Traumdeutung Amor

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In der römischen Mythologie erscheint Amor als Gott der Liebe und des Verliebens. Häufig wird Amor auch als Cupido oder Cupidus bezeichnet. In den Darstellungen ist Amor meist als halbwüchsiger und halbnackter Junge mit schalkhafter Bosheit zu sehen, der die Menschen mit Pfeilen ins Herz trifft und so in ihnen die Liebe erweckt.

Der getroffene Mensch wird durch den Pfeil völlig willenlos und hat dann auch keine Chance mehr, dieser Liebe zu widerstehen. Auch in der Traumwelt ist Amor mit seinem Pfeil und Bogen unterwegs und wird dort recht häufig gesehen, wenn der Träumende sich in der römischen Mythologie gut auskennt.



Traumsymbol "Amor" - Die allgemeine Deutung

In seiner Funktion als römischer Gott der Liebe sorgt Amor auch in der Traumwelt häufig dafür, dass Liebende zueinander finden. Erscheint er dort, dann bedeutet das für den Träumenden, dass jemand in Liebe an ihn denkt. Die Verbindung zweier Liebenden symbolisiert Amor ebenfalls durch sein Erscheinen im Schlaf des Träumenden. Richtet Amor im Traum den Pfeil auf den Träumenden, dann kündigt sich eine neue Liebschaft im wachen Leben an, die jedoch meist nicht von langer Dauer sein wird, aber dafür voller Leidenschaft ist.

Es gibt jedoch auch eine andere Bedeutung, die Amor in der Traumhandlung haben kann. Beobachtet der Träumende, wie Amor in der Traumwelt auf einen anderen Menschen schießt, dann hat dieses Traumbild nämlich nichts mit der Liebe zu tun. In diesem Fall zeigt sich eine Warnung an den Träumenden, denn er soll sich nicht in die Angelegenheiten anderer Menschen einmischen. Macht der Träumende dies dennoch, dann werden daraus nur viele Probleme und Schwierigkeiten entstehen.

Traumsymbol "Amor" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird Amor meist als Hinweis auf eine leidenschaftliche Liebe interpretiert. Allerdings wird diese Leidenschaft nicht von langer Dauer sein. Meist handelt es sich um oberflächliche Liebesabenteuer, die Amor in der Traumwelt ankündigt. So plötzlich, wie Amors Pfeil den Träumenden trifft, wird die Flamme der Leidenschaft auch wieder verglüht sein. Dennoch erwarten den Träumenden Erlebnisse von starker Leidenschaft, wenn Amor sich in der Traumwelt zeigt.

Die Traumforschung sieht Amor und auch die anderen Götter der Mythologie jedoch nicht als archetypisches Zeichen, da der römische Liebesgott meist nur in den Träumen von Menschen erscheint, die sich mit der Mythologie, den Göttern und den dort auftauchenden Gestalten beschäftigt haben und deren Bedeutung gut kennen.

Traumsymbol "Amor" - Die spirituelle Deutung

Amor wird in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für Leidenschaft und Liebe interpretiert.

Amor
4.5 (90%) 2 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Amor
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload