Traumdeutung Chor

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei einem Chor handelt es sich um eine Sängergemeinschaft, in der jede Stimmlage durch mehrere Personen besetzt ist. Man unterscheidet meist in gemischte und gleichstimmige Chöre. Bei einem gemischten Chor sind mehrere Stimmlagen vertreten. Dazu zählen sowohl Frauen- als auch Männerstimmen sowie Knabenchöre, die Tenor und Bass besetzt haben. Gleichstimmige Chöre sind zum Beispiel ein Frauenchor, ein Kinderchor oder ein Männerchor.

Mit einem Chor kann auch der Altarraum der Kirchen gemeint sein, der in der sakralen Architektur ebenfalls als Chor bezeichnet wird. Ursprünglich war dies der Raum für die Sänger der Liturgie, was auch den Namen erklärt. In der weiteren Entwicklung wurde dort das Stundengebet gefeiert und daher durfte nur der Klerus oder die Ordensgemeinschaft in den Chorraum.

Wenn in der Traumwelt ein Chor erscheint, dann ist dies meist die Sängergemeinschaft, die für die Traumdeutung einen wichtigen Hinweis gibt.



Traumsymbol "Chor" - Die allgemeine Deutung

Ist in der Traumwelt ein harmonischer Chorgesang zu hören, dann ist dies ein positives Zeichen. Dieses Traumbild steht für Freude und Seelenfrieden. Es wird zu erfreulichen Umständen in der Wachwelt kommen, die negative Gedanken vertreiben können.

Wenn der Chor in der Traumwelt jedoch falsch singt und immer wieder die Töne nicht trifft oder den gemeinsamen Einsatz verpasst, dann symbolisiert dies das schlechte Klima unter Kollegen am Arbeitsplatz und allgemein ein unangenehmes Arbeitsklima in der Wachwelt.

Handelt es sich um das Chorgewölbe, das als Traumbild erscheint, dann kündigt sich in der Wachwelt ein Unglück an. Das Singen in einem Chor bei einer Maibaum-Aufstellung kann ermahnen, sich stärker mit seinen kreativen Talenten zu beschäftigen.

Wenn eine junge Frau in der Traumwelt in einem Chor singt, dann wird sie unter Umständen unglücklich darüber werden, da ihr Liebhaber anderen Frauen mehr Aufmerksamkeit schenkt als ihr. Das muss allerdings keineswegs bedeuten, dass der Partner auch fremdgeht - ein klärendes Gespräch könnte helfen.

Traumsymbol "Chor" - Die psychologische Deutung

Ein Chor oder ein Chorgesang wird in der psychologischen Traumdeutung als positives Zeichen gedeutet, wenn der Träumende mitsingt oder der Chor für ihn singt. Ist dies der Fall, dann kann der Träumende sich auf viele Menschen verlassen, wenn er mal Hilfe braucht.

Wenn der Träumende jedoch abseits steht und nicht Teil des Chors ist, dann sollte der Träumende darüber nachdenken, wie gut er mit anderen Menschen auskommt. Vielleicht hat der Träumende Probleme, sich in einer Gruppe einzufügen, wenn dieses Traumbild erscheint.

Versucht der Träumende erfolglos, in den Chorgesang mit einzustimmen, singt aber immer wieder falsch, dann zeigt dieses Traumbild, dass der Träumende trotz seiner Bemühungen nur schwerlich Harmonie mit anderen Menschen herstellen kann. Das soziale Miteinander fällt dem Betroffenen manchmal schwer.

Traumsymbol "Chor" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung wird der Chor als Symbol für ein harmonisches Miteinander interpretiert.

Chor
5 (100%) 1 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Chor
5 (100%) 1 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload