Traumdeutung Polizei

Lesedauer: ca. 3 Minuten

"Die Polizei, dein Freund und Helfer". Dieser Satz fällt sicherlich fast jedem von uns ein, wenn wir einem uniformierten Gesetzeshüter begegnen. Manchmal erschrecken wir vielleicht sogar ein wenig, weil das Erscheinen eines Polizisten uns sofort mit unserem Gewissen in Verbindung bringt und uns hinterfragen lässt, ob wir uns irgendetwas haben zu Schulden kommen lassen.

Die Polizei gerät oftmals auch in die Kritik der Öffentlichkeit. Es werden Vorwürfe laut, sie würde zu wenig für die Sicherheit der Bürger sorgen, nicht hart genug durchgreifen oder manchmal auch zu streng mit vermeintlich kleinen Vergehen umgehen. Dabei ist der Beruf des Polizisten sicher kein einfacher. Denn in Ausübung ihres Berufs riskieren Polizeibeamte in vielen Fällen auch ihr Leben, wie beispielsweise bei einer Razzia.

Viele Bürger kennen die Polizeiarbeit nur aus dem Fernsehen, etwa aus Krimiserien, bei der eine Kommissarin oder ein Kommissar einen Mord aufklären muss - nicht immer haben die im Film gezeigten Ermittlungsmethoden allerdings etwas mit der Realität zu tun. In der Regel gehört viel mehr Schreibtischarbeit zu dem Job eines Polizisten, als man denken könnte. Und manchmal stehen die Beamten stundenlang auf einer Kreuzung, um mit einer Kelle und Handzeichen die defekte Ampel zu ersetzen und den Verkehr zu regeln.

Wie steht die Traumdeutung nun aber zum Traumsymbol "Polizei"? Und wie können Sie als Träumender am besten Ihre individuelle Traumsituation interpretieren?



Traumsymbol "Polizei" - Die allgemeine Deutung

Die Polizei verkörpert, wenn sie uns als Traumsymbol erscheint, häufig das Thema "Kontrolle" oder will unser Augenmerk auf etwas lenken, was mit Moral zu tun hat. Möglicherweise besteht aktuell eine Lebenssituation, in der es um moralisches Handeln geht.

Bei der Traumanalyse stellt sich daher die Frage, ob es um unsere eigene Moral geht oder die eines anderen. So kann das Traumbild "Polizei" uns beispielsweise davor warnen, einer Tätigkeit nachzugehen, mit der wir uns am Rande der Legalität befinden würden. Womöglich haben wir es aber auch mit einem Menschen zu tun, dessen Verhaltensweise uns unmoralisch erscheint. Wir sehen uns vielleicht in der Pflicht, ihn auf sein unangebrachtes Benehmen hinzuweisen.

Gehören wir selbst der Polizei an und sehen uns in der Uniform eines Polizisten, so zeigt uns dies auf, dass wir zu sehr den allgemein geltenden Normen unterworfen sind. Dabei vergessen wir das Recht auf unsere eigene freie Meinung. Es ist nämlich durchaus legal, sich nicht der oftmals konservativen Auffassung von Moral anzupassen.

Wenn uns in der Traumwelt die Polizei zur Hilfe kommt, werden wir laut allgemeiner Traumdeuter für unser soziales Handeln belohnt. Führt uns die Polizei als Gefangener in Handschellen ab oder nimmt uns fest, deutet dies oftmals auf bestehende Schuldgefühle hin. Diese beziehen sich auch in diesem Fall auf etwas, was allgemein als unmoralisch betrachtet wird. Ob es sich dabei jedoch um eine tatsächlich unangemessene Angelegenheit handelt, lässt sich nur durch den gesamten Traumzusammenhang und die reale Lebenssituation des Träumenden erschließen.

Traumsymbol "Polizei" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Betrachtungsweise ist die Polizei meist ein Symbol für unser Gewissen. Der Betroffene befindet sich in einem Konflikt zwischen seiner inneren Überzeugung und seinem äußeren Handeln. So sehr er auch versucht, sich davon zu überzeugen, dass er das Richtige tut. Seine innere Stimme und vor allem sein Gewissen, zeigen ihm auf, dass es notwendig ist, sein Handeln zu überprüfen und umzudenken.

Je nachdem, in welchem Traumzusammenhang uns die Polizei erscheint, verrät sie viel über die Einstellung der träumenden Person zu Freiheitsdenken und gelebter Beziehung. So kann die Polizei uns im Traum unserer Freiheit berauben (indem sie uns beispielsweise verfolgt und festnimmt). Oder aber dafür sorgen, dass wir ein freies Leben führen können (wenn sie uns aus den Händen eines Verbrechers befreit).

Eine Polizei-Kaserne oder eine Polizeistation kann als Traumsymbol auf den eigenen Körper verweisen, dem man möglicherweise aufgrund seiner Wertvorstellungen zu viel abverlangt.

Bauen Sie deshalb die gesamte Traumsituation in Ihre Traumanalyse mit ein! Hierdurch lassen sich oftmals ganz erstaunliche Erkenntnisse gewinnen, die sich bereits auf unbewusster Ebene manifestiert haben und nun einen Weg in unser Bewusstsein finden wollen.

Traumsymbol "Polizei" - Die spirituelle Deutung

Die Polizei wird in der spirituellen Traumdeutung als Symbol des Übervaters verstanden, welcher als mahnende Instanz unser Über-Ich verkörpert.

 

Polizei
4.4 (88.33%) 12 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Polizei
4.4 (88.33%) 12 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload