Traumdeutung Skelett

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Skelett wird unser Knochengerüst bezeichnet. Viele Jahre nach dem Tod eines Menschen ist es das Skelett, welches lange erhalten bleibt. Regelmäßig werden solche an verschiedenen Orten gefunden und ermöglichen Sachkundigen und Wissenschaftlern neue Erkenntnisse zu einem vergangenen Leben und über frühere Lebensverhältnisse. Da es sich bei einem Skelett um die Überreste eines Verstorbenen handelt, ist die Verknüpfung mit dem Tod weit verbreitet. Das ist auch der Grund, weshalb viele Menschen ein Skelett als etwas Gruseliges empfinden.

Gruselig können auch Träume sein, in denen wir ein Skelett sehen, überraschend ausgraben, oder sogar von einem lebendig gewordenen Knochenmann oder Sensenmann verfolgt werden. Manchmal erkennen wir auch bloß den Kopf vom Skelett, der mit den Zähnen klappert und uns im Schlaf einen gehörigen Schrecken einjagt. Wer hiervon träumt, wacht meist schweißgebadet aus dem Alptraum auf. Doch wie kann das Skelett als Traumsymbol gedeutet werden?



Traumsymbol "Skelett" - Die allgemeine Deutung

Ein Skelett kann im Traum den Grundgedanken eines bestimmten Vorhabens oder Verhaltens des Betroffenen symbolisieren. Es zeigt, auf welchen Grundlagen er im Leben handelt, worauf er sich verlässt und, was ihm Halt gibt. Es kann somit auch viel über den eigenen Charakter aussagen.

Insbesondere, wenn sich der Betroffene im Traum über ein lebendes Skelett erschrickt, ist dies unter Umständen sogar ein Hinweis darauf, dass er sich vor bestimmten Persönlichkeits-Merkmalen seiner selbst erstaunt ist oder diese fürchtet. Vielleicht gibt es einen Charakterzug, den der Träumende an sich selbst nicht besonders mag.

Gräbt er das Gerippe im Traum aus, zeigt diese Traumsituation an, dass er etwas, eine innere Einstellung, Zielsetzung oder einen Glauben, wiederfindet. Dieser Aspekt war in sein Unterbewusstsein unterdrückt und tritt nun wieder hervor.

Wer im Traum von einem Skelett verfolgt wird, sollte sich darüber hinaus auf Probleme und Schwierigkeiten einstellen: ihm drohen im realen Leben Verluste auf verschiedenen Ebenen, möglicherweise in finanzieller Hinsicht oder in Bezug auf sein Privatleben. Er sollte sich in nächster Zeit auf Schicksalsschläge einstellen und nicht zu viele positive Erfahrungen erwarten. Die Hand vom Skelett zeigt im Traum auf Handlungen, die gut überlegt werden sollten.

Besonders gruselig und erschreckend können außerdem Träume sein, in welchen ein tanzendes Skelett gesehen wird. Dies sollte den Träumenden jedoch nicht beunruhigen: Vielmehr zeigt das Traumsymbol Lebendigkeit und eine positive Lebenseinstellung an.

Traumsymbol "Skelett" - Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht entspricht die Interpretation des Traumsymbols "Skelett" der Deutung, welche uns auch gesellschaftlich bekannt ist: Es steht für Tod und Krankheit.

Psychoanalytiker gehen davon aus, dass ein Skelett dann gesehen wird, wenn sich der Betroffene im realen Leben, also auf bewusster Ebene, vor dem Tod fürchtet. Der Gedanke, zu altern und eines Tags zu sterben, beschäftigt und ängstigt den Träumenden eventuell. Er sollte den Traum vom Skelett als Aufforderung sehen, sich mit diesem Problem auseinander zu setzen und zu ergründen, warum genau er sich fürchtet.

Darüber hinaus kann ein Skelett im Traum auch immer bestimmte Emotionen oder Fähigkeiten symbolisieren, welche in dem derzeitigen Leben des Betroffenen keinen Platz mehr finden. Durch den Traum verarbeitet er den deren "Tod", das heißt deren Verschwinden.

Traumsymbol "Skelett" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung ist ein Skelett die Verkörperung des Todes selbst. Zugleich kann es zur Beschäftigung mit sich selbst auffordern: Was kann man tun, um sein Leben zu verändern? Welcher Veränderung bedarf es vielleicht sogar dringend?

Skelett
4.5 (90%) 4 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Skelett
4.5 (90%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload