Traumdeutung Präsident

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Begriff "Präsident" kommt aus dem Lateinischen und meint "den Vorsitz haben". In der Regel hat ein Präsident tatsächlich auch den Vorsitz, denn er ist üblicherweise das Staatsoberhaupt einer Republik. Er hat verschiedene Aufgaben, insbesondere im Bereich der Vertretung der eigenen Republik im Ausland.

Wenn uns der Präsident als Symbol in unseren Träumen erscheint, kann dies in unterschiedlichen Zusammenhängen geschehen. Manchmal sehen oder treffen wir hier einen Präsidenten. Vielleicht sind wir aber plötzlich auch selbst das Oberhaupt einer Republik, müssen Entscheidungen treffen und unser Land repräsentieren. Was können derartige Träume bedeuten? Wie interpretiert man das Traumbild "Präsident"?



Traumsymbol "Präsident" - Die allgemeine Deutung

Das Sehen eines Präsidenten gilt in der allgemeinen Traumdeutung grundsätzlich als ungünstiges Zeichen für die eigene Zukunft. Der Betroffene befindet sich im Leben zurzeit in keiner leichten Phase. Es erwartet ihn Ärger in unterschiedlichen Angelegenheiten. Zudem stellen sich ihm viele Probleme in den Weg, für die es Lösungen zu finden gilt. Der Träumende sollte sich jedoch bereits im Vorfeld darauf einstellen, dass es nicht für jede Schwierigkeit einen Ausweg geben kann. In manchen Dingen wird er mit Enttäuschungen leben müssen.

Das Treffen und Sprechen mit einem Präsidenten im Traum hingegen verweist weniger auf Herausforderungen. Vielmehr findet durch das Symbol des Präsidenten dann ein (vielleicht nur aktuell) großes Interesse an politischen Themen Ausdruck. Der Betroffene setzt sich in unterschiedlichen Bereichen ein und ist im positiven Sinne neugierig.

Wer im Traum plötzlich sogar selbst Präsident ist, soll hierdurch aufgefordert werden, im Leben mehr Verantwortung zu übernehmen. Man muss Führungsbewusstsein aufbauen. Sich seinen alltäglichen Verpflichtungen im Job und im Privatleben zu entziehen und die Augen vor Problemen zu verschließen, kann langfristig keine Lösung sein.

Traumsymbol "Präsident" - Die psychologische Deutung

Nach psychologischer Auffassung stellt ein Präsident im Traum eine moralische Instanz dar. Er steht also für Werte und Gewissenhaftigkeit, die nicht nur durch die Eltern anerzogen wurden, sondern auch durch die Gesellschaft geprägt sind. In seinen Entscheidungen soll der Betroffene diese in ihm verankerten Moralvorstellungen berücksichtigen.

Ein Traum, in welchem der Betroffene selbst Präsident einer Republik ist, kann darüber hinaus Machtgelüste symbolisieren. Man sehnt sich nach Einfluss und Ansehen. Diese Wünsche sind jedoch nicht unbedingt als verwerflich zu betrachten. Den Träumenden machen vor allem seine psychische Stärke, sein respektvoller Umgang mit den Mitmenschen und seine Zuverlässigkeit aus. Die Macht, die er im Traum als Präsident hat, zeigt, dass er sich diese positiven Eigenschaften im realen Leben durchaus zu Nutzen machen sollte. Das Erstreben einer einflussreicheren Position entspricht den eigenen Fähigkeiten.

Traumsymbol "Präsident" - Die spirituelle Deutung

Der Präsident ist nach diesem Deutungsansatz ein spiritueller Führer, welcher dem Betroffenen den Weg in der eigenen Entwicklung weisen kann.

Präsident
4.5 (90%) 4 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Präsident
4.5 (90%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload