Traumdeutung Porzellan

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Name "Porzellan" leitet sich von dem italienischen Wort "porcella" ab. Damit bezeichnete man ursprünglich eine Meeresschnecke mit weißer, porzellanähnlicher Schale. Es gibt viele unterschiedliche Porzellanarten, welche sich durch die Zusammensetzung der verwendeten Materialien und der jeweiligen Brenntemperatur voneinander unterscheiden. Man nennt Porzellan auch das "weiße Gold", welches von Marco Polo bei einer seiner vielen Reisen von China mit nach Europa gebracht wurde.

Auch in unserer Traumwelt kann sich alles um Porzellan drehen. Aber welche Bedeutung wird diesem Traumsymbol zugeschrieben und was sagt es über den Träumenden aus?



Traumsymbol "Porzellan" - Die allgemeine Deutung

Porzellan verkörpert in der allgemeinen Traumdeutung oftmals Wohlstand und materiellen Reichtum. Vor allem, wenn man in der Traumwelt umgeben ist von schönem Porzellan, lässt sich daraus der Hinweis ableiten, dass es im Leben der träumenden Person zu einer Verbesserung seiner Lebenssituation kommen wird. Finanzielle Gewinne sind ebenfalls zu erwarten. Diese stammen jedoch aus einer Quelle, die weit entfernt liegt und mit welcher der Träumende zum jetzigen Zeitpunkt noch überhaupt nicht rechnet.

Auch verspricht der Anblick von Porzellan im Traum, dass sich bald schon günstige Möglichkeiten für die Umsetzung von Plänen ergeben werden. Halten Sie also Augen und Ohren offen, damit Sie keine Gelegenheit verpassen. Es lohnt sich!

Geht es in der geträumten Situation um den Kauf von Porzellan, steht möglicherweise demnächst die Gründung eines Hausstandes oder die Neueinrichtung einer Wohnung an. Zerschlägt man aus Wut Porzellan oder lässt es absichtlich fallen und es geht dabei zu Bruch, kann dies Ausdruck einer Kränkung sein, welche die träumende Person vollkommen unerwartet getroffen hat.

Zuweilen liegt in einer solchen Traumbegebenheit auch der Hinweis, sich mehr auf das zu besinnen, was man besitzt. Es fehlt dem Träumenden oftmals das Bewusstsein, wie gut er es eigentlich hat. Lieber jammert er auf hohem Niveau und klagt über das, was ihm scheinbar fehlt als sich über das zu freuen, was er bereits hat.

Fällt dem Träumenden das Porzellan versehentlich aus der Hand, kann dies als Aufforderung verstanden werden, ein wenig bescheidener zu sein. Glück ist kein Dauerzustand, das sollte man sich ab und zu bewusst machen.

Traumsymbol "Porzellan" - Die psychologische Deutung

Anders als in der allgemeinen Deutung sieht die psychologische Traumdeutung zerbrochenes Porzellan als Hinweis auf eine bevorstehende Feier an. Ist das Porzellan schmutzig, läuft man nach Meinung der Traumforscher Gefahr, einen großen Fehler zu begehen. Dieser hätte für die träumende Person weitreichende und schwerwiegende Folgen. Überdenken Sie deshalb in nächster Zeit unbedingt Ihre Handlungen.

Scherben bringen Glück. Dieses Sprichwort kann der Träumende für bare Münze nehmen, wenn er im Traum Porzellanscherben sieht. Wer die Scherben jedoch selbst verursacht, weil er das Porzellan mutwillig zerschlägt, der sollte sich vor Konflikten im Familienbereich in Acht nehmen. Hitzige Diskussionen und falsche Worte können sonst sehr schnell zu einem bösen Familienstreit ausarten.

Traumsymbol "Porzellan" - Die spirituelle Deutung

Porzellan, vor allem, wenn es weiß ist, steht als Traumsymbol für spirituelle Reinheit und einen offenen und wachen Geist.

 


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload