Traumdeutung Österreich

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Österreich ist ein Nachbarstaat von Deutschland mit rund 8,7 Millionen Einwohnern. Besonders in kultureller Hinsicht hat Österreich viel zu bieten. Gerade die Hauptstadt Wien zieht mit Sehenswürdigkeiten wie dem Prater, Schloss Schönbrunn, dem Burgtheater oder auch dem Stephansdom viele Touristen aus aller Welt an. Alljährlich rückt die Hauptstadt Österreichs außerdem in den speziellen Fokus der Presse: Jeden letzten Donnerstag vor Aschermittwoch findet in der Wiener Staatsoper der prominente Opernball statt.

Wenn wir von dem Land Österreich als Symbol träumen, kann dies in unterschiedlichen Kontexten geschehen. Manchmal befinden wir uns plötzlich in Österreich, vielleicht aber wandern wir in der Traumhandlung auch hierhin aus oder wir sehen uns eine der wienerischen Touristenattraktionen an. Derartige Umstände sollten immer bei der Interpretation des Traumsymbols "Österreich" berücksichtigt werden.



Traumsymbol "Österreich" - Die allgemeine Deutung

Die österreichische Landschaft ist bekannt für ihre Schönheit und gilt für viele Menschen als Ort der Erholung. Befindet man sich in der Traumsituation dort, kann dies daher ein Hinweis darauf sein, dass der Betroffene eine Auszeit braucht. Die vielen Probleme des Alltags und der aufkommende Stress überfordern ihn. Es ist dringend an der Zeit, sich Ruhe zu gönnen.

Besucht man im Traum die Sehenswürdigkeiten einer Stadt in Österreich, symbolisiert dies Abwechslung und Neugierde. Der Träumende löst sich zwar nicht von dem, was sein tagtägliches Leben ausmacht, jedoch hat er bereits erkannt, dass er hin und wieder Zeit für sich braucht. Er genießt die schönen Dinge im Leben in einem angemessenen Maß. So kann vor allem auch eine Fahrt mit dem Riesenrad im Wiener Prater den gesunden Ausgleich anzeigen, welchen der Betroffene im Leben gefunden hat.

Wer im Traum hingegen mit seinem gesamten Hab und Gut nach Österreich auswandert, befindet sich nach allgemeiner Auffassung in einer Phase der Veränderung. Der Träumende ist in diesem Fall offen für Neues und schließt mit einem bestimmten Abschnitt seines Lebens ab.

Lernt er im Traum außerdem die österreichische Mundart Wienerisch oder hört diesen Dialekt, zeigt das Symbol, dass er trotz des Lebenswandels seinen traditionellen Werten treu bleibt. Klingt das Wienerisch jedoch fremd und unverständlich, könnte dies auf Persönlichkeitsanteile hinweisen, welche noch nicht vollends erforscht sind.

Traumsymbol "Österreich" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung ist Österreich vor allem deshalb von Relevanz, weil hier der bis heute bedeutende Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud geboren ist. Seine Forschung spielt auch in der Interpretation von Träumen eine wichtige Rolle.

Auf Grundlage seiner Ansätze geht man heute davon aus, dass andere Länder im Traum bestimmte persönliche Interessen des Betroffenen versinnbildlichen. So kann beispielsweise die österreichische Landschaft einen besonderen Bezug zur Natur darstellen. Städte und Sehenswürdigkeiten in Österreich symbolisieren die hohe Bedeutung von traditioneller Kultur für den Betroffenen. Er geht in der Auseinandersetzung hiermit auf.

Traumsymbol "Österreich" - Die spirituelle Deutung

Andere Länder wie Österreich stehen in der spirituellen Traumdeutung für das Erforschen bisher nicht gekannter spiritueller Bereiche. Wer das Land im Traum besucht, öffnet seinen Geist und entwickelt sich weiter.

Österreich
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Österreich
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload