Traumdeutung Vogelspinne


Vogelspinnen können ein Körpermaß von bis zu 12 Zentimetern erreichen. Rechnet man die Beine dazu, kommt man auf eine stattliche Größe von ungefähr 30 Zentimetern. Da ist es nicht verwunderlich, wenn wir bei ihrem Anblick Gänsehaut bekommen und sofort die Flucht ergreifen möchten. Dabei sind Vogelspinnen entgegen der landläufigen Auffassung nicht giftiger oder gefährlicher als das Gift einer Biene – zumindest für einen Menschen. Jedoch wird der Biss einer Vogelspinne als sehr schmerzhaft beschrieben. Er birgt zudem immer die Gefahr einer Blutvergiftung, da durch die Beißwerkzeuge der Vogelspinne Bakterien übertragen werden können.

Trotz diesen eher ungefährlichen Tatsachen sind Spinnenträume bei den meisten Menschen eher als Albtraum einzuordnen. Was sich jedoch im übertragenen Sinne hinter dem Traumbild „Vogelspinne“ verbergen kann, werden wir Ihnen im nachfolgenden Artikel erläutern.

Traumsymbol „Vogelspinne“ – Die allgemeine Deutung

Zählt man nicht zu ausgesprochenen Spinnenliebhabern, so wird das Traumsymbol „Vogelspinne“ sicherlich eher für unruhige Schlafstunden sorgen. In der Traumdeutung ist es allerdings für die individuelle Interpretation von Bedeutung, welche Einstellung man gegenüber Spinnentieren hat. Sieht man in einer Vogelspinne nicht das eklige oder gar gefährliche Tier, sondern bewundert sie wegen ihrer Beweglichkeit und Webkunst, kann dies bedeuten, dass man in der Wachwelt einen sehr guten Zugang zu der eigenen Kreativität besitzt. Fürchtet man sich hingegen oder reagiert panisch, verspürt man womöglich auch im Alltag manchmal ein Gefühl von Ohnmacht oder Hilflosigkeit.

Mit großen Spinnen, zu denen auch die Vogelspinne gehört, werden häufig auch Konfliktsituationen mit einer Frau in Verbindung gebracht. Eine Spinne steht symbolisch für das Weibliche. Aber auch sexuelle Wünsche können sich hinter diesem Traumsymbol verbergen.

Träumt eine Frau von einer Vogelspinne und empfindet die Begegnung mit dieser als bedrohlich, lässt dies Traumforschern zufolge vermuten, dass es Spannungen in der Beziehung zur eigenen Mutter gibt. Möglicherweise fühlt sich die träumende Person ihr ebenso ausgeliefert wie der Vogelspinne in der Traumwelt, weil sie sich gegenüber der dominanten Mutter nicht durchsetzen kann.

Traumsymbol „Vogelspinne“ – Die psychologische Deutung

Im sexuellen Kontext kann sich mit dem Traumbild „Vogelspinne“ verdeutlichen, dass man die bestehende Beziehung als zu eng empfindet. Die träumende Person fürchtet, dass sie, wenn sie nicht auf der Hut ist, vollkommen umklammert und ausgesaugt wird vom Partner. Möglicherweise hat man sich aber auch in einer Leidenschaft verfangen, aus der es scheinbar kein Entrinnen mehr gibt. Man spürt die Schattenseiten dieser triebhaften Sehnsüchte, ist jedoch nicht in der Lage, diesem erregenden Sog zu widerstehen.

In der psychologischen Traumdeutung orientiert man sich beim Traumbild der Vogelspinne auch an deren mittelalterlicher Bedeutung. Diese sieht in der Vogelspinne das Böse und Triebhafte, verglichen mit der heute bekannten Aussage des Intrigenspinnens. Sitzt man erst einmal im Netz der Spinne, gibt es meist keinen Ausweg mehr. Man ist der Spinne/dem Intriganten hilflos ausgeliefert.

Die Vogelspinne kann für den Träumenden zudem ein warnendes Symbol darstellen. Je nach psychischer Stabilität und der eigenen Fähigkeit, mit Schicksalsschlägen umzugehen, kann die Gefahr ernster psychischer Störungen bestehen. Hängt die Vogelspinne in der geträumten Situation nur an einem einzigen Faden, hängt auch das zukünftige Glück des Betroffenen an selbigem. Die Traumdeutung rät daher, keine voreiligen Entscheidungen zu treffen. Seien Sie vorsichtig, wenn die Grundlage hierfür nur auf sehr wackeligen und unsicheren Beinen steht.

Sieht man fasziniert zu, wie die Vogelspinne ihr Netz webt, arbeitet man in seinem eigenen Leben ehrgeizig und konstant an der Realisierung eigener Pläne. Der Träumende versorgt sich wissbegierig mit allen Informationen, die er hierzu braucht. So kann er vollkommen unabhängig von den Vorstellungen anderer seiner Phantasie freien Lauf lassen und an der Umsetzung seines Traumes arbeiten.

Traumsymbol „Vogelspinne“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet kann die Vogelspinne als Traumsymbol Ratgeberin für die träumende Person sein. Sie sollte sich ihr eigenes Netzwerk aufbauen, dabei jedoch darauf achten, dass sie nicht von anderen auf energetischer Ebene ausgesaugt wird.

 

Vogelspinne
5 (100%) 1 vote



 Ă„hnliche Artikel
  • groĂźe Spinne
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz