Traumdeutung Tuschkasten

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei dem Begriff "Tuschkasten" denken viele Menschen sicherlich an den Kunstunterricht in ihrer Schulzeit. Hier ist es üblich, dass jeder Schüler einen Tuschkasten mit Wasserfarben besitzt und sich kreativ betätigt. Manche aber arbeiten auch in ihrem späteren Leben beruflich oder privat noch mit einem Farbkasten.

Ein Tuschkasten kann neben seiner Bedeutung im realen Leben in einem weiteren Zusammenhang erscheinen: in unseren Träumen. Auch hier benutzen wir gelegentlich einen Tuschkasten, rühren vielleicht eine bestimmte Farbe an oder malen ein Bild. Derartige Träume nehmen oft Bezug auf die persönlichen kreativen Fähigkeiten. Wie aber wird der Tuschkasten als Traumsymbol genau interpretiert?



Traumsymbol "Tuschkasten" - Die allgemeine Deutung

Wird im Traum ein Tuschkasten gesehen oder benutzt, zeigt dies grundsätzlich die künstlerische Begabung des Betroffenen an. Das Symbol fordert ihn dazu auf, diesen in seinem Alltag mehr Raum zu geben, zeitliche Freiräume für kreative Betätigungen einzubauen. Der Träumende wird sehen, dass er hierdurch einen inneren Ausgleich finden kann.

Manchmal jedoch beinhaltet ein Traum von einem Tuschkasten auch eine Warnung: In diesen Fällen kann das Symbol für kommenden Ärger und Streitigkeiten stehen. Möglicherweise neigt der Träumende auch zu gewagtem Verhalten, das letztendlich schädigend und unnötig gefährlich ist. Er sollte  versuchen, seine Emotionen besser unter Kontrolle zu halten und rationaler zu agieren.

Um das Traumsymbol "Tuschkasten" noch näher zu interpretieren, sollten vor allem auch die Farben, die sich in dem Tuschkasten befinden, berücksichtigt werden. Die klassischen, kräftigen Farben eines Tuschkastens können nach allgemeiner Auffassung Schwierigkeiten und innere Unruhe anzeigen.

Zartere Farbtöne hingegen bezeugen ein seelisches Gleichgewicht. Sie stehen für Ruhe und Glück. Wer davon träumt, selbst eine neue Farbe, wie beispielsweise Magenta, zu mischen, wird schon bald große Erfolge erzielen. Dies gilt insbesondere in geschäftlichen Angelegenheiten und in Bezug auf die finanzielle Situation. Geldsorgen rücken schon bald in weite Ferne.

Traumsymbol "Tuschkasten" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung zeigt das Symbol des Tuschkastens, dass der Betroffene sich viel mit seiner eigenen Zukunft beschäftigt. Er befindet sich in einer Phase, in welcher er überlegt, wie er sein Leben gestalten möchte und welche persönlichen Entwicklungen er machen will. Genauere Auskunft können auch hier die Farben geben, welche sich in dem geträumten Tuschkasten befinden.

Ein Tuschkasten, der im Traum leer ist, also keine Farben beinhaltet, symbolisiert nach Auffassung von Psychoanalytikern eine innere Leere. In diesem Fall gehen dem Träumenden im realen Leben die Ideen aus. Er weiß nichts mit sich anzufangen und hat keine Vorstellung, was er im Leben überhaupt erreichen möchte.

Traumsymbol "Tuschkasten" - Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Deutungsansatz steht ein Tuschkasten im Traum für gegebene Möglichkeiten. Der Betroffene muss erkennen, welche Chancen der spirituellen Entwicklung sich ihm im Leben bieten und diese nutzen lernen.

Tuschkasten
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Tuschkasten
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload