Traumdeutung quaken

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Lautes Quaken kann jemanden, der in der Nähe eines Frosch-Teichs wohnt, um den Schlaf bringen. Frösche sind nachtaktiv und gehen mit durchdringenden Lauten in der Paarungszeit auf Partnersuche. Vor allem die Männchen machen paarungsbereite Weibchen so auf sich aufmerksam. Wenn von Menschen behauptet wird, dass sie quaken, ist damit lautes, aber sinnloses Geschwätz gemeint. Auch sie wollen vor allem Aufmerksamkeit erreichen.

Hört man im Traum einen Frosch oder eine dicke Kröte quaken, ist manchmal ein tatsächlicher akustischer Reiz der Auslöser. Vielleicht gefällt dem Träumenden der lockende Laut und er fühlt sich der Natur nah. Möglicherweise empfindet er das Konzert aber auch als Lärmbelästigung. Zur Erschließung des Traumsymbols sind die persönlichen Lebensumstände des Träumenden besonders zu berücksichtigen.



Traumsymbol "quaken" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "quaken" kündigt in der Traumdeutung eine erfreuliche Nachricht an. Möglicherweise kann eine Person aus dem Familienkreis eine größere Geldsumme einstreichen. Der Traum kann auch eine persönliche Leistung des Träumenden hervorheben, die ihm einen geschäftlichen Erfolg einbringt.

Das Quaken eines Frosches kann darüber hinaus In der Traumforschung ein Symbol für eine Belohnung sein, die den Träumenden erwartet.  In dem Traumsymbol kann zudem eine Botschaft stecken, welche das Augenmerk auch auf neue Möglichkeiten lenkt. Sie könnten für den Träumenden  eine Verbesserung seiner beruflichen oder privaten Situation bedeuten.

Wenn Frösche quaken, werben sie damit um die Gunst eines Weibchens. In der Traumdeutung können die Laute ein Zeichen für eine sich entwickelnde Liebe sein. Ebenso kann sich in dem Traumsymbol eine Liebessehnsucht ausdrücken, die entweder unerfüllt bleibt oder die der Träumende unterdrückt. Möglicherweise ist er noch nicht bereit, eine Bindung einzugehen, und sucht nach einer für ihn passenden Lösung.

Das Quaken im Traum kann in der Traumforschung darüber hinaus eine Warnung vor Tratsch sein. Das Traumsymbol mahnt dazu, mit dem eigenen Verhalten keinen Anlass dazu zu geben.

Traumsymbol "quaken" - Die psychologische Deutung

Für die psychologische Traumdeutung gilt das Traumsymbol "quaken" als Sinnbild bestimmter Wesensmerkmale, die ins Bewusstsein gerückt werden. Ein Frosch stellt als Sinnbild für Wachstum und Metamorphose im Traum den seelischen Entwicklungsstand des Träumenden dar.

Das Quaken deutet in der Traumforschung auf eine unreife Persönlichkeit hin. Das Unterbewusstsein fordert den Träumenden dazu auf, sich weiterzuentwickeln und nicht akzeptierte Anteile zu korrigieren.

Ein weiterer Aspekt dieses Traumsymbols sind erotische Triebe, die nicht oder in ungeeigneter Weise ausgelebt werden. In der Traumdeutung steht das Traumsymbol "quaken" für die seelische Bindung als Voraussetzung für eine erfüllende sexuelle Beziehung.

Traumsymbol "quaken" - Die spirituelle Deutung

Wie der Frosch ist auch das Traumsymbol "quaken" eine Metapher für Wandlung und Übergang. In der spirituellen Traumdeutung sind die Laute der Amphibien ein Zeichen dafür, dass sich die mentale Persönlichkeit des Träumenden positiv entwickeln wird.

quaken
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


quaken
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload