Traumdeutung Briefmarken

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit Briefmarken wird der Versand von Post bezahlt und gekennzeichnet. Briefe, Postkarten, Päckchen und Pakete müssen ausreichend frankiert sein, damit sie per Post versendet werden können. Wird eine Briefmarke benutzt, dann wird sie zur Bestätigung abgestempelt und kann danach nicht mehr neu verwendet werden.

Briefmarken weisen jedoch nicht nur ihren Wert aus, sondern sind häufig auch mit wechselnden Motiven bedruckt. Das macht sie schon lange zu begehrten Sammlerobjekten, die teilweise hohe Preise erzielen können. Die Briefmarkensammler sortieren ihre Briefmarken in speziellen Alben ein, wo sie gut geschützt aufbewahrt werden können und nicht beschädigt werden. Beschäftigt sich der Träumende in der Traumwelt intensiv mit Briefmarken, obwohl er das in der Wachwelt nicht macht, dann sollte die Traumdeutung diesen Hinweis unbedingt berücksichtigen.



Traumsymbol "Briefmarken" - Die allgemeine Deutung

Briefmarkensammler und auch Angestellte der Post haben den Ruf, besonders gründlich, sorgfältig und systematisch zu arbeiten. Diese Eigenschaften vertreten auch häufig die Briefmarken, wenn sie in der Traumwelt erscheinen. Dort symbolisieren sie meist eine kommende Belohnung für den Träumenden, da er ordentlich gearbeitet hat.

Wenn der Träumende versucht, bereits gestempelte Briefmarken erneut zu benutzen, dann ist dieses Traumbild als Warnung zu verstehen. Das Verhalten des Träumenden in der Wachwelt wird dafür sorgen, dass er seinen Ruf nachhaltig schädigen wird, wenn er sich nicht ändert.

Bekommt der Träumende Briefmarken geschenkt, dann interpretiert die Traumforschung dies als Zeichen für Erfolg, Anerkennung und eine rasante Karriere. Handelt es sich um eingerissene oder beschädigte Briefmarken, dann kündigen sich dadurch Hindernisse und Schwierigkeiten an.

Briefmarken können auch mit Bekanntschaften in Verbindung gebracht werden. Wenn der Träumende in der Traumwelt Briefmarken kauft oder sie aufklebt, dann wird er eine interessante, neue Bekanntschaft machen. Wenn er ausländische Briefmarken sammelt oder kauft, dann werden es Bekanntschaften aus anderen Ländern sein, die er kennenlernen wird.

Traumsymbol "Briefmarken" - Die psychologische Deutung

Die Briefmarken sind in der psychologischen Traumdeutung ein Wertsymbol. Die Farbe der Briefmarke, die dem Träumenden im Schlaf erscheint, ist häufig ein weiterer hilfreicher Hinweis für die Traumforschung. Manchmal kann auch das Motiv der Briefmarke die Traumdeutung unterstützen.

Betätigt sich der Träumende in der Traumwelt als Briefmarkensammler, dann wird dieses Traumbild als Zeichen für den Wunsch nach neuen Bekannten gedeutet.

Klebt der Träumende im Traum Briefmarken auf, dann begeben sich seine Gedanken auf eine Reise.

Traumsymbol "Briefmarken" - Die spirituelle Deutung

Briefmarken werden in der spirituellen Traumdeutung als Zeichen für Reiselust interpretiert. Dabei kann es sich auch um die Gedanken handeln, die auf die Reise gehen möchten, wenn dieses Traumbild erscheint.

Briefmarken
4.6 (92%) 5 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Briefmarken
4.6 (92%) 5 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload