Traumdeutung Embryo

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wird die Eizelle einer Frau befruchtet, wächst in ihr ein Embryo heran, den wir ab der neunten Schwangerschaftswoche als Fötus bezeichnen und der schließlich als Baby geboren wird. In vielen Frauen, aber auch in ihren Partnern, löst die Entwicklung des Embryos oft große Freude aus, insbesondere, wenn sich die Betroffenen schon seit langer Zeit ein Kind wünschen.

Der Embryo kann nicht nur unseren gesamten Alltag verändern, unsere Lebensplanung beeinflussen und lenken, sondern er kann auch als Symbol in unseren Träumen auftauchen. Nur in sehr seltenen Fällen zeigt er hierbei eine tatsächliche Schwangerschaft an, vielmehr hat er eine übertragene Bedeutung. Doch wie genau wird ein Embryo im Traum interpretiert? Denken Sie an weiterführende Traumbilder, die Ihnen vielleicht erschienen sind. Haben Sie eine Fruchtblase rund um den Embryo gesehen oder Flüssigkeit? Deuten Sie auch solche Symbole.



Traumsymbol "Embryo" - Die allgemeine Deutung

Wer davon träumt, dass ein Embryo in ihm selbst oder in einem seiner Mitmenschen heranwächst, kann dies als Symbol für eine neue Idee verstehen. Nach allgemeiner Auffassung zeigt der Embryo Gedanken, Pläne und Gefühle an, die in dem Träumenden langsam heranwachsen. Möglicherweise sind sie ihm noch gar nicht klar bewusst, sondern entwickeln sich lediglich im Unterbewusstsein, müssen noch ausreifen, bevor der Betroffene ihnen im Alltag Raum geben und sie ausleben kann. Auch wenn er bereits eine Ahnung hat, dass sein Leben sich neu ausrichten wird, sollte er den Veränderungen jedoch Zeit geben.

In manchen Fällen mahnt das Symbol "Embryo" auch zu Geduld: Solange der Träumende nichts übereilt, werden seine Hoffnungen sich letzten Endes erfüllen und sich alles zum Guten wenden.

Traumsymbol "Embryo" - Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung zeigt ein Embryo im Traum oft unterbewusste, noch nicht voll ausgereifte Pläne und Absichten an.

Daneben kann er jedoch auch für die eigene Verletzlichkeit stehen: Der Träumende befindet sich in einer Phase, in welcher er angreifbar ist und sich im Alltag nur schwer behaupten kann. Er sehnt sich nach mütterlicher Wärme, Schutz und Geborgenheit. Es ist wichtig, sich dieser verletzlichen Persönlichkeitsanteile bewusst zu werden und an ihnen zu arbeiten, die Ursachen zu ergründen: Warum fühle ich mich so schnell angegriffen? Welche Aspekte meines Alltags schaden meiner mentalen Stärke? Bin ich vielleicht in meinem Job oder aber im Privatleben überfordert?

In manchen Fällen symbolisiert ein Embryo im Traum ebenso eine zu schleppende Weiterentwicklung oder gar eine Rückentwicklung des Betroffenen. Er hat nach Auffassung von Psychoanalytikern Schwierigkeiten, sich von bestimmten Bezugspersonen abzunabeln und Verantwortung für sich und sein tagtägliches Handeln zu übernehmen.

Traumsymbol "Embryo" - Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Auffassung ist das Traumsymbol "Embryo" von besonders hoher Bedeutung. Es steht für das Zentrum der Schöpfung und für den Kern des gesamten Seins.

Embryo
4.4 (88.57%) 7 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Embryo
4.4 (88.57%) 7 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload