Traumdeutung Gleise

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Gleis ist ein Paradebeispiel für technischen Perfektionismus. Der exakt immer gleiche Abstand zwischen den beiden parallel nebeneinander verlaufenden Metallschienen wird durch die quer dazu verlegten Schwellen gewährleistet. Dadurch können die heutigen Züge mit enormer Geschwindigkeit fahren und den Fahrgästen nicht nur einen schnellen Transport bieten, sondern auch hohen Komfort: Unebenheiten sind auf Eisenbahnschienen kaum noch zu spüren, man gleitet auf Zuggleisen nahezu dahin.

Das Abstellgleis hat Eingang in unseren Sprachgebrauch gefunden: Wer dorthin gestellt wird, verliert Macht und Einfluss und muss sich mit einer unbedeutenden Position zufrieden geben. Man kann aber auch aufs falsche Gleis geraten, wenn man den eingeschlagenen Weg verlässt und sein Ziel aus den Augen verliert. Wenn man etwas wieder in Ordnung bringen möchte, bringt man es ins rechte Gleis. Und jemandem, der sichtlich die Fassung verliert, entgleisen die Gesichtszüge.

Ein Traum, in welchem Gleise vorkommen, weckt beim Träumenden sicher die Assoziation zu Zügen. Vielleicht steht eine Reise bevor oder man erwartet einen Besucher, der am Bahnhof ankommen wird. Um richtig deuten zu können, was das Traumsymbol aussagt, müssen die näheren Umstände des Traums berücksichtigt werden.



Traumsymbol "Gleise" - Die allgemeine Deutung

Für das Traumsymbol "Gleise" gibt es unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten. Zum einen sind Gleise aufgrund ihrer Gleichförmigkeit in der Traumdeutung ein Zeichen für Eintönigkeit und Starrheit im Leben des Träumenden. Vielleicht ist er unzufrieden und hat das Gefühl, in einer Sackgasse gelandet zu sein. In dem Fall sollte er versuchen, flexibler zu handeln und sich die schönen Seiten des Daseins bewusst zu machen.

Ein einzelner Schienenstrang im Traum symbolisiert eine eingeschränkte Bewegungsmöglichkeit, während mehrere Gleise in der Traumdeutung für eine größere Auswahl an Alternativen stehen.

Darüber hinaus sind Gleise ein Traumsymbol, das auf Reisen hinweist. In der Traumdeutung wird dies als Zeichen für eine stille Sehnsucht gesehen, vielleicht nach der Ferne oder nach Menschen, die weit weg wohnen. Geht der Träumende auf den Schwellen der Gleise, ist dies in der Traumdeutung ein Hinweis auf ein Stück harter Arbeit, die er noch vor sich hat. Wer dagegen im Traum auf den Metallschienen läuft, kann sich über die Fähigkeit freuen, seine Angelegenheiten und seinen Weg selbst bestimmen zu können.

Wenn man im Traum mit einem Zug entgleist, kann das zwei gegensätzliche Bedeutungen haben: Entweder zeigt sich darin der Entschluss des Träumenden, sein bisher starres Denken und Handeln aufzugeben, oder das Traumsymbol warnt ihn vor Leichtfertigkeit.

Ein Hindernis auf den Gleisen zeigt in der Traumdeutung ein falsches Spiel an, in welches der Träumende aktiv oder passiv verwickelt ist. Werden die Gleise im Traum von Wasser überschwemmt, kündigt sich darin ein besonderes Vergnügen an, das jedoch nicht von langer Dauer sein wird.

Traumsymbol "Gleise" - Die psychologische Deutung

Im Traumsymbol "Gleise" äußert sich eine ehrgeizige und disziplinierte Persönlichkeit. Der Träumende bewegt sich nicht nur im Traum, sondern auch im realen Leben am liebsten auf einer fest vorgegebenen Spur und weicht möglichst nicht von seinem Weg ab. In der psychologischen Traumdeutung wird darin ein ausgeprägtes seelisches Bedürfnis nach Sicherheit gesehen. Freiheit ist für den Träumenden gleichbedeutend mit Risiko und wird als psychische Belastung empfunden.

Häufigere Träume von Gleisen können in der Traumdeutung ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende sein eigenes Sicherheitsbedürfnis unbewusst als Einengung seiner selbst empfindet. Er kann sich nicht weiterentwickeln und möchte seine Situation ändern. Kommt zum Traumsymbol "Gleise" ein Zug hinzu, äußert sich darin ein starker Aufbruchswunsch. Wartet man an den Gleisen, ohne dass ein Zug erscheint, ist dies in der Traumdeutung als Ausdruck innerer Einsamkeit zu verstehen.

Traumsymbol "Gleise" - Die spirituelle Deutung

Gleise sind in der spirituellen Traumdeutung das Traumsymbol, das einen einmal eingeschlagenen Weg in der geistigen Entwicklung verkörpert. Der Träumende verfolgt diesen hartnäckig und lässt sich nicht aus der Spur bringen.

Gleise
4.5 (90%) 10 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gleise
4.5 (90%) 10 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload