Traumdeutung Brunnen

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Ein Brunnen ist eine Vorrichtung, um Wasser aus dem Erdreich an die Oberfläche zu befördern. In vielen Gärten sorgt ein Springbrunnen mit seinen Wasser-Fontänen für eine anmutige Atmosphäre; solche Brunnen sind meist nur zur Zierde gedacht und weniger zu dem Zweck, das gewonnene Wasser als Lebensmittel zu benutzen.

Ein Brunnen im Traum - was will Ihnen Ihr Traum damit sagen? Wie kann es in der Traumdeutung interpretiert werden? Beziehen Sie bei der Deutung Ihres Traumes alle Details, die Sie im Schlaf gesehen haben, mit ein. Nur so können Sie die genaue Botschaft Ihres Traumes ermitteln.



Traumsymbol "Brunnen" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung ist ein Brunnen im Traum ein Symbol für einen seelischen Schmerz. Auf den Träumenden warten in der Wachwelt bahnbrechende Veränderungen bzw. ein neuer Lebensabschnitt kann beginnen. Der pure Anblick eines Brunnens im Traum kann dem Träumenden aufzeigen, dass sich aus einer gerade beginnenden Liebelei eine tiefe Leidenschaft entwickeln kann. Ist der Brunnen im Traum ausgetrocknet, so kann dies in der allgemeinen Traumdeutung als eine schlechte Vorahnung des Träumenden für seine persönlichen Vorhaben interpretiert werden.

Das Traumsymbol "Brunnen" im Zusammenhang mit klarem Wasser steht für gute Unternehmungen, eintretender Erfolg und eine positive Lebenskraft. Überlaufendes Wasser aus einem Brunnen im Traum bringt dem Träumenden in der Wachwelt Rückschläge. Das Sinnbild des Schöpfens von frischem Wasser aus dem Brunnen kann in der allgemeinen Traumdeutung zum einen als die Erfüllung der geheimsten Wünsche des Träumenden, zum anderen als die Verbindung mit einem anderen Menschen interpretiert werden.

Wichtig ist in dieser Traumsituation auch das Aussehen des Wassers. Je nachdem ob der Träumende klares oder trübes Wasser schöpft, ist der Mensch, mit dem er eine Bindung eingehen möchte, treu oder falsch. Gibt der Träumende im Schlaf jemand anderem Brunnenwasser zu trinken, so ist dies als Warnung zu verstehen, dass nicht jeder Mensch in der Umgebung des Träumenden vertrauenswürdig ist.

Das Hineinfallen in einen Brunnen im Traum bringt dem Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung im Wachleben überraschendes Glück. Gleichzeitig kann diese Traumsituation auch ein Zeichen für verborgene Gelüste sein, mit denen sich der Träumende aber Schaden zufügen könnte.

Traumsymbol "Brunnen" - Die psychologische Deutung

Ein Brunnen im Traum ist in der psychologischen Traumdeutung ein archetypisches Symbol der Wiederbelebung, der seelischen Erneuerung bzw. das sprudelnde Urbild des Lebendigen. Das Traumsymbol "Brunnen" kann zudem für die angehäuften Lebensweisheiten stehen, die teilweise in einem verborgenen Winkel des Unbewussten versteckt sind.

In diesem Zusammenhang erhält der Träumende dann im Schlaf die Botschaft, diese Erkenntnisse zukünftig in der Wachwelt mehr einzusetzen und eine tiefere Selbsterkenntnis anzustreben, um zu einer inneren Ausgeglichenheit zu kommen. Der Brunnen im Traum kann auch als Sinnbild für Genesung und Wunscherfüllung interpretiert werden. Um den Weg zu Heilung und Erfolg zu finden, muss der Träumende sich mit seinem intuitiven, bewussten Selbst in Verbindung setzen.

Das Schöpfen von Wasser aus einem Brunnen im Traum interpretiert die psychologische Traumdeutung dahingehend, dass der Träumende auf seine ihm noch nicht bewussten Kräfte zurückgreift und etwas in seinem Leben erneuern möchte. Sprudelndes oder klares Brunnenwasser im Traum bedeutet sowohl eine Zunahme der seelischen Kraft als auch Glücksgefühle und Fröhlichkeit in guter Gesellschaft.

Ein mit Wasser gefüllter Brunnen im Traum bedeutet dem Träumenden in der Wachwelt eine Vielzahl von Lebensmöglichkeiten, die er nutzen sollte. Ebenso kann diese Traumsituation als eine Bestätigung angesehen werden, wenn der Träumende bereits erfolgreich seine Chancen nutzt.

Ein überlaufender Brunnen im Traum weist den Träumenden daraufhin, dass er seine Zeit bei zu vielen Unternehmungen und Aufgaben verbraucht. Er sollte sich bewusst auf das Wesentliche konzentrieren. Stürzt der Träumende im Schlaf in einen Brunnen, so zeigt ihm die psychologische Traumdeutung auf, dass sich alte schlechte Gewohnheiten wieder einschleichen und er sich aufgrund dessen keine Freunde machen wird.

Ein ausgetrockneter Brunnen im Traum kann als eine Warnung an den Träumenden vor möglichen Schwierigkeiten verstanden werden, weil er eventuell einen Teil seiner Tiefenpersönlichkeit nicht akzeptiert oder seinen Erfahrungsschatz nicht richtig einsetzt. Dieses Traumbild wird ferner als ein Zeichen für das Gefühl von innerer Leere und Einsamkeit gedeutet. Außerdem deutet das Traumsymbol "Brunnen" in diesem Zusammenhang auf Neid hin, auf den der Träumende in der Wachwelt möglicherweise treffen könnte.

Das Zuschütten eines Brunnes im Traum versinnbildlicht in der psychologischen Traumdeutung die Angst des Träumenden vor einnehmender Besorgnis und Befangenheit gegenüber Frauen. Der Anblick des eigenen Spiegelbildes in einem Brunnen im Schlaf kann als eine Warnung vor Unheil und Tod interpretiert werden. Sieht der Träumende dagegen das Gesicht eines anderen Menschen im Brunnenwasser, so wird er sich in naher Zukunft in diesen verlieben.

Traumsymbol "Brunnen" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Brunnen" ist in der spirituellen Traumdeutung ein Sinnbild für den Eingang zu den Tiefen den Unbewussten. Nur hier ist es dem Träumenden letztlich möglich, zur Ganzheitlichkeit zu kommen.

Brunnen
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brunnen
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload