Traumdeutung Millionär


Wer hat sich nicht schon einmal vorgestellt, wie es wäre Millionär zu sein? Sich keine Sorgen um die eigenen Finanzen und Ausgaben machen müssen, kaufen können, was immer man will? In Gedanken bewohnt man vielleicht ein riesiges, wunderschönes Schloss, fährt ein teures Auto, trägt edelsten Schmuck …

Für die meisten bleiben das Wunschvorstellungen, die Wirklichkeit sieht anders aus. Das Symbol des Millionärs kann aber dennoch nicht nur immer wieder den Weg in unsere bewusste Gedankenwelt, sondern auch in unsere Träume finden. Hier fühlt es sich vielleicht sogar richtig real an, Millionär zu sein. Manchmal braucht man nach dem Erwachen auch einige Sekunden, bis man feststellt, dass es tatsächlich nur ein Traum war, man nun wieder ein „normaler Mensch“ mit „normalen Geldsorgen“ ist. Was aber kann ein solcher Traum von dem Symbol „Millionär“ nun bedeuten? Sagt er vielleicht den baldigen Geldsegen voraus?

Traumsymbol „Millionär“ – Die allgemeine Deutung

Bei einem Traum, in welchem der Betroffene plötzlich Millionär ist, handelt es sich so gut wie nie um eine Zukunftsvision, das heißt, der Träumende wird nicht wirklich bald reich werden. Vielmehr kann das Symbol „Millionär“ aufzeigen, dass der Betroffene sich in der Realität gerade in einer schwierigen finanziellen Lage befindet, Geldsorgen seine derzeitigen Gedanken dominieren. Dies geht vielleicht so weit, dass er sich gar nicht mehr auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren vermag, sondern die inneren Ängste sogar vielmehr noch den Weg in die Träume finden, er sich nicht einmal im Schlaf losreißen kann.

Nach allgemeiner Auffassung ist es ratsam, in der nächsten Zeit auf die eigenen Ausgaben zu achten, zu versuchen zu sparen. Wenn der Träumende keine unnötigen Dinge anschafft, wird er das finanzielle Tief überwinden können und sich im Wachleben wieder angenehmeren Gedanken hingeben können.

Ist der Betroffene im Traum nicht selbst Millionär, sondern sieht eine andere Person, die reich ist, bezieht sich das Symbol weniger auf die eigenen Finanzen. In diesem Fall kündigt der Traum nach allgemeiner Deutung Enttäuschungen in den zwischenmenschlichen Beziehungen an. Ein Freund droht des Träumenden zu hintergehen, ihn zu belügen und zu täuschen. Der Betroffene sollte gut überlegen, wem er wirklich vertrauen kann und im Zweifelsfall versuchen, sich selbst zu genügen und den Alltag auch allein bewältigen zu lernen.

Traumsymbol „Millionär“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Millionär“ lässt nach psychologischer Auffassung Aussagen zu dem Selbstwert des Betroffenen zu. Dies gilt auch in sexueller Hinsicht. Fühlte es sich im Traum gut und richtig an, Millionär zu sein, schöpfte der Betroffene aus dem Vollen, stellt dies ein gesundes, hohes Selbstvertrauen dar. Der Träumende weiß, was er im Leben will, welche Wünsche und Bedürfnisse er hat, und wie er diese erfüllen kann.

Gegenteiliges sehen Psychoanalytiker, wenn das geträumte Leben als Millionär als falsch und seltsam wahrgenommen wurde. In diesem Fall fühlt sich der Betroffene vielleicht minderwertig und traut sich nicht, seine Interessen im Alltag durchzusetzen. Auch in sexueller Hinsicht droht er unbefriedigt zu bleiben.

Traumsymbol „Millionär“ – Die spirituelle Deutung

In einem spirituellen Traum steht das Symbol „Millionär“ für den eigenen geistigen Reichtum. Der Betroffene verfügt, wenn er davon träumt, Millionär zu sein, über besonderes Wissen und Weisheit.

Millionär
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • 1 Million
  • USA
  • Amerika
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz