Traumdeutung Glücksrad

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Glücksrad begegnet uns in Fernsehsendungen, auf Jahrmärkten oder im Kasino. Unbeirrbar dreht es sich um sich selbst und entzieht es unserem Einfluss, auf welcher Zahl es am Ende stehen bleibt. Nicht umsonst werden riskante Unternehmungen auch mit dem geflügelten Wort "Roulette spielen" umschrieben.

Welches Ergebnis uns beim Glückspiel erwartet, ist ganz dem Zufall überlassen - oder auch dem Schicksal, wenn man an ein solches glaubt. Trifft das Glücksrad die richtige Zahl, haben wir also Glück gehabt, ist der Gewinn unser und die Freude groß. Als Traumsymbol hingegen hat das Glücksrad eine ganz andere Bedeutung, wie wir im Folgenden sehen werden.



Traumsymbol "Glücksrad" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum ein Glücksrad sich drehen sieht, der beschäftigt sich unterbewusst mit dem eigenen Glück im Sinne von einem freudigen Ereignis oder positiven Umständen, die einem ohne Zutun in den Schoß fallen sollen.

Das Traumsymbol warnt davor, das eigene Leben einfach dem Zufall zu überlassen. Erst, wenn er selbst tätig wird, also sein Leben und die Umstände, unter denen er lebt, aktiv mitgestaltet, wird der Träumende tatsächlich Erfolg haben. Tut er dies nicht, wird er nicht glücklich.

So kann dieses Traumsymbol auch bevorstehenden Misserfolg bedeuten oder warnen, dass sich eine Situation verschlechtert. Zudem weist Glück im Traum oft auf Unzufriedenheit in anderen Bereichen hin, getreu dem Motto: „Glück im Spiel, Pech in der Liebe.“

Dreht der Träumende selbst am Glücksrad, ist die Botschaft noch klarer eingegrenzt. Er hofft auf das große Glück, auf den unverhofften Erfolg. Doch nur eigener Fleiß und Tatkraft werden ihn zu einem solchen verhelfen. Von nichts kommt nichts.

Traumsymbol "Glücksrad" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht handelt es sich bei diesem Traumsymbol um eine Warnung des Unterbewusstseins, dass Glück haben eine trügerische Angelegenheit ist und der Träumende besser daran tut, sich auf seine eigenen Fähigkeiten und Stärken zu verlassen, um es zu etwas zu bringen.

Auch seine Schwächen können Teil des Traums sein: Im Traum großes Glück zu haben und mit Hilfe des Glücksrades Geld oder Ansehen zu gewinnen, deutet möglicherweise auf Arroganz und Hochmut hin, der bekanntlich immer vor dem Fall kommt. Darin kann jedoch auch eine Chance bestehen, aus einer misslichen Situation zu lernen und sie so auf Dauer zu verbessern.

Traumsymbol "Glücksrad" - Die spirituelle Deutung

Auch in spiritueller Hinsicht stellt das Glücksrad im Traum eine Aufforderung dar, sich nicht zur Passivität verleiten zu lassen. Nur stetiges Arbeiten an sich selbst wird zur Erkenntnis führen, wie es schon im alten Sprichwort heißt: „Hilf dir selbst, so hilft dir Gott.“

Glücksrad
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Glücksrad
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload