Traumdeutung neun

Zahlen können in unseren Träumen eine besondere Aussagekraft haben. Grundsätzlich gelten sie seit jeher als positive und glückbringende Symbole. Wer von bestimmten Zahlen träumt, soll beispielsweise auf diese bei seinem nächsten Glücksspiel setzen und wird erfolgreich sein. Jede einzelne Zahl kann jedoch eine darüberhinausgehende, tiefergreifende Bedeutung haben. So auch die Zahl Neun: Sie ist ein Symbol für das Absolute, für Ganzheitlichkeit, da sie das Ergebnis ist, wenn man die göttliche Zahl Drei mit sich selbst potenziert. In der Neun steckt aber auch das Wort „neu“, eine Schwangerschaft dauert neun Monate an und die Neun ist die höchste einstellige Zahl. Was können all diese Überlegungen für die Interpretation von Träumen bedeuten?

Traumsymbol „neun“ – Die allgemeine Deutung

Da die Neun in vielen Kulturen und Religionen als heilige Zahl gilt, kann sie im Traum als Symbol für die eigenen geistigen Kräfte verstanden werden. Zudem kündigt sie Erfolge in allen Lebensbereichen an. Wird eine bestimmte Sache neun Mal gesehen oder tut der Betroffene im Traum etwas neun Mal hintereinander, wird er seine persönlichen Ziele erreichen können. Als geschriebene Zahl kann „neun“ jedoch zugleich auch dazu mahnen, sich nicht zu übernehmen, sondern sich im Alltag immer wieder mal Pausen und Momente der Erholung gönnen.

Das Traumsymbol „neun“ kündigt nach allgemeiner Auffassung darüber hinaus oft einen Lebenswandel, beziehungsweise den Beginn eines neuen Lebensabschnitts an. In diesem Zusammenhang nimmt die Neun vor allem Bezug auf das Familienleben: Taucht die Zahl in dem Traum einer Frau auf, wünscht die Betroffene sich sehr wahrscheinlich ein Kind, würde gerne schwanger werden. Träumt ein Mann von der Neun, sehnt er sich ebenfalls danach, Verantwortung für eine Familie zu übernehmen und sich fortzupflanzen.

Traumsymbol „neun“ – Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz symbolisiert die Zahl Neun im Traum die eigene potenzierte seelische Stärke. Zugleich steht sie auch hier für einen Neubeginn, das heißt der Betroffene wird sich geistig  weiterentwickeln und auf eine neue Ebene gelangen. Er strebt nach Erkenntnissen, Wahrheit und perfekter Harmonie.

Das Symbol „neun“ lässt nach psychologischer Auffassung darüber hinaus darauf schließen, dass der Träumende ein großes Verständnis für die verschiedenen Bereiche des Lebens hat. Sowohl Wissenschaft, als auch Kunst und emotionale menschliche Bedürfnisse sind für ihn leicht nachzuvollziehen. Dies macht ihn für seine Mitmenschen zu einem angenehmen Gesprächspartner und guten Freund.

Traumsymbol „neun“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung nimmt das Symbol „neun“ besonderen Bezug darauf, dass eine Schwangerschaft neun Monate lang andauert. Wird also von der Zahl Neun geträumt, steht dies für einen endenden Zyklus, eine neue Phase spirituellen Bewusstseins beginnt. Daneben gilt die Neun im Zusammenhang mit Magie aber zugleich auch als unheimliche Zahl.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Zahl 9
  • kegeln
  • 9 Uhr
  • Zahlen
  • Muse
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz