Traumdeutung Netz

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wer sich schon einmal in einem Netz verheddert hat, der weiß, wie schwierig es sein kann, sich wieder daraus zu befreien. Doch genau das ist der Nutzen eines Netzes - Auffangen, Einfangen, Festhalten. Allerdings weniger um Menschen aufzuhalten, sondern eher Bälle beim Sport, Fische beim Fischfang oder auch um Schmetterlinge oder andere Fluginsekten einzufangen. Auch auf Traumebene kann das Netz eine ganz zentrale Rolle einnehmen. Berücksichtigt man bei der Deutung dieses Traumsymbols die individuellen Lebensumstände, kann das Netz uns interessante Hinweise auf für uns wichtige Themen geben.



Traumsymbol "Netz" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht das Traumbild "Netz" als Hinweis darauf, dass die träumende Person sich in einer bestimmten Angelegenheit gefangen fühlt. Auf welchen Lebensbereich sich dies bezieht, kann individuell sehr unterschiedlich sein. Möglicherweise führt der Träumende eine sehr einengende Beziehung weil der Partner zu sehr klammert oder ihm keine Freiräume lässt. Auch auf beruflicher Ebene kann man sich beengt fühlen, wenn Chef oder Kollegen den Arbeitsalltag erschweren und man das Gefühl hat, dass jede Karrieremöglichkeit bewusst boykottiert wird.

Hat sich der Träumende in der Traumsituation in einem Netz verfangen, kann dies darauf hinweisen, dass er gutgläubig in eine Sache verwickelt wurde, die sich jedoch nachteilig für andere Menschen auswirkt. Handelt es sich bei dem Netz um ein Spinnennetz, sollte man auf der Hut sein. Es gibt Menschen, die sehr geschickt darin sind, andere zu umgarnen, um auf diesem Weg an verborgene Informationen zu gelangen. Der Träumende sollte hier sehr vorsichtig sein und den schmeichelnden Worten keinen Glauben schenken.

Sehr positiv sind hingegen die Aussichten, wenn man von einem Fischernetz träumt. Hierin sieht die Traumforschung baldige Gewinne für den Träumenden. Außerdem werden viele glückliche Momente in seinem Privatleben auf ihn warten. Ist das Fischernetz im Traum zerrissen, muss man allerdings mit Enttäuschungen rechnen. Eine Reuse aus Netzgeflecht ermahnt als Traumbild oft zu mehr Ehrlichkeit.

Traumsymbol "Netz" - Die psychologische Deutung

Mit dem Traumsymbol "Netz" drückt sich nach psychologischem Verständnis das Verhältnis des Träumenden zum Thema "Sexualität" aus. Einerseits möchte man sich der Verführung hingeben. Andererseits birgt diese Hingabe auch die Gefahr, sich im anderen und damit die Kontrolle zu verlieren. Der Träumende ist hin- und hergerissen. Für weibliche Träumende zeigt das Netz auf, dass sie sich Ihrer verführerischen Ausstrahlung durchaus bewusst ist. Einem Mann wird mit einem Netztraum seine Angst vor der weiblichen sexuellen Kraft vor Augen geführt. Auch der Wunsch nach einer ernsten und festen Bindung kann sich für ihn mit diesem Traumbild zeigen.

In Frauenträumen zeigt das Netz, in dem sie sich verfangen hat, ihren Wunsch nach sexueller Hingabe auf. Sie möchte von ihrem Geliebten (gefangen) genommen werden und sich sexuell vollkommen mit ihm verweben, eine Einheit bilden und sich seiner männlichen Kraft auf erotische Art und Weise ausgeliefert fühlen.

Traumsymbol "Netz" - Die spirituelle Deutung

Auch in der spirituellen Traumdeutung besitzt das Traumbild "Netz" den Aspekt von Beengung und Angst. Auf der anderen Seite steht das Traumsymbol aber auch für die Grenzenlosigkeit von Beziehungen und den göttlichen Seelenplan.

 

Netz
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Netz
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload