Traumdeutung Modell

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Modell bezeichnet man die verkleinerte Abbildung eines Gegenstandes. Wichtig ist dabei die Unterscheidung zwischen Modell und Model, also dem Mannequin, zu machen; diese Begriffe sind nicht gleichbedeutend.

Je nachdem, welchen Zweck ein Modell erfüllen soll, kann das Abbild dem Original bis ins Detail entsprechen oder nur die wichtigsten Aspekte darstellen. Das Modell eines menschlichen Skelettes, welches sich in jedem Biologiesaal einer Schule finden lässt, gibt beispielsweise alle Knochen und Gelenke sehr detailgetreu wieder. Hingegen beschränkt sich der Modelltraktor eines Fünfjährigen eher auf die grobe Wiedergabe des Originals.

Auch ein Mensch kann ein Modell sein, beispielsweise um von einem Künstler gemalt zu werden oder um auf dem Catwalk die neuesten Kreationen der Modedesigner zu präsentieren. Auch im Traum kann ein Modell auf ganz unterschiedliche Art und Weise erscheinen. Was es mit diesem Traumbild auf sich hat und wie die Traumdeutung es interpretiert, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.



Traumsymbol "Modell" - Die allgemeine Deutung

Haben Sie sich in Ihrer Traumwelt vielleicht selbst als Modell über den Laufsteg gehen sehen und genossen dabei die bewundernden Blicke der Menschen im Publikum? Dann kann dies nach Auffassung der allgemeinen Traumdeutung darauf hinweisen, dass Ihnen die Meinung anderer Menschen im realen Leben sehr wichtig ist. Dabei scheinen Sie sich so, wie Sie sind, nicht zu genügen und verspüren deshalb den Wunsch, in einem besseren Licht dazustehen als Sie es tatsächlich tun.

Posiert man als Modell für einen Künstler, ist dies für die Traumforscher häufig ein Zeichen von Verliebtheit. Dabei kann der Künstler in der Traumsituation durchaus gesichtslos erscheinen. Oftmals erkennt man in diesem jedoch genau die Person, für die im Wachleben das Herz schlägt.

Ist man auf einer Modenschau der Zuschauer und beobachtet dabei, wie die Modells sich präsentieren, kann dies ein warnender Hinweis sein. Wenn es gerade im Wachleben um geschäftliche Angelegenheiten geht, könnten diese mit großen finanziellen Belastungen verbunden sein. Lassen Sie sich nicht vorschnell vom schönen Schein und attraktiven Gelegenheiten blenden, sondern behalten Sie einen wachen Verstand. Dann bleiben Ihnen Ärger und Reue erspart.

Traumsymbol "Modell" - Die psychologische Deutung

Im Traum kann es auch passieren, dass man selbst ein Modell von etwas herstellt. In der psychologischen Traumdeutung nimmt diese Traumsituation häufig Bezug auf Dinge, mit denen das Unterbewusstsein gerade sehr beschäftigt ist. Ein Haus, ein Auto, aber auch nicht gegenständliche Sachen können als Modell im Traum geformt werden.

So könnte ein Herz ein sehr emotionales Thema verkörpern, dunkle Farben drücken häufig Belastendes aus. Vielleicht möchte man auch etwas Bestimmtes formen, doch das Material fließt immer wieder zu einer formlosen Masse zusammen. Dies kann darauf hinweisen, dass manches im Leben vielleicht auch gerade nicht nach Plan läuft.

Sehen Sie den Traum daher als Möglichkeit, einmal zu überprüfen, wo es in Ihrem Leben gerade hängt. Manchmal kann es sinnvoll sein, auf einen günstigeren Zeitpunkt zu warten. Oftmals regeln sich die Dinge dann nämlich wie von selbst.

Sich als Modell im Traum zu sehen, kann zudem Ausdruck eines Wunsches nach einem sexuellen Abenteuer sein. Für manche Träumende ist dieser Trauminhalt jedoch auch Ausdruck eines erhöhten Anspruchs an sich selbst. Man wünscht sich, mehr zu sein als man ist und legt den Fokus sehr stark auf Äußerlichkeiten.

Traumsymbol "Modell" - Die spirituelle Deutung

Das Traumbild "Modell" verkörpert in der spirituellen Traumdeutung die Schöpferkraft des Träumenden.

Modell
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Modell
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz