Traumdeutung Zigarette rauchen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Rauchen einer Zigarette ist für einen Raucher sicherlich kein ungewöhnlicher Trauminhalt. Für einen Nichtraucher jedoch stellt sich schnell die Frage, was sich dahinter verbergen kann - ähnlich einem Traum, in dem man eine dicke Zigarre genießt. Deshalb spielt bei der Traumdeutung nicht nur das Suchtmittel als Symbol an sich eine wichtige Rolle, es sollten auch immer die persönliche Einstellung und so viele Traumdetails wie möglich miteinbezogen werden.



Traumsymbol "Zigarette rauchen" - Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung ist das Traumsymbol "Zigarette rauchen" oftmals ein Zeichen für Entzugserscheinungen des Träumenden - sofern er tatsächlich Raucher ist. Er möchte in der Wachwelt (unbewusst) das Rauchen aufgeben und seine Sehnsucht nach einer Zigarette hat auch einen Einfluss auf seine Traumwelt. Gerade weil sich der Träumende in der Wachwelt diesen Wunsch eigentlich versagen möchte, sieht er sich nun im Traum genussvoll eine Zigarette rauchen.

Trifft diese Auslegung jedoch nicht zu, weil der Träumende Nichtraucher ist, interpretiert die allgemeine Traumdeutung das Rauchen einer Zigarette im Traum als ein Zeichen für Nervosität und eine innere Unruhe.

Der Träumende fühlt sich in der Wachwelt sehr gestresst, kann aber diesem Stress nicht entgegenwirken. Deshalb sucht er sich in seinem Traum ein Ventil für seine Unruhe. So wie er dann im Traum den Zigarettenrauch herausbläst, lässt er auch seine innere Anspannung los.

Beobachtet sich der Träumende selbst, wie er im Traum einen Glimmstängel raucht, kann dies allgemein betrachtet auch auf eine gewisse Unzufriedenheit mit sich selbst oder der Welt um ihn herum hinweisen. Raucht der Träumende in seinem Traum dort, wo es verboten ist und wo er keinen Aschenbecher hat, soll ihm bewusst werden, dass er bei einer Angelegenheit im Wachleben unbedingt seinen Willen durchsetzen möchte. Dies wird ihm aber nicht gelingen und er wird sich durch sein Verhalten nur selbst schaden.

Ist der Träumende im Wachleben Raucher und er beobachtet andere Menschen in seinem Traum beim Rauchen einer Zigarette, veranschaulicht dieses Traumsituation in der allgemeinen Traumdeutung, dass der Träumende eine erhoffte Chance oder Sinnesfreude verpassen wird. Erblickt er aber als Nichtraucher andere Tabak rauchende Menschen im Traum, muss er sich im Wachleben auf Belästigungen durch andere Personen einstellen.

Traumsymbol "Zigarette rauchen" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet symbolisiert das Rauchen einer Zigarette im Traum eine Ersatzbefriedigung und dem Träumenden soll bewusst werden, dass seine Seele etwas voller Genuss aufsaugt. Dabei kann es sich beispielsweise um ein lobendes Wort oder eine liebevolle Geste handeln.

Das Traumsymbol "Zigarette rauchen" kann auch eine sexuelle Komponente enthalten. Dabei verweist die Zigarette als Phallussymbol aber lediglich auf sehr einfache sexuelle Bedürfnisse des Träumenden.

Raucht der Träumende im realen Leben, verweigert aber im Traum das Zigarette rauchen, wird ihm laut der psychologischen Traumdeutung dadurch veranschaulicht, dass er fähig ist, seine Probleme in der Wachwelt zu bewältigen. Gleiches gilt, wenn er oder sie im Traum feststellt, dass man mit dem Rauchen aufgehört hat. Der Träumer oder die Träumende ist nicht auf Hilfe von außen angewiesen, sondern kann dies durchaus alleine bewerkstelligen.

Traumsymbol "Zigarette rauchen" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Zigarette rauchen" als einen Hinweis an den Träumenden, dass er in der Wachwelt auf der Suche nach einer spirituellen Ablenkung ist.

Zigarette rauchen
4.6 (92%) 10 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zigarette rauchen
4.6 (92%) 10 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload