Traumdeutung Asiaten

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Asien ist der größte Kontinent der Erde und gleichzeitig auch der einwohnerstärkste. Er umfasst in etwa ein Drittel der gesamten Landmasse der Erde und mit über vier Milliarden Menschen ungefähr 60 Prozent der Weltbevölkerung. Mit seiner vielschichtigen Vegetation und unterschiedlichen Kulturen bietet er eine Reihe von interessanten Reisezielen.

Was bedeutet es nun, wenn wir von Menschen, die dort leben, träumen? Zeigt sich durch Japaner, Chinese oder andere asiatische Kulturen im Traum nur unser Wunsch, einmal dorthin zu reisen? Oder kennt die Traumdeutung noch weitere Bedeutung?



Traumsymbol "Asiaten" - Die allgemeine Deutung

Bei der allgemeinen Deutung des Traumsymbols "Asiaten" sollte zunächst sehr genau die momentane Lebenssituation des Träumenden betrachtet werden. Denn es ist wenig verwunderlich, Asiaten im Traum zu sehen, wenn man sich selbst gerade in einem asiatischen Land befindet, aus geschäftlichen oder privaten Gründen. Denn ist dies der Fall, kann das Traumsymbol einfach eine bestimmte Situation widerspiegeln. Der Träumende ist auch gedanklich in diesem asiatischen Land angekommen.

Doch auch wenn man zuhause von Asiaten träumt, kann es sich zunächst einmal um eine bewusste Erinnerung handeln. Vielleicht war man ja gerade im Urlaub im asiatischen Raum.

Liegt dem Traum von Asiaten aber kein konkreter Anlass zugrunde, lässt sich das Traumsymbol allgemein als ein Zeichen für anstehende Veränderungen interpretieren. So wie die Asiaten im Traum als etwas Fremdes angesehen werden, empfindet der Träumende die Veränderungen in seinem Leben befremdlich. Dies ist meist der Fall, wenn die Veränderungen eher einem äußeren als einem inneren Wunsch des Träumenden entsprechen.

Wichtig ist bei dieser Deutung auch, wie den Asiaten im Traum begegnet wird - mit Argwohn oder mit Neugierde beispielsweise. Daraus lassen sich ebenfalls Rückschlüsse über die Einstellung des Träumenden in der Wachwelt ziehen.

Verhält sich der Träumende neugierig und offen gegenüber den Asiaten im Traum, wird er im realen Leben die Veränderungen offen und freudig angehen. Überwiegt im Traum dagegen der Argwohn, reagiert der Träumende eher zurückhaltend auf mögliche Änderungen. Ihm wäre ein Beibehalten der gewohnten Lebenssituation fast lieber.

Traumsymbol "Asiaten" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann bei der Deutung des Traumsymbols "Asiaten" der persönliche Standpunkt eine sehr wichtige Rolle spielen.

In früheren Zeiten, vor allem in den 1950er Jahren, wurden Asiaten oftmals als die "Gelbe Gefahr" dargestellt und die Angst vor ihnen regelrecht geschürt. Deshalb können Asiaten als Traumsymbol ein Zeichen für tiefsitzende Ängste vor dem Verlust der Lebensgrundlage veranschaulichen. Diese Deutung trifft oftmals bei Menschen zu, die in den oben genannten Zeiten aufgewachsen sind.

Weiterhin kann das Traumsymbol "Asiaten" laut der psychologischen Traumdeutung dem Träumenden bewusst machen, dass er gerne in die Ferne reisen würde. Vor allem wenn im Traum Asiaten in einem fremden Land gesehen werden, kann diese Auslegung herangezogen werden.

Traumsymbol "Asiaten" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Ebene der Traumdeutung sieht in Asiaten im Traum einen Hinweis auf die Weisheiten der fernöstlichen Kultur.

Asiaten
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Asiaten
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz