Traumdeutung Kabel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Aus unserer heutigen Welt sind Kabel nicht wegzudenken. Jede Wohnung, sämtliche Büros und Geschäfte sind meterweise damit ausgerüstet. Ein Kabel transportiert Strom oder Nachrichten von einem Ort zum anderen. Die Entfernung spielt gegenwärtig kaum noch eine Rolle. Die TV- und Internetversorgung wird durch flächendeckende Leitungen garantiert. Und obwohl im Datenaustausch inzwischen auch die kabellose Versbindung gang und gäbe ist, bleibt das Kabel der Inbegriff für die Verbundenheit mit der modernen Gesellschaft und den Anschluss an die technische Entwicklung.

Wenn jemand von einem Kabel träumt, beschäftigt ihn möglicherweise gerade der Kontakt zu Freunden und Familie oder generell zu anderen Personen. Vielleicht steht aber auch einfach eine Modernisierung an und der Traum hat einen ganz realen Bezug. Die Traumdeutung differenziert, ob das Kabel aufgerollt oder ineinander verwickelt, intakt oder beschädigt ist.



Traumsymbol "Kabel" - Die allgemeine Deutung

Ein Kabel verkörpert als Traumsymbol die sozialen Bindungen des Träumenden. Der Traum zeigt auf, wie intensiv man sich mit nahestehenden Personen verbunden fühlt. Er kann auch die Aufforderung beinhalten, generell stärker den Anschluss an das gesellschaftliche Leben zu suchen. In der Traumdeutung ist ein Kabel auch häufig ein Symbol für Ausdauer und Langlebigkeit. Ist das Traumsymbol gebrochen, durchgescheuert oder auf andere Weise beschädigt, deutet es auf mangelnde Stärke des Träumenden hin.

Im Traumsymbol "Kabel" kündigt sich oft eine Nachricht an, die von weit her kommt. Auch auf eine weite Reise weist der Traum manchmal hin, ebenso wie auf eine gefährliche Arbeit. Führt der Träumende sie mit Erfolg aus, kann er mit einer üppigen Belohnung rechnen. Ein endloses Kabel zu sehen, bedeutet in der Traumdeutung, dass man sein Ziel nicht erreichen wird. Wenn jemand ein Kabel legt, steht das Traumsymbol für eine wichtige Verbindung, welche der Träumende aufnehmen wird.

Traumsymbol "Kabel" - Die psychologische Deutung

Ein Traum, in welchem ein Kabel vorkommt, ist meistens ein Zeichen dafür, dass der Träumende sich unbewusst mehr Anschluss an andere Menschen wünscht. Man sollte dieses Bedürfnis nach mehr Gesellschaft ernst nehmen und versuchen, etwas öfter unter Leute zu gehen. Ist das Kabel eine ordentliche Rolle, sind die Verhältnisse und Beziehungen des Träumenden ebenfalls geordnet. Die Verbindung zu anderen ist gut und störungsfrei. Ist das Kabel im Traum durchgeschnitten, gilt dies in der Traumdeutung als Trennungssymbol. Eine bestehende Beziehung wird gekappt - vom Träumenden selbst oder vom Partner.

Ein beschädigtes Kabel ist ein Traumsymbol für gestörte soziale Kontakte. Dem Träumenden gelingt es nicht, mit seiner Umwelt eine echte Verbindung einzugehen. Ein durcheinander geratenes Kabelknäuel versinnbildlicht in der Traumdeutung chaotische Emotionszustände. Der Träumende ist sich nicht sicher, wem er welche Gefühle entgegenbringt. Die verschiedenen Beziehungen sollten geordnet werden.

Traumsymbol "Kabel" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Kabel" ist ein Sinnbild für Verbundenheit und den ewigen Kreislauf des Lebens und der geistigen Energie. In der Traumdeutung weist es auf spirituelle Verbindungen und Freundschaft hin.

Kabel
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kabel
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload