Traumdeutung Rathaus

Rathäuser sind oftmals besonders aufwendige, repräsentative Gebäude, in welchen die jeweiligen Stadtverwaltungen ihren Sitz haben. Sie sind aber nicht nur in vielen Städten eine optische Attraktion, eine Sehenswürdigkeit, sondern sie können auch in unseren Träumen erscheinen. Es kommt vor, dass wir hier ein Rathaus sehen, eines betreten, hierin arbeiten oder aber eine amtliche Angelegenheit zu erledigen haben. Interpretiert man das Rathaus als Traumsymbol, spielt die reale Bedeutung dieses Gebäudes häufig ebenfalls eine Rolle, denn auch hier geht es mit hohen Ämtern und Würde einher. Doch was genau kann das Rathaus nun aussagen?

Traumsymbol „Rathaus“ – Die allgemeine Deutung

Das Rathaus kann als Traumsymbol grundsätzlich immer einen würdevollen Status voraussagen. Der Betroffene ist auf dem besten Weg, demnächst ein hohes Amt zu bekleiden. Dies gilt insbesondere dann, wenn er im Traum selbst in dem Rathaus arbeitet. Das Sehen eines Rathauses kann für besondere körperliche und seelische Belastungen stehen, welche dem Träumenden im Alltag viel abverlangen. Es kann hilfreich sein, nicht alles allein meistern zu wollen, sondern sich auch auf den Rat und die Unterstützung anderer einzulassen. Es gibt Menschen in dem eigenen Umfeld, die sich ebenfalls mit den zu erledigenden Angelegenheiten auskennen und dem Betroffenen helfen können.

In manchen Fällen kündigen sich durch ein im Traum gesehenes Rathaus auch Ärger und Streitigkeiten an. Betritt man das Gebäude, kann sich dies auf amtliche Prozesse beziehen, die sich nicht so entwickeln, wie der Betroffene es sich gewünscht hat. Es ist nun wichtig, Ruhe zu bewahren und nicht aus Groll die innere Harmonie zu zerstören. So ärgerlich die Situation nun auch ist, letzten Endes wird der Träumende noch seine Vorteile hieraus ziehen können.

Darüber hinaus ist es zudem immer möglich, dass von einem Rathaus geträumt wird, wenn der Betroffene im Wachleben bereits lange Zeit einen wichtigen Behördengang vor sich herschiebt. Er sollte sich dringend aufgefordert fühlen, diesen nun endlich zu erledigen.

Traumsymbol „Rathaus“ – Die psychologische Deutung

Als Traumsymbol kann das Rathaus nach psychologischer Auffassung für den Wunsch des Betroffenen nach Anerkennung und Lob stehen. Er hat im Wachleben viel Aufwand in eine bestimmte Sache gesteckt und sehnt sich nun nach Bestätigung. Zugleich kann ein Traum vom Rathaus aber auch Bezug nehmen auf den eigenen Umgang mit Autoritäten. Der Träumende sollte sich fragen, wie gut er tatsächlich mit solchen klarkommt und an welcher Stelle er an sich arbeiten muss. Nur wer Vorgaben von oben zu akzeptieren vermag, wird sich erfolgreich in die Gesellschaft eingliedern können.

Traumsymbol „Rathaus“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung kann das Symbol „Rathaus“ vor Einschränkungen warnen. Etwas droht die freie Entfaltung des eigenen Geistes zu behindern.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Bürger
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz