Traumdeutung Asche

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wird organisches Material verbrannt, zum Beispiel in einem Ofen oder Kachelofen, dann bleibt Asche als fester Rückstand übrig. Auch nach einem Vulkanausbruch legt sich Asche auf die umliegende Umgebung ab - obwohl Vulkanasche streng genommen nichts mit der aus einem Ofen gemein hat; sie ist vielmehr feinkörnige Lava und nicht-organischen Ursprungs. Bei dem organischen Material hingegen kann es sich um fossile Brennstoffe und Biokraftstoffe handeln, aber auch um Pflanzen, Tiere und Menschen, die verbrannt wurden.

Doch was hat Asche als Symbol in einem Traum zu bedeuten? Wir gehen dieser Fragen im vorliegenden Artikel nach.



Traumsymbol "Asche" - Die allgemeine Deutung

Ist Asche als Traumbild zu sehen, dann wird sie von der Traumforschung meist als kein gutes Zeichen interpretiert. Asche symbolisiert häufig den Tod, die Trauer und die Enttäuschung. Handelt es sich um viel Asche, die in der Traumwelt zu sehen ist, dann ist auch die Enttäuschung sehr groß, die der Träumende in der Wachwelt haben wird.

Beschmutzt sich der Träumende im Schlaf mit der Asche, dann kündigen sich Sorgen und Ärger an. Wenn der Träumende Asche in der Traumwelt verstreut, bedeutet dies, dass es bald zu einem Trauerfall im Umfeld kommen wird. Tritt der Träumende in die Asche oder fällt er sogar hinein, dann droht ihm Geldverlust. Er sollte dann mit größter Vorsicht bei allen finanziellen Dingen handeln. Für einen Bauern bedeutet dieses Traumbild entsprechend Missernten und für einen Händler erfolglose Geschäfte.

Neben den vielen negativen Hinweisen, die Asche als Traumbild gibt, kündigt das Sammeln von Asche jedoch etwas Positives an. In diesem Fall wird der Träumende sein Vermögen vergrößern können! Eventuell geschieht dies im Zusammenhang mit einer Erbschaft oder - weniger wahrscheinlich, aber möglich - mit einem Glücksspielgewinn. Auch eine Gehaltserhöhung kommt in Frage.

Traumsymbol "Asche" - Die psychologische Deutung

Erscheint Asche als Traumbild, dann interpretiert die psychologische Traumdeutung dies als Hinweis für erloschene Gefühle oder erschöpfte Kräfte des Träumenden. Es kann sich auch verlorenes Interesse an einer Sache oder einer Person durch Asche in der Traumwelt äußern. Auch Gleichgültigkeit sowie Resignation, Reue und Kummer werden durch Asche symbolisch dargestellt. Häufig werden große Erwartungen und Hoffnungen sich nicht erfüllen, wenn Asche zum Thema in der Traumhandlung wird.

Ist in der Asche jedoch noch Glut zu sehen, dann deutet dies darauf hin, dass es zu einer Reife des Träumenden und einer Persönlichkeitsentwicklung kommen wird. Manchmal zeigt sich durch die Glut in der Asche auch Selbstbesinnung oder eine Läuterung.

Für die Traumdeutung ist außerdem zu klären, ob die Asche ein Zeichen dafür sein kann, dass der Träumende eine schon lange anstehende Trauer bewältigen soll.

Entscheidend für die richtige Traumdeutung ist immer das Material, das im Traum verbrannt wurde. Ist in der Traumhandlung ein Hinweis darauf zu finden, dann sollte er unbedingt in der Analyse und der Traumdeutung berücksichtigt werden. Tippen Sie das Material - zum Beispiel Holz - in die Suche oben rechts auf dieser Seite, um weitere Informationen über das jeweilige Traumsymbol zu erhalten.

Traumsymbol "Asche" - Die spirituelle Deutung

Durch die Asche werden entsprechend der spirituellen Traumdeutung die Reinigung, die Buße und der Tod symbolisiert. Sie erinnert an die Vergänglichkeit des menschlichen Körpers und an seine Sterblichkeit.

Asche
4.5 (90%) 6 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Asche
4.5 (90%) 6 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload