Traumdeutung nicht bremsen können

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Es ist die Horrorvorstellung eines jeden Autofahrers: Man sitzt im Auto, fährt auf eine Kreuzung zu, will bremsen - und? Nichts passiert, gar nichts.

Wie verrückt treten wir im Traumgeschehen dann auf das Bremspedal, aber unser Auto wird einfach nicht langsamer, die Räder drehen sich weiter. Die bereits an der Kreuzung wartenden Autos kommen immer näher auf uns zu, wir spüren, wie unser Herz immer schneller schlägt, uns der Schweiß ausbricht, während wir verzweifelt immer wieder auf die Bremse drücken. Ist die Bremsflüssigkeit etwa ausgelaufen? Ein Bremsschlauch defekt? Die roten Bremsleuchten des Autos vor uns sind nun schon zum Greifen nah, ein Zusammenstoß ist nicht mehr zu verhindern. Panik ergreift uns und dann, kurz vor dem großen Unfall und dem Öffnen der Airbags, wachen wir auf.

Nicht anhalten zu können ist besonders beängstigend, wenn man sich im Traum in einem schnellen Fahrzeug befindet. Schweißgebadet, unser Puls rast und es dauert Minuten, bis wir uns beruhigt haben und uns bewusst wird, dass wir nicht wirklich in Gefahr waren. Wir begreifen: Lediglich ein Traum hat uns so aufgewühlt.

Träume, in denen die Bremsen versagen, gehören zu den recht häufig erscheinenden Traumsituationen. Nachfolgend erklärt Ihnen in der Traumdeutung, was dieses Traumsymbol zu bedeuten hat.

Doch zuvor erläutern wir Ihnen kurz die Traumsituationen, die am häufigsten im Zusammenhang mit „nicht bremsen können“ auftreten:



Traumsymbol „bremsen“ - Die häufigsten Träume zum Symbol

Das Fahrzeug im Traum, mit dem man nicht bremsen kann

Träumen, dass das Auto nicht bremst

Diese Traumsituation ist eine Mahnung: Wenn ein fahrendes Auto unkontrollierbar im Traum wird und wir nicht mehr halten können, dann droht auch im Wachleben ein Kontrollverlust. Es ist ratsam, einmal inne zu halten und zur Ruhe zu kommen. Das Nachdenken über die eigene rastlose Lebensweise hilft zu verstehen, wie sehr der Mensch Ruhephasen benötigt. Ein Auto, das von alleine fährt und sich nicht steuern lässt, deutet als Traumsymbol auf einen Verlust von Kontrolle. Ein Vorhaben droht zu scheitern, da man zu unüberlegt gehandelt hat.

Der LKW kann im Traum nicht bremsen

Da der LKW oder Lastwagen in der Traumsymbolik für die eigenen Stärken und Fähigkeiten, sind diese gehemmt, wenn solch ein Fahrzeug im Traum nicht mehr gestoppt und kontrolliert werden kann. Man droht vom Stress wortwörtlich überrollt zu werden, wenn man sich selbst als Unfallopfer eines LKWs auf der Straße liegen sieht. Hier ist Vorsicht geboten! Besinnen Sie sich wieder stärker auf sich selbst.

Traumdeutung Boot nicht bremsen können

Ein Boot steht symbolisch für neue Ziele und Wege, die erforscht werden. Gerät nun im Traumerlebnis ein Boot außer Kontrolle, so wird die Sorge über die Veränderung deutlich. Der Träumer hat Angst, dass etwas schief läuft und sich nicht wie gewünscht entwickelt. Das „Sich-treiben-lassen“ fällt dem Betroffenen schwer, denn nur allzu gerne würde er das Schicksal austricksen können.

Der Grund dafür, im Traum nicht bremsen zu können

Im Traum sind die Bremsen defekt

Wer im Traum nicht bremsen kann, weil die Bremsen defekt sind, der wird sich auf das Ende einer bestimmten Angelegenheit einstellen müssen. Gemeint sein kann damit eine Freundschaft, die zerbricht, oder ein Job, der aufgegeben wird. Auch kann der Traum eine Mahnung beinhalten, endlich einmal eine Pause einzulegen. Das Unterbewusstsein meldet auf diese Weise, dass die Seele überlastet ist.

Die Bremsen sind manipuliert - die Traumdeutung

Wenn man in einem Fahrzeug ins Leere tritt, während man die Bremsen betätigen möchte, der denkt schnell an eine Manipulation. Jemand hat die Bremsen zerstört, um den Träumenden in eine gefährliche Situation zu bringen. Hier setzt die Traumdeutung an: Eine Person wirft mit Lügen und Täuschungen um sich, die den Träumer betreffen. Es gilt, im Wachleben sein Umfeld genauestens zu beobachten um Täuschungen möglichst frühzeitig aufdecken zu können.

Rückwärtsfahren - und nicht bremsen können! Die Traumanalyse

Hilfe, wie komme ich nur mit heiler Haut aus dieser Traumsituation heraus? Wer in einem Fahrzeug sitzt, das rückwärts fährt und nicht mehr gestoppt werden kann, der hat Sorgen. Eigentlich möchte man die Zeit gerne zurückdrehen, um einen gemachten Fehler zu vermeiden - doch das ist natürlich in der Realität nicht möglich. Anstatt sich selbst Vorwürfe zu machen, sollte man als betroffene Person versuchen, das Beste aus dem „Ist-Zustand“ zu machen und den Fehler als weiteren Erfahrungswert abzuhaken: Ein zweites Mal passiert Ihnen das sicher nicht!

Traumsymbol "nicht bremsen können" - Die allgemeine Deutung

Im Traum zu erleben, dass man nicht bremsen kann, ist für den Träumenden immer eine furchtbare Situation. Man muss hilflos dabei zusehen, wie man ungebremst auf ein Stau-Ende oder einen Abgrund zurast und spürt dabei deutlich die Panik im Körper hochsteigen. Der Auto-Crash steht kurz bevor.

Vernunftgemäß betrachtet kann hinter diesem Traumgeschehen ein ähnliches Phänomen stehen, wie wenn man im Traum nicht weglaufen kann. Das liegt oftmals daran, dass unsere Muskeln im Schlaf erschlaffen und entspannt sind. Sie funktionieren nicht so, wie man das im Traum will, was sich im Traumsymbol "nicht bremsen können" zeigen kann.

Ganz ähnlich ist es, wenn wir bremsen wollen, aber unsere Füße sich einfach nicht bewegen lassen. Man fühlt sich bei einer solchen Panne wie gelähmt, bewegungsunfähig und der Situation ausgeliefert.

Ausgeliefert sein ist hier ein gutes Stichwort, welches nach Meinung der allgemeinen Traumdeutung mit einer Situation, in der man nicht bremsen kann, im engen Zusammenhang steht. Der Wunsch zu bremsen steht in der Traumanalyse oftmals stellvertretend für eine Situation, die man im Wachleben unbedingt verändern möchte und der man sich ohnmächtig gegenüber sieht.

Hier kann es um beengende Lebensumstände gehen, denen man glaubt, nicht entkommen zu können. Das Traumbild "nicht bremsen können" kann den Träumenden aber auch warnen, nicht vorschnell zu handeln und keine leichtsinnigen Entscheidungen zu treffen.

Wer im Traum mit seinem Auto gegen eine Wand fährt, weil er nicht bremsen kann, der kann ein Ziel in der Wachwelt nicht erreichen. Der Rückschlag ist auf ein unvorsichtiges, zu schnelles und unüberlegtes Handeln zurückzuführen. Vielleicht können Sie den Misserfolg noch abwenden?

Das Automobil, das sich noch im letzten Moment im Traum steuern und doch noch stoppen lässt, steht als Traumbild für eine erfolgreiche Veränderung im Leben. Der geträumte PKW mit Bremsproblemen ist demnach ein gutes Omen.

Kann man mit Rollerskates nicht mehr rechtzeitig bremsen, wird man zwar sein Ziel auf dem schnellsten Weg erreichen, aber dabei einige Risiken eingehen.

Traumsymbol "nicht bremsen können" - Die psychologische Deutung

Von der psychologischen Ebene der Traumdeutung aus betrachtet, steht das Traumsymbol "nicht bremsen können" oftmals auch für Hemmungen, die den Träumenden daran hindern, er selbst zu sein. Er steht sich im Leben häufig selbst im Weg und versucht, immer alles und jeden unter Kontrolle zu haben.

Nicht bremsen zu können zeigt ihm seine eigene Furcht auf, etwas nicht mehr länger unter Kontrolle zu haben und ohnmächtig zusehen zu müssen, wie die Dinge ohne eigenes Zutun ihren Lauf nehmen. Wer solch eine Traumsituation im Zusammenhang mit einer Autobahn erlebt, der hat zudem das Gefühl, dass die Entwicklungen rasend schnell an ihm vorbeiziehen.

Hier rät die Traumdeutung dem Träumenden, einmal genau zu hinterfragen, was ihm so großen Druck macht, dass er glaubt, ständig alles im Griff haben zu müssen. Werden von außen hohe Anforderungen an ihn gestellt oder muss er sich selbst etwas beweisen, indem er immer bei allem Herr der Lage ist?

Wer einen Menschen überfährt, weil er in einer Traumsituation nicht anhalten kann, der wird hartnäckig seine Ziele verfolgen - und auch erreichen. Kein Hindernis kann den Träumer von seinem Vorhaben abbringen.

Das Überfahren einer roten Ampel symbolisiert einen Kontrollverlust im Wachleben; die träumende Person hat das Gefühl, derzeit nicht Herr der Lage zu sein. Kann man nicht rechtzeitig bremsen, obwohl die Traum-Ampel bereits orange anzeigt, sieht man den Kontrollverlust auf sich zukommen; hier gilt es, schnell einzulenken!

Traumsymbol "nicht bremsen können" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Seite der Traumdeutung sieht in dem Traumbild "nicht bremsen können" ein Hindernis auf dem Weg der spirituellen Entwicklung.

nicht bremsen können
4.4 (87.18%) 39 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


nicht bremsen können
4.4 (87.18%) 39 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload