Traumdeutung Frau

Lesedauer: ca. 9 Minuten

Frauen sind nach allgemeiner Ansicht das Symbol für Sanftmut, Wärme und Fürsorglichkeit, aber sie stehen auch für Fruchtbarkeit, Weiblichkeit, Sinnlichkeit und Verführung. Ihnen wird das Element Wasser zugeordnet. Das Weibliche vereint nicht nur Schönheit und Emotionalität, sondern gleichzeitig spielen auch Anmut und sexuelle Anziehung eine Rolle. Eine Frau, nämlich die eigene Mutter oder auch Oma, ist bei fast allen Menschen die erste und zudem engste vertraute Person im Leben. Hinzu kommen später Freundinnen und Partnerinnen, die das Leben stark prägen können.

Wie auch im realen Leben, nehmen Frauen aber ebenfalls eine Schlüsselrolle in den Träumen vieler Menschen ein. Doch was symbolisieren sie hier? Sind Träume, in denen Sie weiblichen Personen begegnen, eher positiv oder negativ zu deuten und für welche Aspekte steht eine Frau hier? War sie vielleicht eine Ehefrau, Tante oder wurde sie von anderen Personen sogar als eine „alte Schachtel“ verpönt?

Einige Träume werden im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Frau" besonders oft erlebt. Immer wieder berichten Träumende von ähnlichen Schlaferlebnissen. Wir möchten Ihnen diese Träume zunächst vorstellen, bevor wir das Traumbild "Frau" näher besprechen:



Traumsymbol "Frau" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Das Kennenlernen einer Frau im Traum

Wer in seinem Traum eine Frau näher kennenlernt, die zuvor vollkommen fremd war, der spürt in sich vielleicht eine sexuelle Sehnsucht. Diese Form der Sexualität wird allerdings in der Realität nicht ausgelegt. Die geträumte Frau stellt erotischen Neigungen sinnbildlich dar - achten Sie darauf, was die Frau im Traumerlebnis zu Ihnen gesagt hat, das liefert Hinweise zu den eigenen Wünschen! Befindet man sich in der Wachwelt in einer Beziehung, kann man diese Wünsche dann am besten mit seinem Partner oder seiner Partnerin besprechen.

Die Liebe zu einer Frau im Traumgeschehen

Träume, in denen man einer geliebten oder umschwärmten Frau einen Kuss gibt, haben meist einen erotischen Charakter. Tatsächlich offenbaren sich in diesem Traumbild sexuelle Wünsche, die derzeit unerfüllt bleiben. Der Träumer oder die Träumende hält sich gerade ihr Verhältnis zu Frauen vor Augen. Das Küssen einer Frau zeigt den Wunsch nach Vereinigung, sowohl nach körperlicher als auch geistiger.

Wenn man aus seinem Traum erwacht und denkt "Die Frau küsst mich einfach!", in dem Sinne, dass eine fremde Frau einen Kuss gibt, so wird dem Träumer im realen Leben Beachtung entgegengebracht. Derjenige ist in seinem Umfeld vermutlich beliebt.

Die schwangere Frau in der Traumdeutung

Erlebt man in seinem Traum eine schwangere Frau mit Kugelbauch, so steht dieses Traumbild in der Regel für unerfüllte Wünsche. Diese beziehen sich auf eine Veränderung, einen Einschnitt im Leben. Sieht man schließlich, wie die Frau das Baby bekommt oder träumt man von einer Frau mit Kind auf dem Arm, werden diese Lebensziele mit großer Wahrscheinlichkeit verwirklicht. Ein Neubeginn geht damit einher - der Träumer kann gespannt sein!

Seitensprung und Affären: Wenn die Traum-Frau einen anderen Mann hat

Hatte die Frau im Traum einen anderen Mann, obwohl sie (selbst wenn es in der Realität eigentlich anders ist!) eigentlich in einer Partnerschaft mit Ihnen lebte? Dann zeigt das Traumbild der Frau, die einen anderen Mann küsst, so symbolisiert dieser Konkurrent Eigenschaften und Talente, die man selbst gerne haben möchte.

Betrügt eine Frau einen Mann im Traumgeschehen und man ist lediglich der Beobachter der Szene, läuft man gegebenenfalls selbst in der Wachwelt Gefahr, einen Betrug zu begehen. Dieser muss nichts mit Fremdgehen zu tun haben; auch finanzielle Vorteile können hierbei eine Rolle spielen. Der Traum warnt davor, sich auf dieses Spiel einzulassen.

Achtung! Schießt dem Träumer nach dem Traumerlebnis "Meine Frau betrügt mich!" in den Kopf, weil man dieses Bild im Schlaf sehr real erlebt hat, sollte man keine voreiligen Schlüsse ziehen. Der Traum verweist vielmehr darauf, dass man selbst vor einem Betrug anderer Art steht. Selbst eine andere Frau im Traum zu küssen deuten an, dass man den ersten Schritt zu einer moralisch zweifelhaften Tat bereits getan hat.

Frau liebt Frau: Die homosexuelle Frau als Traumsymbol

Heiße Küsse zwischen zwei Frauen im Traum

Die Frau, die eine andere Frau im Traum küsst, steht sinnbildlich für die eigenen Charakteranteile, die man zu akzeptieren versucht. Es handelt sich dabei um jene Eigenschaften, die eher dem anderen Geschlecht zugeordnet werden: Das Handwerken und Schrauben an Autos, das häufig eher Männer praktizieren, das kreative Dekorieren und Handarbeiten; Arbeiten, welche den meisten Frauen liegen. Entdeckt man solche Talente an sich, durchlebt man gerade eine Phase der Fortentwicklung.

Sex zwischen zwei Frauen - ein anregender Traum?

Beobachtet man eine homosexuelle Frau, die eine Frau liebt und Sex mit ihr hat, beschäftigt sich der oder die Träumende momentan unterbewusst mit homoerotischen Fantasien. Das muss nicht bedeuten, dass man diese umzusetzen gedenkt. Vielleicht kam das Thema Homosexualität im Alltag auf?

Die Hochzeitsglocken läuten im Schlaf: Die Heirat zweier Frauen

Heiratet eine Frau eine Frau im Traum, drückt diese Situation eine Sehnsucht aus, einem Menschen freundschaftlich näher zu kommen. Ebenso können sexuelle Wünsche symbolisiert werden - in diesem Fall sollte man näher in sich hinein horchen. Die Hochzeit kann außerdem ein Hinweis darauf sein, dass man als sehr weiblich angesehene Eigenschaften in sich entdeckt und akzeptiert hat.

Zum Mann geworden! Die Traumanalyse zur Geschlechterwandlung Frau - Mann

Haben Sie als Frau geträumt ein Mann zu sein? Wenn man im Traum zum Mann wird, sich das Gesicht rasiert oder mit Schnurrbart durch das Traumgeschehen wandelt, so hat man eventuell Probleme, seine eigene Weiblichkeit vollkommen zu akzeptieren. In mancherlei Hinsicht erscheint das Leben als Mann einfacher - vor allem in beruflicher.

Erkennt ein Mann einen Bart bei einer Frau im Traum, sollte er in nächster Zeit vorsichtig sein. Es können Krankheiten auftreten oder Ärgernisse aus der Vergangenheit. Ist es eine Träumerin, die bei sich oder einer anderen Frau einen Damenbart erblickt, sehnt sich diese nach Geborgenheit und Zärtlichkeit. Rasiert sich die Frau im Traum das Gesicht, dann geht der oder die Träumende ein Risiko in der Wachwelt ein. Dieses ist oft finanzieller Art.

Kleider an Frauen im Traum

Wie auf einer Hochzeit: Die Frau trägt im Traum ein weißes Kleid

Weiß ist die Farbe der Reinheit und Unschuld. Erkennt man im Traum eine Frau im weißen Kleid, vielleicht sogar im Rahmen einer Heirat, so kommen vermutlich neue Aufgaben auf den Träumenden zu. Diese Pflichten sind allerdings angenehm und gut zu erfüllen. Auch neue Freundschaften können mit einem weißen Kleid laut allgemeiner Traumdeutung angekündigt werden.

Die Frau trägt Schwarz im Traumgeschehen

Im schwarzen Kleid wirkt eine Frau trauernd oder festlich gestimmt - beides kann auch dieses Traumsymbol aussagen. Möglicherweise gibt es eine schwerwiegende Erkrankung innerhalb des Familienkreises oder bei einem Freund. Gleichzeitig kann eine Veranstaltung bevorstehen, bei der ein besonderes Ereignis gefeiert werden soll. Der Träumer sollte sich auf beide Szenarien gedanklich vorbereiten.

Lady in Red: Träume von der Frau im roten Kleid

Die rote Farbe eines Kleides hat eine starke Signalwirkung, auch im Traum. Eine Frau im roten Kleid steht symbolisch für einen gewissen Stolz, aber auch den Hang zur Eitelkeit und zur Arroganz. Es warnt daher vor einer zu großen Überheblichkeit. Gleichzeitig trägt der Träumer bei diesem Traumbild die Möglichkeiten für einen guten Karriereaufstieg in sich. Ohne Arbeit und Fleiß bleibt der Erfolg allerdings aus.

Trauer oder Freude? Die geträumte Frau weint

Wenn eine Frau im Traum weint und in Tränen aufgelöst ist, dann weist der Gefühlsausbruch auf Emotionen hin, die tatsächlich vorhanden, aber noch nicht ausgedrückt wurden. Gibt es Ereignisse, die noch nicht verarbeitet und bislang unterdrückt wurden? Dann mahnt dieser Traum dazu, sich auch negativen Gefühlen und Erlebnissen zu stellen. Das gilt besonders, wenn man als Frau selbst im Traum geweint hat. Ist es eine andere, vielleicht fremde Frau mit Tränen im Gesicht, so hat man das Bedürfnis Trost zu spenden.

Der Tod und die Frau im Traum

Eine Frau stirbt im Traumerlebnis

Die Frau, die im Traum stirbt und tot ist, ist kein böses Omen. Grundsätzlich sagt der Tod in der Traumanalyse sogar etwas Positives aus: Er steht oft für einen heilenden Neuanfang. Die sterbende Frau symbolisiert jenen Persönlichkeitsaspekt im Träumer selbst, der nach und nach abgelegt wird. Ebenso kann eine Partnerschaft oder ein beruflicher Lebensabschnitt enden, damit Platz für Neues geschaffen wird.

Die Traumdeutung für "Frau wird umgebracht"

Ist der Tod der Frau im Traum gewaltsamer Natur und ist Mord im Spiel, macht uns dieser Traum bewusst, dass Gefühle verdrängt werden und im Inneren schlummern. Die Aufarbeitung von Emotionen ist in regelmäßigen Abständen allerdings wichtig für das Wohl der Seele. Stirbt die erstochene, erwürgte oder erschossene Frau im Traum an der Attacke, verläuft diese Aufarbeitung schließlich erfolgreich.

Mord & Totschlag! Die Frau im Traum will mich töten!

Warum will mich die Frau töten? Wer mit dieser Frage aus einem Alptraum erwacht, der hat sicherlich Herzrasen. Doch keine Sorge: Es ist nicht so, dass Ihnen tatsächlich jemand Böses antun oder Sie sogar am liebsten töten möchte. Allerdings übt eine Person großen Druck auf Sie aus, ohne dass Sie sich wehren können oder wollen. Es gilt also zu überlegen, ob die äußere Einflussnahme auf Dauer gut für Sie ist.

Erlebt man das Traumsymbol "Frau attackiert mich", ohne dass es zum Töten kommt, sollte man sich das Symbol "Angriff" näher anschauen. Die Attacke im Traum deutet auf Triebe oder Schuldgefühle hin, die verdrängt wurden - jetzt kommen sie an die Oberfläche des Bewusstseins. Es ist ratsam, sich diesen Gedanken zu stellen.

Traumsymbol "Frau" - Die allgemeine Deutung

Grundsätzlich können Frauen im Traum für verschiedene Aspekte stehen. Häufig hängt die konkrete Bedeutung des Symbols von der Situation im Traum ab. Wie sah die Frau aus, wie war sie bekleidet und wie hat sie sich dem Träumenden gegenüber verhalten? Handelt es sich um eine bekannte oder um eine unbekannte Vertreterin des weiblichen Geschlechts?

Eine Frau zu sehen bedeutet nach allgemeiner Deutung meistens etwas Positives oder soll den Träumenden vor einer nahenden Gefahr warnen. In erster Linie verkörpert die Frau auch im Traum Kreativität und Ausdrucksfähigkeit, ist aber auch ein sexuelles Symbol. Sie kann die Wünsche des Betroffenen zum Ausdruck bringen.

Insbesondere, wenn es sich um eine schwangere Frau im Traum handelt, sehnt sich der Träumende möglicherweise nach einer eigenen Familie. Gleichzeitig verspricht dieses Traumbild Glück und Wohlstand.

Wenn die Lady im Traum lange Haare hat oder betet, soll sie Unterstützung und einen baldigen Erfolg ankündigen. Handelt es sich um eine ältere Frau, symbolisiert diese oft auch eine mütterliche Ratgeberin: Der Träumende verhält sich im realen Leben gegebenenfalls unreif und sucht Schutz.

Außerdem kann das Traumsymbol „Frau“ für Folgendes in der allgemeinen Traumdeutung stehen:

  • Nackte Frau: Warnung vor vergeblicher, erfolgloser Mühe; Warnung vor peinlichem Verhalten
  • eine Frau umarmen: Warnung vor Streit
  • geschminkte Dame: Warnung vor Heuchelei
  • schwarzhaarige Frau: Ankündigung von Schwierigkeiten; Eifersucht
  • brünette Frau: Hinweis auf eine Krankheit
  • blonde Frau: zeigt den eigenen Wunsch nach Veränderung
  • rothaarige Frau: Warnung vor eine Falle
  • Gruppe von mehreren Frauen: Warnung vor übler Nachrede und Klatsch
  • die Frau führt sich wie eine Furie auf: Hinweis auf mögliche Probleme in der Partnerschaft
  • Sex Frau mit Frau: Sehnsucht nach romantischer (homo- oder heterosexueller) Beziehung.

Traumsymbol "Frau" - Die psychologische Deutung

Nach dem Psychoanalytiker Sigmund Freud bringt eine Frau in dem Traum eines Mannes eine unterdrückte sexuelle Sehnsucht zum Ausdruck. Wegen sozialer Normen und moralischer Bedenken kann der Träumende seine tatsächlichen Fantasien mit seiner besseren Hälfte, Lebensgefährtin oder Ehegattin vielleicht nicht ausleben.

Wer seine Ex-Frau im Schlaf trifft, der vergleicht gegebenenfalls seine neue Partnerin unbewusst mit der früheren; das ist allerdings als neutral zu beurteilen. Der Streit mit der Ex im Traum warnt hingegen davor, alte Fehler zu wiederholen.

Carl Gustav Jung geht hierbei noch einen Schritt weiter: Ihm zufolge steht eine Frau in dem Traum eines Mannes, insbesondere, wenn sie unbekannt oder sogar gesichtslos ist, für einen Teil der eigenen Persönlichkeit des Träumenden. Sie symbolisiert einen femininen, emotionalen Aspekt der Gefühlswelt des Betroffenen und sagt gleichzeitig etwas über dessen Fähigkeit zu lieben aus.

Im Traum einer Frau kann eine weibliche Person ebenfalls für einen Teil des eigenen Charakters stehen. Die Träumende setzt sich auf diese Weise mit dem Persönlichkeitsaspekt auseinander. Möglicherweise erkennt sie außerdem unterbewusst, dass sie ihre eigenen Sorgen und Bedürfnisse im realen Leben mehr in den Vordergrund rücken sollte. Auch Frauen in einem Harem können zum Auseinandersetzen mit den eigenen Charaktereigenschaften ermahnen.

Traumsymbol "Frau" - Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Deutung steht das Traumsymbol Frau für den Gegenpart des Mannes. Nur gemeinsam bilden sie eine harmonische, vollkommene Einheit. Außerdem symbolisiert die Frau den Spiegel zur Seele des Träumenden.

Frau
4.4 (88.42%) 19 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Frau
4.4 (88.42%) 19 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload