Traumdeutung Sex verweigern

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nein-Sagen fällt oftmals ziemlich schwer. Automatisch wird im Vorfeld überlegt, was wohl das Gegenüber dazu sagen oder wie es sich verhalten wird. Meistens möchte man seine Mitmenschen nur ungern verletzen, indem man eine Sache ablehnt. Doch manchmal geht es einfach nicht anders.

Eine Verweigerung kann auch eine Art Selbstschutz sein. Denn würde man zu allem zustimmen ohne großes Nachdenken, könnte man schnell in Schwierigkeiten geraten. Deshalb muss jedem Menschen das Recht zugestanden werden, auch einmal "Nein" zu etwas zu sagen, was er nicht möchte. Auch wenn es sich dabei beispielsweise um Sex mit dem Partner handelt.



Traumsymbol "Sex verweigern" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann das Traumsymbol "Sex verweigern" eine reale Situation wiederspiegeln. Der Träumende hatte in der Wachwelt keine Lust und hat deshalb den Sex mit seinem Partner verweigert. Diese Tatsache findet nun einen Eingang in seine Traumwelt und er durchlebt es noch einmal.

Der Traum vom Sex verweigern kann aber auch erscheinen, wenn der Träumende in der Wachwelt zwar Sex mit seinem Partner hatte, diesen aber lieber abgelehnt hätte. Dann wird ihm im Traum sein tatsächlicher Wunsch vor Augen geführt. Denn er hatte sich ja nur auf die sexuelle Handlungen eingelassen, um seinen Partner nicht zu verletzen.

Die allgemeine Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "Sex verweigern" aber noch eine weitere Deutungsmöglichkeit, wenn es keinen konkreten Anlass für den Traum gibt. Eine Zurückweisung im Traum verkehrt sich in der Traumdeutung meistens in ihr Gegenteil. Das bedeutet, verweigert der Träumende in seinem Traum den Sex, möchte er in der Wachwelt nichts sehnlicher als mit diesem Menschen auf körperlicher und geistiger Ebene verschmelzen. Unbewusst fürchtet er allerdings von diesem Menschen zurückgewiesen zu werden. Dieses Gefühl drückt sich dann in dem Traumsymbol "Sex verweigern" aus.

Traumsymbol "Sex verweigern" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann das Verweigern des Sexes als Traumsymbol dem Träumenden bewusst machen, dass er keine seelische Kontaktaufnahme mit einer anderen Person in der Wachwelt zulassen möchte. Der Träumende weiß selbst, was für ihn richtig und gut ist. Deshalb fühlt er sich in der Lage sowohl im Traum als auch in der Wachwelt Dinge, die er nicht möchte, zu verweigern.

Verweigert aber eine andere Person im Traum den Sex mit dem Träumenden, kann ihm diese Traumsituation seine innere Verunsicherung aufzeigen. Er ist sich seines eigenen Wertes nicht wirklich bewusst und braucht deshalb immer eine äußere Bestätigung. Diese Unsicherheit lässt sich oftmals auf Probleme in der Kindheit zurückführen, da hier nur Liebe und Anerkennung erst durch eine besondere Leistung erreicht wurden.

Traumsymbol "Sex verweigern" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol "Sex verweigern" die Ablehnung einer Vereinigung auf spiritueller Ebene.

Sex verweigern
4.4 (88%) 5 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sex verweigern
4.4 (88%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload