Traumdeutung sechs

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zahlen können in unseren Träumen eine besondere Bedeutung haben. Dies gilt vor allem für die Zahl Sechs. Erscheint dieser mathematische Wert als Traumsymbol, sollte immer berücksichtigt werden, in welchem Zusammenhang dies geschieht. Es kann also beispielsweise sein, dass wir einen Gegenstand sechs Mal sehen, etwas sechs Mal tun oder aber in einer Prüfung mit der Sechs benotet werden. Der dreifach geschriebenen Sechs „666“ kommt insofern zudem eine außerordentliche Bedeutung zu, als dass sie als biblisches Symbol für den Antichristen verstanden wird.

Doch was haben all diese Überlegungen nun für einen konkreten Einfluss auf die Aussage des Traumsymbols "sechs"? Wie genau wird es interpretiert?



Traumsymbol "sechs" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "sechs" wird grundsätzlich positiv bewertet. Es gilt allgemein als Zeichen für kommende Erfolge und Gewinne. Tut der Betroffene im Traum etwas sechs Mal oder sieht er einen Gegenstand in sechsfacher Ausführung, werden seine Angelegenheiten wie erhofft verlaufen. Man wird sich in der nächsten Zeit keine schwerwiegenden Sorgen um etwas machen müssen.

Gegenteiliges gilt jedoch, wenn die Sechs als Bewertung unter einer abgelegten Prüfung steht. Träumt man davon, durchzufallen, die schlechteste aller Noten zu bekommen, fordert das Symbol dazu auf, sich in einer bestimmten Sache mehr anzustrengen. Vielleicht fehlt es dem Betroffenen an dem notwendigen Elan und Ehrgeiz.

Möglicherweise nimmt der Traum allerdings auch lediglich Bezug auf die innere Angst vor den persönlichen Versagen. In diesem Fall ist sich der Träumende bewusst, dass er im Leben noch viel lernen muss. Es ist wichtig, zukünftige Herausforderungen nicht zu scheuen, sondern als Chance zu verstehen, an ihnen zu wachsen.

Als Symbol des Antichristen kann eine dreifach niedergeschriebene Sechs im Traum darüber hinaus vor Konflikten, rebellierenden Kräften und Streit mit Freunden warnen. Die Harmonie im sozialen Zusammenleben ist durch bestimmte Entwicklungen bedroht.

Traumsymbol "sechs" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz ist die Zahl Sechs fast ausschließlich sexuell aufgeladen. Dies ergibt sich zum einen aus der lautlichen Ähnlichkeit zwischen den Worten "sechs" und "Sex". Zum anderen gilt die Zahl Zwei als weibliche, die Zahl Drei als männliche Zahl. Multipliziert man sie, ist das Ergebnis Sechs.

In diesem Zusammenhang steht das Symbol also für die Harmonie und Verschmelzung zwischen Mann und Frau. Psychoanalytiker sehen in dem Traumsymbol "sechs" somit Hinweise auf ein eingespieltes Zusammenleben. Der Träumende und sein Partner verstehen sich auch in sexueller Hinsicht gut, sind in der Lage, sich gegenseitige Erfüllung zu schenken.

Gelegentlich kann auch ein aufkeimender Baby-Wunsch hinter dem Traumsymbol "sechs" stecken.

Traumsymbol "sechs" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht das Symbol "sechs" für Einklang und innere Harmonie. Der Betroffene hat sein seelisches Gleichgewicht gefunden.

sechs
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


sechs
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload