Traumdeutung Land

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Mit dem Begriff Land kann ein Staat oder eine Nation gemeint sein. Man kann Land jedoch auch als Gegensatz zu Stadt verstehen oder das Festland als Entsprechung zum Meer. Meistens verbinden wir mit dem Ausdruck Weite sowie eine Gegend mit Abwesenheit von Bauten und Straßen. Ein Stück Land bietet zudem, abhängig vom Klima, mehr oder weniger fruchtbaren Boden. Ländereien sind für viele Kleinbauern die Lebensgrundlage. In unseren dichtbesiedelten Städten und Regionen wird ein Grundstück mit freiem Blick aufs Land besonders geschätzt.

Träumt jemand von einem Stück Land, stellt er sich vielleicht ein Leben als Selbstversorger vor. Eventuell sieht er im Traum aber auch vor allem Ödnis und Einsamkeit. Dann ist der Träumende vermutlich froh, von dort weg zu kommen. Für die Traumdeutung ist der Eindruck, den das Land zum Beispiel durch seine Vegetation macht, ein wichtiger Faktor.

Das Symbol „Land“ kann in ganz unterschiedlichen Traumzusammenhängen eine Rolle spielen. Welche die wichtigsten und häufigsten sind, erfahren Sie im Folgenden:



Traumsymbol "Land" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Traum-Landschaften: Atemberaubend, gefährlich oder karg?

Für die Traumdeutung ist entscheidend, wie die Landschaft im Traum aussah: Eine grüne Landschaft steht grundsätzlich für gute Gesundheit, Erfolg und Wohlstand. Gegenteiliges gilt, wenn die Landschaft karg, zerklüftet und unfruchtbar ist. In diesem Fall sollte der Schlafende sich auf Probleme einstellen. Manche Herausforderungen werden nur schwer zu stemmen sein.

Ist das Gelände durch einen Erdrutsch undurchdringbar geworden, ist darüber hinaus ein vollständiger Richtungswechsel im eigenen Leben notwendig. Der Träumende steht vor einer unüberwindbaren Schwierigkeit. Es ist ihm nicht möglich, so wie bisher weiterzumachen.

Die Nutzung von Land als Traumbild

Wer im Traum als Landwirt arbeitet, macht in seinem Leben sehr wahrscheinlich Vieles richtig: Das Symbol zeigt, dass der Schlafende zuverlässig und fleißig ist. Dies wird sich auszahlen. Die Projekte, in die man Zeit und Geld steckt, können erfolgreich abgeschlossen werden. Vorsicht in jedoch dann geboten, wenn man in der Traumsituation andere in der Landwirtschaft arbeiten sieht, zum Beispiel mit Geräten wie einer Egge, einem Traktor oder einem Mäher. Dieses Traumbild warnt vor Rivalen und Konkurrenz-Situationen.

Von einem Landhaus träumen - glückliche Abgeschiedenheit?

Träume, in welchen man sich in einem Landhaus aufhält, sollen den Schlafenden zu Ruhe mahnen. Er bräuchte dringend eine Auszeit, muss zu sich selbst zurück finden. Je länger dabei die Landstraße ist, die zu dem Haus führt, desto mehr Zeit benötigt man, um sich von dem Stress und dem Druck des Alltags zu erholen.

Landkarten und ihre Traumbedeutung

Als Traumsymbol kann die Landkarte Veränderungen im Leben des Betroffenen darstellen. In diesem Zusammenhang sollte beachtet werden, wie gut die geträumte Landkarte sich lesen lässt. Ist alles klar und deutlich zu erkennen, weiß der Schlafende bereits genau, wo er sich in seiner Zukunft sieht. Ist die Karte nur schwer leserlich, befindet er sich hingegen noch auf der Suche nach sich selbst.

Traumsymbol "Land" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Land" steht in der Traumdeutung für die elementaren Bedürfnisse des Menschen. Es ist sein natürlicher Lebensraum, der ihn nährt und der ihm einen Platz zum Leben bietet. Es ist aufschlussreich, wie das Land im Traum aussieht. Ist es üppig bewachsen und gibt es dort genügend Wasser, ist das Traumsymbol ein Zeichen für künftigen Wohlstand.

Wenn das Traumland durch kargen Boden und spärliche Sträucher charakterisiert wird, ist dies in der Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass es dem Träumenden gelingen wird, aus negativen Lebensumständen herauszukommen. Ein zerklüftetes Gebiet mit vielen Schluchten und steilen Hängen deutet auf Schwierigkeiten und Hindernisse im Berufsleben hin.

Im Traum ein Stück Land zu besitzen und sich dort aufzuhalten, ist in der volkstümlichen Traumdeutung ein Ausdruck von Wohlstand und eine Aufforderung, sich von vergangenen Mühen auszuruhen. Möglicherweise hat der Träumende sich beruflich stark engagiert. Das Traumsymbol ist eine Empfehlung, sich Ruhe zu gönnen und neue Kräfte zu sammeln.

Wenn es sich bei dem Land um das Ackerland eines Bauernhofes handelt, ist für die Traumdeutung sein Aussehen wichtig. Ist der Grund fruchtbar und gut bestellt, wird sich die Arbeit, die der Träumende in ein Projekt investiert hat, auszahlen. Ist die Fläche im Traum ein Stoppel-Feld, weist das Traumsymbol darauf hin, dass jemand anders, vielleicht ein geschäftlicher Konkurrent, dem Träumenden zuvorgekommen ist.

Wer im Traum sein Land mit Stacheldraht sichert, der erhält einen Hinweis, dass er sich in der Wachwelt anderen Menschen gegenüber im gefühlsmäßigen Bereich distanziert.

Traumsymbol "Land" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung lenkt das Traumsymbol "Land" den Blick auf unbewusste Wünsche und Hoffnungen. Der Träumende erkennt im Traum seine innersten Bedürfnisse, die im Alltag von zivilisatorischen Verhaltensweisen verdeckt werden.

Auf der psychologischen Ebene sagt die Beschaffenheit des Traumsymbols "Land" viel über den seelischen Zustand des Träumenden aus. Die Fruchtbarkeit eines Ackers deutet im Traum auf die weiblichen Anteile der Persönlichkeit hin. Ein gesunder, ertragreicher Boden, auf dem mal leicht etwas säen kann, entspricht in der Traumdeutung einer starken Psyche und einer ausgeprägten Urkraft. Das Land versinnbildlicht als Traumsymbol den Eintritt in eine kreative Lebensphase, in welcher mögliche Probleme gelöst werden können.

Darüber hinaus ist Land, das man im Traum vom Wasser aus sieht, ein Traumsymbol für den Wunsch nach einem sicheren Hafen. Der Träumende sucht in einer psychisch belastenden Situation nach Schutz und Stabilität.

Gemäß der Traumdeutung drückt das Unterbewusstsein mit dem Land als Sehnsuchtsort das Bedürfnis aus, nach einer durchlebten Krise die Bodenhaftung zurückzugewinnen. Das Traumsymbol macht deutlich, dass der Träumende eine Zeit der Erholung und der inneren Ruhe benötigt. Ein fremdes Land ist in der psychologischen Traumdeutung ein Signal dafür, dass Träumende sich in seiner Umgebung unsicher oder wie ein Außenseiter fühlt.

Traumsymbol "Land" - Die spirituelle Deutung

Land ist in der spirituellen Traumdeutung ein Traumsymbol für die große Mutter Erde. Es ist ein Sinnbild für die Entstehung des Lebens und für das Nähren.

Dringt der Träumende in die Erde ein, ist das Traumbild ein Zeichen für die Vergangenheit und den Tod. Wächst im Traum etwas aus dem Land hervor, steht dies für Fruchtbarkeit und Weiterentwicklung.

Land
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Land
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload