Traumdeutung Saiten

Saiten können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Sie können beispielsweise aus Naturdarm, Pflanzenfasern, Tierhaar oder Kunstsoff bestehen. Dies ist immer abhängig von ihrer Verwendung oder welche bestimmte Eigenschaft bei den Saiten gewünscht wird. Wird im Traum das Material der Saiten sehr deutlich sichtbar oder es steht stark im Vordergrund des Traumes, sollte zusätzlich für eine erweiterte Traumdeutung das entsprechende Traumsymbol herangezogen werden.

Traumsymbol „Saiten“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Saiten“ als einen Hinweis an den Träumenden, dass er seinen Wunsch nach Vergnügungen im Wachleben ernst nehmen sollte. Bei diesen Vergnügungen kann es sich sowohl um erotische oder sexuelle Sehnsüchte als auch um fröhliche Stunden im weitesten Sinne handeln. Allerdings wird dem Träumenden durch das Traumsymbol „Saiten“ auch aufgezeigt, dass er sich durch zu viele Vergnügungen selbst Schaden kann. Er sollte deshalb überlegt und nicht nur vergnügungssüchtig handeln.

Sieht der Träumende die Saiten eines Instrumentes im Traum, veranschaulicht ihm dies, dass er sich in Zukunft bei verschiedenen Angelegenheiten richtig entscheiden wird. Zieht der Träumende auf ein Instrument Saiten im Traum auf, erwarten ihn in der Wachwelt laut der allgemeinen Traumdeutung gute und erfolgreiche Geschäfte. Goldene Saiten, Borten oder Schnur im Traum künden von großen Gewinnen, über welche sich der Träumende im Wachleben bald freuen darf. Das meisterhafte Spielen auf den Saiten einer Geige im Traum will dem Träumenden aufzeigen, dass er auch im Wachleben durch großartige Leistungen Aufmerksamkeit erregen möchte. Spielt er dagegen auf den Saiten einer Gitarre im Traum, ist er mit seinem Leben sehr zufrieden und alle Angelegenheiten entwickeln sich prächtig.

Traumsymbol „Saiten“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet verweisen die Saiten eines Instruments als Traumsymbol meistens auf das Weibliche und die Gefühlsebene des Träumenden. Interessant für die Traumdeutung ist in diesem Zusammenhang der Zustand der Saiten im Traum. Sind diese neu oder kaum bespielt, erhält der Träumende den Hinweis, dass mit seinem Gefühlsleben alles in Ordnung ist beziehungsweise eine neue Liebe auf ihn wartet. Alte oder kaputte Saiten als Traumsymbol verweisen dagegen auf gefühlsbedingte Probleme. Der Träumende sollte seine Emotionen in der Wachwelt näher betrachten und so die Ursache für seine Schwierigkeiten herausfinden. Stimmt der Träumende die Saiten eines Streichinstrumentes im Traum, hat er sich im Wachleben zwar über eine bestimmte Sache geärgert, wird diese Verärgerung aber bald wieder vergessen haben.

Traumsymbol „Saiten“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Seite der Traumdeutung verweisen die Saiten eines Instruments als Traumsymbol auf den Harmoniewunsch des Träumenden in spirituellen Angelegenheiten.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz