Traumdeutung Nikolaus

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Warum erscheint einem im Traum der Nikolaus? Ist dies lediglich ein Zeichen kindlicher Vorfreude auf Weihnachten oder den Nikolaustag? Oder möchte uns das Traumsymbol "Nikolaus" auf etwas anderes hinweisen? Was sagt die Traumdeutung zu einem solchen Traum?

Bei der Interpretation eines Traumes ist allerdings nicht nur das Traumsymbol an sich relevant. Auch die Begleitumstände oder die Gefühle während des Traumes spielen eine wichtige Rolle und sollten für die Auslegung des Traumsymbols herangezogen werden. Denn je nach Traumzusammenhang ergeben sich noch einmal ganz andere Deutungen.



Traumsymbol "Nikolaus" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Nikolaus" wird innerhalb der allgemeinen Traumdeutung als ein Sinnbild für einen reichen Erfahrungsschatz des Träumenden angesehen. Diesen sollte der Träumende mit Verstand in der Wachwelt einsetzen und so seinen weiteren Lebensweg gestalten. Zudem kann der Nikolaus im Traum auch als eine Art Führer oder weiser Begleiter angesehen werden, auf dessen Rat der Träumende hören sollte.

Bringt der Nikolaus einen Sack voller Geschenke im Traum mit sich, wird sich das Leben des Träumenden zu seinen Gunsten entwickeln. Der Träumende darf sich über einige günstige Fortschritte in seinem Leben freuen. Erhält der Träumende in seinem Traum ein Geschenk vom Nikolaus bei der Bescherung, soll ihm bewusst werden, dass er in der Wachwelt von anderen Menschen geschätzt und anerkannt wird.

Sieht er sich selbst als Nikolaus im Traum, der Geschenke verteilt, werden dem Träumenden dadurch seine Fähigkeiten aufgezeigt, mit welchen er anderen Personen helfen kann. Er sollte diese Talente in der Wachwelt entsprechend einsetzen und sie nicht zurückhalten. Ein Nikolaussack voller Geschenke als Traumsymbol wird in der allgemeinen Traumdeutung als ein Hinweis auf bisher unbekannte Talente und Fertigkeiten verstanden.

Traumsymbol "Nikolaus" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung verweist das Traumsymbol "Nikolaus" oftmals auf die Familienbeziehungen des Träumenden. Hat der Träumende in seinem Traum Angst vor dem Nikolaus, sollen ihm seine familiären Schwierigkeiten im Wachleben bewusst werden. Zudem veranschaulicht diese Traumsituation eine mangelnde Familienbindung. Der Träumende sollte seine Familienbeziehungen einmal genauer betrachten.

Ist die Begegnung mit dem Traum-Nikolaus dagegen angenehm für den Träumenden, zeigt sich darin laut der psychologischen Traumdeutung eine starke und gefestigte Familienbindung. Bringt der Nikolaus im Traum Geschenke mit sich, soll dem Träumenden sein unbewusst gespeichertes Wissen aufgezeigt werden. Auf dieses kann er zeitweilig zugreifen. Diese Chance sollte der Träumende in der Wachwelt nutzen, denn dadurch wird er sich persönlich weiterentwickeln.

Traumsymbol "Nikolaus" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Nikolaus" als eine Aufforderung, sich über seine spirituellen Bedürfnisse Klarheit zu verschaffen. Denn erst wenn diese geklärt sind, kann sich der Träumende um die Verwirklichung kümmern.

Nikolaus
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Nikolaus
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload