versuchen Sie, sich genau an die Emotionen zu erinnern, denn oftmals liegt hierin ein versteckter Hinweis auf die Art der Verbindung zu dem anderen Menschen.

Traumsymbol "guten Freund küssen" - Die spirituelle Deutung

Einen guten Freund im Traum zu küssen, ist nach Ansicht der spirituellen Traumdeutung Zeichen einer segensreichen Verbindung, die sich jedoch nicht zwangsläufig auf die physische, sondern vor allem auf die geistige Ebene bezieht.

 

guten Freund küssen
4.4 (88.57%) 7 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


guten Freund küssen
4.4 (88.57%) 7 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload