Traumdeutung Nuckel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wie lässt sich der Traum von einem Nuckel deuten? Die Traumdeutung bezieht für die Auslegung eines Traumes nicht nur das Traumsymbol an sich ein, sondern man sollte auch den Traumzusammenhang sowie die Gefühle während des Traumes beachten.

Überdenken Sie deshalb noch einmal Ihren Traum und überlegen Sie in welchem Zusammenhang der Schnuller erschien. Sahen Sie vielleicht ein Baby mit einem Nuckel im Mund? Oder hatten Sie ihn vielleicht sogar selbst im Mund?



Traumsymbol "Nuckel" - Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung will das Traumsymbol "Nuckel" den Träumenden darauf hinweisen, dass er bald einen Ort aus seiner Kindheit wieder aufsuchen wird. Dabei werden in ihm viele Erinnerungen wach werden, die allerdings im Träumenden angenehme Gefühle auslösen werden.

Hat der Träumende in seinem Traum einen Schnuller im Mund, soll ihm seine Sehnsucht nach gefühlsmäßiger Zuwendung bewusst werden. Er sehnt sich nach der Geborgenheit und Liebe anderer Menschen. Zudem kann diese Traumsituation darauf verweisen, dass der Träumende sich eine Auszeit von den Verpflichtungen seines Alltags wünscht. Er möchte für eine kurze Zeit die Aufgaben und Anforderungen seines Lebens hinter sich lassen.

Sieht man im Traum ein Baby mit einem Nuckel, darf man sich auf gute Fortschritte in seinem Leben freuen. Diese werden auch Erfolg und Gewinn mit sich bringen.

Hört der Träumende im Traum ein Baby schreien und gibt ihm einen Schnuller, muss er sich in der Wachwelt auf eine schwierige Lebensphase einstellen. Möglicherweise erwartet ihn auch eine Krankheit. Allerdings werden diese Entwicklungen nicht von Dauer sein und es wird alles zu einem zufriedenstellenden Ende kommen.

Ein ruhig schlafendes Baby mit einem Nuckel im Mund als Traumsymbol wird in der allgemeinen Traumdeutung als ein Sinnbild für eine positive Zukunft angesehen.

Lutscht man im Traum an einem Lolli wie an einem Schnuller, so wird man vermutlich einen kleinen Erfolg verbuchen können.

Traumsymbol "Nuckel" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Saugen auf einem Nuckel im Traum als den Wunsch des Träumenden, eine bestimmte Person in der Wachwelt "aufzusaugen". Der Träumende möchte diesen Menschen komplett für sich vereinnahmen. Ihm sollte allerdings bewusst sein, dass dieser Wunsch auch zu Komplikationen führen kann.

Saugt der Träumende als Erwachsener in seinem Traum an einem Schnuller, soll ihm zudem veranschaulicht werden, dass er sehr stark von bestimmten Menschen in seinem Leben abhängig ist. Meist will der Traum auf eine starke Mutter-Bindung hinweisen. Diese Abhängigkeit muss nicht zwangsläufig schlecht sein, kann allerdings auch als einschränkend empfunden werden.

Sieht man im Traum ein Baby an einem Nuckel saugen, verweist diese Traumsituation laut der psychologischen Traumdeutung auf das "Kind im Inneren". Dem Träumenden soll sein kindliches, unschuldiges Selbst bewusst werden und seine Sehnsucht, in diesen Zustand zurückzukehren.

  • Ähnliche Träume
  • Baby

Gleichzeitig kann diese Traumsituation aber auch auf eine gewisse Unreife des Träumenden in unterschiedlichen Angelegenheiten hinweisen. Der Träumende sollte zukünftig an sich arbeiten, um diese Eigenschaft hinter sich zu lassen.

Traumsymbol "Nuckel" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumdeutung verweist das Traumsymbol "Nuckel" auf die Sehnsucht des Träumenden, spirituelle Erkenntnisse in sich aufzusaugen.

Nuckel
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Nuckel
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload