Traumdeutung Kreuzung

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Kreuzung bezeichnet man den Schnittpunkt von zwei oder mehreren, aus ver­schiedenen Richtungen kommenden, sich schneidenden Fahrbahnen. Dies können Straßen oder auch Eisenbahnschienen sein. Dabei ist es wichtig, hier entsprechende Vorfahrten genau zu regeln.

Manchmal geschieht dies in der Tat noch durch einen Verkehrspolizisten. Dies ist jedoch eher selten der Fall und man sieht den Gesetzes­hüter mit den weißen Handschuhen meist nur noch inmitten einer Kreuzung stehen, wenn beispielsweise eine dort befindliche Ampelanlage ausgefallen ist und es ohne geregelte Vorfahrt ansonsten zu einem Verkehrschaos und auch zu erhöhter Unfall­gefahr kommen könnte. In eher verkehrsberuhigten Gebieten gilt ohne spezielle Be­schilderung die Rechts-vor-links-Regel. In Städten oder Bereichen mit dichterem Verkehrsaufkommen muss ein zügiger Verkehrsfluss gewährleistet sein. Daher fin­den hier meist Signalanlagen  wie Ampeln oder entsprechende Verkehrszeichen Anwendung.

Um nun das Traumsymbol "Kreuzung" richtig zu interpretieren, ist es wichtig, sich die genauen Einzelheiten des Traumgeschehens anzuschauen.



Traumsymbol "Kreuzung" - Die allgemeine Deutung

Wie man es auch manchmal im wachen Erleben fühlt, so steht auch im Traum das Symbol der Kreuzung für Unentschlossenheit und der Neigung, Entscheidungen aus Angst nicht treffen zu können. Nach allgemeiner Traumdeutung kann sich durch das Träumen von einer Kreuzung jedoch auch eine Verlobung ankündigen, die aller­dings nicht schlussendlich die des Träumenden sein muss. Möglich ist hier auch, dass er einer solchen nur als Gast beiwohnt.

Sieht er sich selbst an einer Kreuzung stehen und entscheidet sich bewusst für eine bestimmte Richtung, ist dies als sehr positiv zu deuten, da hiermit möglicherweise eine schicksalhafte Veränderung hin zum Guten erwartet werden kann.

Traumsymbol "Kreuzung" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Kreuzung" kann nach psychologischer Sicht der Traumdeutung bei dem Träumenden die Frage aufwerfen, ob es an der Zeit ist, seinem Leben eine neue, andere Richtung zu geben. An einer Kreuzung selbst zu stehen versinnbildlicht in diesem Zusammenhang sehr deutlich, dass das im Alltag Gelebte bereits auf un­bewusster Ebene hinterfragt wird. Möglicherweise fehlt dem Betroffenen noch die nötige Entscheidungsfähigkeit, den Entschluss für eine weitreichende Veränderung zu treffen.

Die Kreuzung als Traumbild steht hier immer für einen wichtigen Wendepunkt im Leben. Vielleicht ist dem Träumenden durchaus bewusst, dass eine notwendige Ent­scheidung über eine Veränderung seines Lebens oder seiner selbst nötig ist, aber Unsicherheit und Ängste halten ihn noch davon ab, dies auch im realen Leben um­zusetzen.

Hier möchte das Traumerleben hilfreich aufzeigen, dass es immer besser ist, eine Entscheidung zu treffen, als ständig das Gefühl in sich zu tragen, zwischen zwei Stühlen zu sitzen und sich somit hilf- und kontrolllos zu fühlen. So schwer es auch sein mag, wichtige Entscheidungen zu treffen - ob richtig oder falsch wird man meist erst erfahren, wenn man sie getroffen hat. Viel schlimmer wäre sicherlich, sich immer die Frage stellen zu müssen: Was wäre gewesen, wenn…?

Traumsymbol "Kreuzung" - Die spirituelle Deutung

Eine Kreuzung als Traumbild symbolisiert aus spiritueller Sichtweise der Traumdeu­tung den freien Willen des Menschen und die intuitive Entscheidungsfähigkeit für den uns vom Schicksal vorbestimmten Lebensweg.

 

Kreuzung
4.4 (87.5%) 8 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kreuzung
4.4 (87.5%) 8 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload