Traumdeutung Schublade

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Schublade dient uns meist als Aufbewahrungsmöglichkeit. Doch manchmal wollen wir auch etwas in einer Schublade vor den Augen anderer Menschen verstecken. Ist dies auch im Traum so? Worauf will uns hier eine Schublade hinweisen? Bei der Deutung des Traumsymbols "Schublade" ist es zudem von Bedeutung, ob die Schublade offen oder geschlossen war. Überlegen Sie auch, ob die Schublade im Traum aufgeräumt war oder ob darin Chaos herrschte? Dies lässt ebenfalls verschiedene Interpretationen zu.



Traumsymbol "Schublade" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "Schublade" in erster Linie ein Sinnbild für ein Geheimnis, welches durch den Träumenden gut gehütet wird. Es kann aber auch auf eine wichtige Information hinweisen. Diese möchte der Träumende vor anderen Menschen in der Wachwelt schützen beziehungsweise er möchte diese nicht preisgeben. Deshalb verwahrt er sie in seinem Traum in einer sicheren Schublade.

Innerhalb der allgemeinen Traumdeutung gibt es im Zusammenhang mit der Schublade als Traumsymbol eine Reihe von Situationen, welche sich unterschiedlich deuten lassen. Wer im Traum eine Schublade sieht oder auspackt, der muss sich in der Wachwelt auf eine leichte Krankheit einstellen. Eine verschlossene Schublade als Traumsymbol verweist auf Streitereien mit dem Partner. Diese werden dem Träumenden große Sorgen bereiten und ihn schwer beschäftigen. Öffnet man im Traum eine Schublade oder erblickt eine leere, erhält man eine Warnung vor einem Diebstahl. Der Anblick einer geöffneten Schublade wird laut der allgemeinen Traumdeutung als ein Glückssymbol angesehen. Auf den Träumenden kommen in seiner Partnerschaft glückliche Zeiten zu. Kann der Träumende die Traum-Schublade nicht öffnen, sollte er sich in der Wachwelt vor Ärger und Streitereien in Acht nehmen.

Traumsymbol "Schublade" - Die psychologische Deutung

Ähnlich dem Schrank als Traumsymbol soll laut der psychologischen Traumdeutung in einer Schublade im Traum etwas vor anderen Menschen sicher aufbewahrt werden. Der Träumende möchte im Wachleben nicht alles von sich preisgeben. Dies kann ihn aber auch als einen verschlossenen Menschen erscheinen lassen. Der Träumende sollte deshalb einmal überlegen, was die Ursache für sein Verhalten sein könnte. Eventuell versucht er sich auf diese Weise nur selbst zu schützen. Doch es stellt sich die Frage, wovor er sich schützen möchte.

Eine offene Schublade als Traumsymbol wird psychologisch betrachtet als Hinweis verstanden, dass der Träumende in der Wachwelt zu vertrauensvoll ist. Denn nicht jeder Mensch meint es zwangsläufig gut mit einem. Ein wenig Zurückhaltung ist in manchen Fällen mehr als angebracht. Sieht der Träumende eine verschlossene Schublade in seinem Traum, wird er darauf hingewiesen, dass er sich im Wachleben den Ratschlägen anderer zu sehr verschließt. Er möchte zu sehr nach seinem eigenen Willen handeln. Auf Dauer könnte er sich durch dieses Verhalten aber Schaden zufügen. Der Träumende sollte auch die Anregungen anderer berücksichtigen.

Traumsymbol "Schublade" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung veranschaulicht eine verschlossene Schublade als Traumsymbol dem Träumenden, dass er sein spirituelles Wissen nicht mit anderen Menschen teilen möchte.

Schublade
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schublade
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload