Traumdeutung Augen

Lesedauer: ca. 22 Minuten

Als eines der Sinnesorgane kommt den Augen eine besondere Bedeutung zu, wenn sie im Traum erscheinen. Sie gelten als Organ des Lichts und stehen für Bewusstheit. In vielen Kulturen und Religionen wird den Augen eine besondere Rolle zugesprochen.

Nach einer der ägyptischen Schöpfungsmythen ist aus dem Auge die Erde entstanden. - Kein Wunder also, dass das Traumsymbol „Augen“ sehr aussagekräftig und vielfältig zu deuten ist, denn mit ihnen erblicken wir die Welt und können visuell wahrnehmen, was um uns herum geschieht.

Was bedeuten die Augen im Traum nun genau? Um diese Frage zu beantworten, werden in den folgenden Abschnitten einige der häufigsten Traumsituationen beschrieben, die mit Augen im Traum im Zusammenhang stehen.


Inhaltsverzeichnis


Traumsymbol "Augen" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Die Farben der Augen im Traum

Himmlisch blaue Augen im Traum

Blaue Augen im Traum zu sehen, ist ein Signal für besonders starke Emotionen, derer sich die träumende Person im Wachleben vielleicht gar nicht bewusst ist. Im Traum von den Augen, die die Farbe Blau haben, wird ihr klar, dass sie positive Gefühle gegenüber einer anderen Person empfindet. Diese Emotionen werden von der betreffenden Person offenbar auch erwidert. Hellblaue Augen stehen in der Traumforschung grundsätzlich für Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Der oder die Träumende führt wahrscheinlich ein glückliches Leben und ist beruflich wie privat mit sich im Reinen.

Wie süß! Von einem Baby mit grünen Augen träumen

Grün ist die Farbe der Hoffnung. Auch in der Traumwelt steht die Farbe Grün daher meist für etwas Positives. Ein Baby mit grünen Augen signalisiert der träumenden Person, dass sich schon bald etwas in ihrem Leben verändern wird. Diese Veränderung wird der Träumerin wahrscheinlich viel Freude bereiten. Nach einer etwas belastenden Lebensphase kann sie neue Hoffnung schöpfen, dass jetzt bessere Zeiten bevorstehen.

Die Bedeutung von lila Augen im Traum

Wer von lila Augen träumt, ist offenbar auf der Suche nach Ausgleich in seinem Leben. Lila ist eine relativ neutrale Farbe und steht für die Versöhnung von Gegensätzen. Die träumende Person fühlt sich vielleicht zwischen zwei extremen Empfindungen hin- und hergerissen und weiß nicht, wie sie sich entscheiden soll. Deshalb symbolisieren lila Augen nach der allgemeinen Traumdeutung auch Unsicherheit.

Ein Warnsignal? Rote Augen im Traum sehen

Rote Augen signalisieren im Traumgeschehen Leidenschaft, Emotionalität und Kampfbereitschaft. Der Träumende verfügt offenbar über ein gesundes Selbstbewusstsein und weiß seine Interessen und Ziele durchzusetzen. Dabei sollte der Träumer aber aufpassen, dass er es mit seinem Ehrgeiz nicht übertreibt, denn auch die Bedürfnisse seiner Mitmenschen muss er beachten.

Ein Wolf oder Hund mit roten Augen erscheint im Traum

Wölfe und Hunde stehen in der Traumwelt für die gefühlsorientierte und triebhafte Seite des Menschen. Wenn ein Wolf oder Hund mit roten Augen im Traumgeschehen erscheint, ist dies eine Warnung an die träumende Person, dass sie momentan vielleicht etwas zu aggressiv und triebgesteuert handelt. Sie sollte nicht nur auf ihr Gefühl, sondern auch auf ihren Verstand hören. Ansonsten könnten der oder dem Träumenden große Probleme im privaten oder beruflichen Bereich bevorstehen.

Eine Frau oder einen Mann mit roten Augen im Traum sehen

Das Traumsymbol "Frau mit roten Augen" steht laut der traditionellen Traumdeutung für sexuelle Bedürfnisse und Begierden, die in der Realität aber unterdrückt werden. Erscheint ein Mann mit roten Augen im Traum, so symbolisiert er besondere Leidenschaften und Kräfte, die sich bisweilen auch ungezügelt Bahn brechen. Die träumende Person sollte darauf achten, ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten und Entscheidungen wohlüberlegt zu treffen.

Zweifarbige Augen: Die Traumdeutung

Träume, in denen zweifarbige Augen vorkommen, weisen den Träumenden auf verschiedene Gefühlszustände hin, die er vielleicht gerade durchlebt. Möglicherweise versucht der Träumer, einen Ausgleich zwischen zwei Emotionen zu finden. Für eine genauere Traumdeutung ist deshalb entscheidend, welche Farben die Augen im Traum hatten. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in unserem Artikel zum Traumsymbol "Farben".

Vom Kind mit schwarzen Augen träumen

Wer ein Kind mit schwarzen Augen im Traum sieht, kann sich auf eine Veränderung im Leben einstellen. Die neue Lebensphase wird wahrscheinlich von großer Kreativität und Schaffenskraft geprägt sein; der träumenden Person werden mit Sicherheit die meisten Vorhaben gelingen. Andererseits weisen schwarze Augen auch auf unbewusste und geheimnisvolle Seiten der Persönlichkeit des Träumers hin, mit denen er sich auseinandersetzen sollte.

Weiße Augen im Traum: unschuldig und rein?

Weiße Augen stehen grundsätzlich für Reinheit und Unschuld. Bei der Träumenden handelt es sich wohl um eine sehr ehrliche Person, die auch immer das Gute in ihren Mitmenschen sieht und sie in Notsituationen unterstützt. Ebenso können weiße Augen auf die Sensibilität und Verletzlichkeit des Träumers hindeuten. Möglicherweise hat er in letzter Zeit eine große Enttäuschung erlebt und verarbeitet diese nun im Traumerlebnis.

Die Augen bluten oder tränen - Ein unheimlicher Traum

Von blutenden Augen träumen

Für das Traumerlebnis, dass die Augen bluten, bieten sich unterschiedliche Deutungsvarianten an. Blutunterlaufene Augen stehen einerseits für seelische Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Wenn aber besonders viel Blut aus den Augen strömt oder wenn die träumende Person Schmerzen dabei empfindet, kann das Traumsymbol "aus den Augen bluten" auch als Vorzeichen einer möglichen Erkrankung gedeutet werden.

Tränen lügen nicht - denn sie kommen aus den Traum-Augen

Wenn im Traum tränende Augen erscheinen, muss unterschieden werden, ob es die eigenen Augen oder die einer anderen Person sind. Sieht der Träumende jemand anderen weinen, sollte er sich fragen, ob er sich gegenüber seinen Mitmenschen immer so verhält, wie diese es von ihm erwarten. Vielleicht hat der Träumer einen Freund oder Bekannten verletzt oder beleidigt, ohne dass ihm dies bewusst geworden ist.

Strömen Tränen aus den Augen der träumenden Person selbst, will sie sich von negativen Gefühlen befreien und belastende Erlebnisse der Vergangenheit verarbeiten. Dies gelingt der Träumerin im Wachleben nicht, weshalb die Auseinandersetzung damit in die Traumwelt verlagert wird. Deshalb erscheinen ihr im Traum die weinenden Augen. Auf diese Weise kann die Träumende innere Spannungen abbauen und anschließend unbelastet in die Zukunft blicken.

Eitrige und entzündete Augen im Traum

Entzündete oder eitrige Augen sind im Traumgeschehen ein Hinweis dafür, dass die träumende Person vielleicht etwas selbstbewusster auftreten und die Dinge einmal aus ihrer eigenen Perspektive betrachten sollte. Möglicherweise lässt sie sich sehr stark von anderen Menschen beeinflussen und tut sich schwer damit, eine eigene Meinung zu vertreten. Außerdem ist ein Auge, das im Traum eitert oder ausläuft, ein Zeichen für eine leichte innere Verletzlichkeit des Träumenden. Er sollte überlegen, was er in seinem Leben ändern könnte, damit er sich zufriedener und ausgeglichener fühlt.

Von erblindeten oder verschlossenen Augen träumen

Alles wird dunkel - die erblindeten Traum-Augen

Davon zu träumen, dass die Augen erblinden oder dass man nicht mehr sehen kann, deutet darauf hin, dass der Träumer unangenehme Dinge verdrängt oder vor bestimmten Tatsachen die Augen verschließt. Die Blindheit im Traum kann aber auch signalisieren, dass sich die träumende Person ausgeschlossen fühlt, weil ihr möglicherweise wichtige Informationen vorenthalten werden. Deshalb ist das Traumsymbol "Augen blind" als Aufforderung an den Träumenden anzusehen, mehr Eigeninitiative zu wagen.

Die Augen können im Traum nicht mehr geöffnet werden

"Hilfe, ich bekomme die Augen nicht auf!" oder "Ich kann meine Augen nicht öffnen!"- Dies möchte die träumende Person vielleicht ausrufen, wenn ihre Augen im Traum geschlossen sind und sich nicht öffnen lassen. Das Traumsymbol der Augen, die nicht aufgehen, erscheint besonders dann in der Traumwelt, wenn sich der oder die Träumende vor einer bestimmten Situation in der Realität fürchtet.

Vielleicht steht die träumende Person im Konflikt mit ihrem Lebenspartner und weiß nicht, wie sie den Streit beenden kann, so dass sie im Traum denkt, die Augen nicht mehr aufmachen zu können. Solche Vorkommnisse können beim Träumenden auch den Wunsch auslösen, vor der Wirklichkeit zu fliehen. Diese Flucht wird im Traumgeschehen durch die Vorstellung, die Augen nicht mehr aufzubekommen oder öffnen zu können, versinnbildlicht.

Träumen, dass die Augen zufallen

Wenn man davon träumt, die Augen nicht aufhalten zu können, fühlt man sich womöglich sehr erschöpft. Vielleicht erlebt die träumende Person gerade eine äußerst stressige Lebensphase, so dass sie sich im Traum wünscht, einfach mal zur Ruhe zu kommen: Die Augen fallen zu und sie schläft ein. Die oder der Träumende sollte darüber nachdenken, sich im Alltag kleine Auszeiten zu gönnen, damit die Müdigkeit sie oder ihn nicht überwältigt.

Verschlossene oder verbundene Traum-Augen

Verschlossene oder zugeklebte Augen stehen in der Traumforschung einerseits dafür, dass der Träumende bestimmte Personen oder Sachen in seiner Umwelt nicht wahrnimmt und buchstäblich die Augen vor ihnen verschließt. In dem Fall sollte der Träumer sich darum bemühen, seine Umgebung bewusster wahrzunehmen.

Andererseits können verbundene und verklebte Augen auch darauf hindeuten, dass der träumenden Person selbst bestimmte Dinge vorenthalten werden, so dass sie sich vielleicht ausgegrenzt fühlt. Diese Empfindungen sollte die oder der Träumende auch in ihrem oder seinem Umfeld offen diskutieren.

Aller guten Dinge sind drei … Augen im Traum

Vom Mensch mit drei Augen träumen

Wer einen Mensch mit 3 Augen im Traum sieht, ist wahrscheinlich sehr gesellig und kann leicht neue Bekanntschaften schließen. Das Traumsymbol der drei Augen steht außerdem für Neugierde und Weltoffenheit. Die träumende Person möchte ständig Sachen dazulernen und sich neues Wissen aneignen, das für ihre persönliche Weiterentwicklung wichtig ist. Wenn der Träumer jedoch ein drittes Auge sieht und sich dabei unwohl fühlt, sollte er dies als Warnung verstehen: Vielleicht gibt es Personen in seinem Umfeld, die ihm schaden wollen.

Ein Baby oder Kind mit drei Augen im Traum erleben

Ein Baby mit 3 Augen kündigt im Traum eine Veränderung im Leben der träumenden Person an, die ihr wahrscheinlich neue und positive Erfahrungen bescheren wird. Dasselbe gilt für Träumer, die von einem Kind mit 3 Augen träumen. Sie können sich auf den Beginn eines neuen Lebensabschnitts vorbereiten, in dem sie vielleicht den Dingen nachgehen werden, die sie tatsächlich interessieren und an denen sie Spaß haben.

Von Lebewesen ohne Augen träumen

Menschen ohne Augen im Traum

Wer davon träumt, Menschen ohne Augen zu sehen, fühlt sich eventuell etwas orientierungslos und ist sich nicht sicher, was die Zukunft ihm bringen wird. Der Träumende sollte sich über seine Lebensziele klar werden, wenn er von jemandem träumt, der keine Augen hat. Weiß er, auf welchen Wegen er seine Ziele erreichen kann, wird der Träumer auch sicherer in die Zukunft sehen können.

Vom Mann ohne Augen träumen

Einen Mann ohne Augen im Traum zu erleben, ist ein Zeichen dafür, dass die träumende Person womöglich ihre Gefühle nicht vollständig kontrollieren kann und sehr triebgesteuert handelt. Dies könnte sich eventuell negativ auf ihre zwischenmenschlichen Beziehungen auswirken. Der Träumer sollte sich darum bemühen, auch auf seinen Verstand zu hören.

Die Traum-Frau ohne Augen

Wenn die träumende Person eine Frau ohne Augen im Traum gesehen hat, hat sie ihre emotionale Seite in letzter Zeit möglicherweise etwas vernachlässigt. Vielleicht täten ihr ein paar neue Impulse in ihrer Beziehung gut. Jedenfalls sollte die oder der Träumende mehr auf die Bedürfnisse ihres oder seines Partners eingehen.

Vom Mädchen ohne Augen träumen

Ein Mädchen ohne Augen steht in der Traumforschung für eine gewisse Naivität und Gutgläubigkeit der träumenden Person. Sie sollte nicht leichtfertig fremden Menschen vertrauen, sondern zunächst auf ihren Verstand hören. Werden ihr große Versprechungen gemacht, ist es ratsam, zunächst misstrauisch zu sein. Eventuell werden sich diese Versprechen nämlich als Betrügereien erweisen.

Diesem Traum-Gesicht fehlen die Augen

Wenn ein Gesicht ohne Augen im Traum erscheint, stehen dem Träumer möglicherweise Misserfolge bevor. Er sollte prüfen, ob seine aktuellen Vorhaben so angelegt sind, dass sie auch erfolgreich abgeschlossen werden können. Eventuell muss der Träumende noch nachbessern, um ein Scheitern zu vermeiden.

Der Verlust der Augen im Traum

Wo sind sie denn? Träumen, die Augen zu verlieren

Ein Verlust oder Fehlen der Augen ist ein sehr beängstigendes Traumerlebnis. Hiermit ist nicht nur der Verlust von Kontaktlinsen gemeint, sondern das geträumte Hinausfallen der Augäpfel. Dieses Traumbild weist die träumende Person darauf hin, dass sie möglicherweise ihr Leben neu ordnen und strukturieren muss, um einen besseren Durchblick zu erhalten. Vielleicht hat sich die Träumerin in zu viele Projekte und Vorhaben verstrickt. Dabei hat sie das Gespür für das wirklich Wichtige verloren. Eine klare Schwerpunktsetzung wird der Träumenden helfen, ihre wesentlichen Lebensziele zu erreichen.

Die Augen fallen im Traum raus

"Oh nein, mein Auge fällt raus!" - Wer ein solches Traumerlebnis hat, muss sich möglicherweise von einigen Vorhaben verabschieden. Der Träumer sollte sich fragen, ob er sich vielleicht selbst überschätzt und sich unrealistische Ziele gesetzt hat, wenn er träumt, dass die Augen rausfallen.

Das Entfernen der Traum-Augen

Ein Entfernen der Augen ist ein Traumerlebnis, für dessen genaue Deutung die Umstände des Traumgeschehens entscheidend sind. Entfernt der Träumende selbst die Augen von jemand anderem, beispielsweise durch Ausstechen oder Auskratzen, hütet er womöglich ein dunkles Geheimnis, das diese Person nicht erfahren soll. Der Träumer sollte sich fragen, warum er sein Wissen nicht mit anderen teilen will, denn alles, was verheimlicht wird, kommt früher oder später doch ans Tageslicht.

Erlebt die träumende Person hingegen selbst das Ausreißen ihrer eigenen Augen, verfügt sie vielleicht über brisante Informationen, die jemand anderen in Bedrängnis bringen könnten. Die Träumerin sollte etwas aufmerksamer und vorsichtiger als sonst ihren Alltag bestreiten. Ebenso sollte sie sich fragen, ob es Menschen in ihrem Umfeld gibt, die ihr schaden oder sich an ihr rächen wollen.

Gute Aussichten - mit den Traum-Augen

Im Traum mit den Augen sehen

Wenn Sie davon träumen, mit Ihren Augen zu sehen, zum Beispiel durch eine Brille, können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihr Leben im Großen und Ganzen im Griff haben. Sie haben einen guten Überblick über alle Aufgaben und Verpflichtungen, die vor Ihnen liegen. Auch Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen pflegen Sie gut, so dass Sie auch in Ihrem sozialen Umfeld geschätzt und anerkannt werden.

Träumen, jemandem in die Augen zu sehen

Träumt man davon, jemandem in die Augen zu schauen, möchte man diesen Menschen vielleicht näher kennenlernen und mehr über ihn erfahren. Für eine möglichst genaue Traumdeutung ist es deshalb hilfreich, wenn sich die Träumerin daran erinnert, wie die Person aussah, der sie im Traum in die Augen gesehen hat: War es ein Mann oder eine Frau? Eine bekannte oder fremde Person? Wenn sie diese Fragen beantwortet hat, kann die Träumende besser klären, was dieses Traumerlebnis für sie bedeutet.

Die weit aufgerissenen Augen im Traum

Weit aufgerissene Augen gelten nach der allgemeinen Traumdeutung als Zeichen des Erstaunens und Wunderns, aber auch als Ausdruck eines Schockerlebnisses. Vielleicht hat der Träumer in letzter Zeit eine Überraschung erlebt oder etwas gesehen, mit dem er nicht gerechnet hat. Das Unterbewusstsein verarbeitet diese unerwarteten Erlebnisse im Traum, so dass das Traumsymbol der weit aufgerissenen Augen erscheint.

Wie unheimlich! Ein allsehendes Auge im Traum erleben

Wer im Traum 1 Auge sieht, das allsehend ist, fürchtet sich vielleicht davor, dass Geheimnisse oder dunkle Seiten der Persönlichkeit des Träumenden aufgedeckt werden könnten. Der Träumer sollte diesen Ängsten begegnen, indem er selbstbewusst zu seinem Charakter mit allen Stärken und Schwächen steht. Wenn der Schlafende seinen Mitmenschen Dinge verheimlicht hat, die ihm vielleicht unangenehm sind, ist jetzt womöglich der richtige Zeitpunkt, um sie offenzulegen.

Mit den Augen im Traum schielen

Wenn man träumt, mit den Augen zu schielen, konzentriert sich der Träumer wahrscheinlich besonders auf eine bestimmte Sache in seinem Leben, vernachlässigt aber gleichzeitig andere Bereiche. Vielleicht hat sich die träumende Person vorgenommen, beruflich aufzusteigen, dabei aber übersehen, dass ein solcher Karrieresprung mit ihrer familiären Situation unvereinbar ist. Anstatt nur ein Ziel im Blick zu haben, sollte der oder die Träumende das Leben als Ganzes betrachten und sich um einen Ausgleich bemühen.

Was man sonst noch mit Augen im Traum machen kann

Pieks! Träumen, ins Auge zu stechen

Jemandem ins Auge zu stechen, ist ein Traumerlebnis, das den Träumer wohl zunächst befremden wird. Vielleicht gibt es in seinem Umfeld eine Person, die der Träumende nicht leiden kann und die er gerne aus seinem Leben heraushalten möchte, was ihm aber nicht gelingt. Diese Deutung des Traumsymbols bietet sich an, wenn der Schlafende einer ihm bekannten Person ins Auge sticht. Ist es ein fremder Mensch, der dieses Schicksal erleidet, sollte der Träumer sich fragen, ob er womöglich unterdrückte Aggressionen in sich spürt, die dringend abgebaut werden müssen.

Die Augen im Traum schminken

Das Augen-Schminken, beispielsweise mit einem Eyeliner, weist im Traum darauf hin, dass die träumende Person bestimmte Dinge in der Realität nicht wahrnehmen oder anerkennen will. Nach der traditionellen Traumdeutung sind geschminkte Augen, Augenbrauen oder Wimpern auch eine Mahnung an den Träumenden, sich nicht von anderen Menschen blenden oder täuschen zu lassen. Außerdem sollte die Träumerin sich möglichst glaubwürdig präsentieren und nicht versuchen, ihr Aussehen oder ihren Charakter künstlich zu verstellen.

Igitt, wie eklig! Die Augen im Traum essen

Das Essen der Augen ist ein Traumbild, das zunächst ekelerregend wirken könnte. Es zeigt der träumenden Person, dass sie anderen Menschen die Einsicht in bestimmte Bereiche ihres Lebens eventuell verweigern möchte. Die Träumerin sollte überlegen, ob es Dinge gibt, die sie ihrem sozialen Umfeld lieber verschweigt und warum dies so ist. Vielleicht sollte die oder der Träumende einfach etwas offener gegenüber Freunden und Verwandten sein.

Vom Eindrücken der Augen träumen

Wer davon träumt, die eigenen Augen einzudrücken, möchte vielleicht bestimmte Dinge aus seinem Leben fernhalten, die dem Träumer Ärger bereiten könnten. Durch ein bloßes Ignorieren werden sich die Probleme des Träumenden jedoch nicht lösen lassen. Drückt die träumende Person die Augen eines Fremden ein, sagt ihr dieses Traumsymbol, dass sie diesen Menschen nicht an ihrem Leben teilhaben lassen will.

Die Augen im Traum waschen

Die Augen im Traum zu waschen, ist ein Traumsymbol, das auf den Wunsch des Träumenden nach Reinigung seiner Seele verweist. Möglicherweise möchte sich die träumende Person durch das Wasser auch von unangenehmen Erinnerungen befreien, die vor ihrem geistigen Auge immer wieder auftauchen und sie psychisch belasten.

Schmatz! Träumen, die Augen zu küssen

Wenn davon geträumt wird, die Augen einer anderen Person zu küssen, fühlt sich der oder die Träumende diesem Menschen wahrscheinlich sehr eng verbunden. Der Kuss auf die Augen kann im Traumgeschehen weiterhin bedeuten, dass die Träumerin ihren Partner oder Freund gerade wegen seines klaren und realistischen Blicks auf die Welt besonders schätzt.

Eigene und fremde Augen im Traum sehen

Von den eigenen Augen träumen

Den eigenen Augen im Traum zu begegnen, sich also selbst zu sehen, kann darauf hindeuten, dass sich der Träumende mit seiner Persönlichkeit auseinandersetzt und sich dabei gewissermaßen selbst im Spiegel betrachtet. Für eine genaue Deutung dieses Traumsymbols kommt es entscheidend darauf an, wie die Augen die träumende Person anblicken: Lächelnde Augen zeigen ihr, dass sie mit ihrem Leben insgesamt zufrieden sein kann. Sind die eigenen Augen aber verengt oder erscheinen sie traurig, könnte dies ein Hinweis an den Träumer sein, dass er bestimmte Dinge im Leben ändern sollte.

Fremde Augen im Traum sehen

Wenn Sie fremde Augen im Traum sehen, könnte Sie dieses Traumsymbol einerseits darauf hinweisen, dass Sie von einer anderen Person beobachtet werden. Vielleicht steht eine berufliche Herausforderung bevor, bei der Sie Ihr Können unter Beweis stellen müssen. Andererseits besteht auch die Möglichkeit, dass Sie selbst sich mit einem anderen Menschen beschäftigen, den Sie gerne näher kennenlernen möchten.

Ein teuflischer Blick - Von den Augen des Teufels träumen

Wer im Traum dem Teufel direkt in die Augen schaut, wird womöglich den dunklen und etwas unheimlichen Seiten seiner Persönlichkeit begegnen. Der Träumende sollte sich aber nicht zu sehr vor ihnen gruseln, sondern versuchen, sich ernsthaft mit diesen Teilen seines Charakters auseinanderzusetzen. Außerdem stellt das Traumsymbol der Teufel-Augen eine Warnung an die träumende Person dar: Sie sollte ihre Triebe und Leidenschaften zügeln und kontrollieren, denn sonst könnten Schwierigkeiten im Wachleben bevorstehen.

Ein göttlicher Traum: Das Auge Gottes sehen

Das Auge Gottes hat laut der allgemeinen Traumdeutung zumeist keine tiefere religiöse Bedeutung. Vielmehr steht es für eine persönliche Weiterentwicklung der träumenden Person, die vielleicht auf der Suche nach einem höheren Sinn im Leben ist. Ebenso könnte das Traumsymbol "Gottesauge" ein Hinweis an den Träumenden sein, sich mit den eigenen moralischen Maßstäben zu beschäftigen und sich zu fragen, was ihm tatsächlich wichtig und "heilig" im Leben ist.

Besondere Merkmale der Traum-Augen

Diesen Traum-Augen fehlt die Pupille

Wenn man Augen ohne Iris oder Pupille im Traum erblickt, könnte dies ein Vorzeichen einer eventuell drohenden Erkrankung sein. Auch besteht die Möglichkeit, dass die träumende Person ihre Mitmenschen in letzter Zeit etwas vernachlässigt hat. Deshalb weist dieses Traumsymbol die Träumerin darauf hin, ihre Freundschaften besser zu pflegen.

Von glühenden oder glänzenden Augen träumen

Glühende, glänzende oder glitzernde Augen stehen im Traum für Leidenschaften und große Begeisterung. Vielleicht hat die träumende Person sich gerade neu verliebt und schwebt nun "im siebten Himmel". Eine weniger positive Deutung dieses Traumsymbols besagt, dass die oder der Träumende eventuell Aggressionen und Wutgefühle in sich spürt, die den Alltag belasten. In jedem Fall sollte die oder der Schlafende darauf achten, diese Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Ein rechtes Auge im Traum

Wer ein rechtes Auge im Traum sieht, ist offenbar ein sehr rational denkender und vernunftorientierter Mensch. Die träumende Person überlegt gut und lange, bevor sie eine Entscheidung trifft, handelt dann aber auch zielstrebig. Das Traumsymbol "rechtes Auge" signalisiert dem Träumer auch, dass er seine Umwelt besonders genau und bewusst wahrnimmt: Ihm entgeht nichts.

Das ägyptische Auge - ein rätselhaftes Traumsymbol

Ein ägyptisches Auge weist in der Traumforschung darauf hin, dass die träumende Person gerne unbekannte Länder und Kulturen kennenlernen und generell Neues erleben möchte. Außerdem will der Träumer vielleicht geheimnisvolle Seiten seiner Persönlichkeit erforschen. Möglicherweise hofft die oder der Träumende dabei auch auf magische Kräfte oder übernatürliche Energien.

Da hat wohl jemand zugeschlagen … Vom Veilchenauge träumen

Wenn man davon träumt, ein Veilchen-Auge zu haben, ist dies ein Traumsymbol, das den Träumer vor Enttäuschungen und seelischen Verletzungen in der Realität warnt. Auch ein Unglück oder ein Konflikt im beruflichen oder privaten Bereich könnte eventuell bevorstehen. Sieht die träumende Person, dass ein anderer Mensch ein „blaues Auge“ hat, sollte sie vielleicht etwas vorsichtiger und sensibler mit ihren Mitmenschen umgehen.

Die müden Traum-Augen

Müde Augen weisen im Traum auf eine gewisse Erschöpfung der träumenden Person hin. Vielleicht fühlt sie sich im Beruf überfordert und benötigt einmal eine vorübergehende Auszeit. Jedenfalls sollte der Träumer schonend mit seinen Kräften umgehen und zwischendurch kleine Pausen einlegen. Dann wird er sich auch wacher und ausgeglichener fühlen.

Von Katzenaugen träumen

Ein Katzenauge im Traum sehen

Katzen stehen in der Traumforschung grundsätzlich für Klugheit und Intelligenz. Wenn Sie vom Traumsymbol "Katze Auge" geträumt haben, sagt Ihnen dies, dass Sie über eine gut entwickelte Persönlichkeit verfügen. Das Auge der Katze ruft Sie im Traum dazu auf, Ihr breites Wissen mit anderen Menschen zu teilen.

Von einer Katze mit blauen Augen träumen

Manche Katzen haben auch blaue Augen. Wenn ein blauäugiger Stubentiger im Traum erscheint, ist dies ein Zeichen dafür, dass eine andere, wahrscheinlich weibliche Person intensive und leidenschaftliche Gefühle für den Träumenden empfindet. Ein neues Liebesglück könnte also bevorstehen.

Rote Katzenaugen im Traum - leidenschaftlich oder aggressiv?

Rote Augen sind ein Sinnbild für Leidenschaft, Kampfbereitschaft und Aggressivität. Der Traum von einer Katze mit roten Augen kann deshalb auch mithilfe dieser drei Stichwörter gedeutet werden. Vielleicht empfindet die träumende Person große Gefühle für ihren Lebenspartner. Es könnte aber auch sein, dass negative Empfindungen oder gar Wut und Aggressionen in diesem Traum verarbeitet werden.

Die dreiäugige Traum-Katze

Wenn man von einer Katze mit 3 Augen träumt, ist das Gefühl der träumenden Person für die Deutung entscheidend. Fühlt sie sich während des Traums von der dreiäugigen Katze wohl, kann sie wahrscheinlich schnell neue Freundschaften schließen und ist ein sehr geselliger Mensch. Negative Gefühle im Traumerlebnis weisen darauf hin, dass sich die oder der Träumende vor Betrügereien in Acht nehmen sollte.

Träumen, eine Katze ohne Augen zu sehen

Eine Katze ohne Augen zu sehen, ist ein Traumerlebnis, das die träumende Person zunächst vielleicht nicht einordnen kann. Es signalisiert ihr, dass es in ihrem Umfeld einen Menschen gibt, der eventuell ihre Hilfe benötigt. Dies verschweigt er der Träumenden aber, vermutlich, weil er sich für seine Hilfsbedürftigkeit schämt. Die oder der Träumende sollte in Zukunft also besonders aufmerksam sein und darauf achten, ob jemand ihre oder seine Unterstützung benötigt.

Weitere Träume zum Traumsymbol "Augen"

Träumen, mit geschlossenen Augen Auto zu fahren

Wer vom Auto-Fahren mit geschlossenen Augen träumt, kann dieses Traumsymbol als Warnsignal verstehen: Möglicherweise verhält sich der Träumende oftmals etwas leichtsinnig oder handelt unüberlegt. Hier gilt das alte Sprichwort: "Übermut tut selten gut!" Die träumende Person sollte sich der Gefahren bewusst werden, die solch ein riskantes Verhalten mit sich bringen kann, denn gerade im Straßenverkehr gilt es, die Augen offen zu halten.

Doktor, übernehmen Sie! Von einer Operation am Auge träumen

Vor einer Augen-OP fürchten sich viele Menschen, weil das Auge ein besonders sensibles Sinnes-Organ ist. In der Traumwelt steht die Operation am Auge dafür, dass die träumende Person ihren Blick auf die Welt etwas schärfen sollte, um wichtige Dinge nicht zu übersehen. Vielleicht hat sie zuletzt ihre Beziehung oder ihren Beruf etwas vernachlässigt, weil ihr bestimmte Ereignisse entgangen sind. Die Träumerin sollte sich überlegen, was ihr im Leben wirklich wichtig ist und was sie deshalb auch wahrnehmen sollte.

Hilfe, im Traum wird mir schwarz vor Augen!

Wem schwarz vor Augen wird, der ist eventuell in Ohnmacht gefallen oder fühlt sich einfach unwohl. Die allgemeine Traumdeutung sieht dieses Traumsymbol als Ausdruck einer Stresssituation, die im Traum verarbeitet wird. Möglicherweise hat sich die träumende Person zu viel vorgenommen, so dass sie sich überlastet und überfordert fühlt. Bevor schwere Folgen wie ein Burn-Out eintreten, sollte der Träumende seine Aktivitäten auf das absolut Notwendige reduzieren und sich fragen, wie er langfristig entspannter leben kann.

Jemanden im Traum aus den Augen verlieren

Wenn man jemanden während des Traums aus den Augen verliert, beispielsweise während eines Spaziergangs im Park, zeigt dies der träumenden Person, dass ihr der verschwundene Partner sehr viel bedeutet. Deshalb wird dieses Traumsymbol auch meist positiv gedeutet, nämlich als Anzeichen für eine harmonische Beziehung.

Verliert man während des Traums einen guten Freund aus den Augen, kann das Traumbild auch eine mögliche Entfremdung der beiden Gefährten ankündigen. Dies muss aber nicht bedeuten, dass ihre Freundschaft zerbricht. Eventuell zieht der Kumpel in eine andere, weit entfernte Stadt, so dass sich für den Schlafenden weniger Gelegenheiten ergeben, die Beziehung zu pflegen.

Von vier Augen träumen

Ein Traum von 4 Augen weist die träumende Person darauf hin, dass sie sich mit ihrer Lebenssituation sehr genau auseinandersetzt und auch bemüht ist, ihr Umfeld bewusst wahrzunehmen. Ebenso kann das Traumsymbol der vier Augen signalisieren, dass die oder der Träumende vor einer wichtigen Entscheidung steht. Diese möchte sie oder er aber vorher noch mit jemandem "unter vier Augen" vertraulich besprechen.

Traumsymbol "Augen" - Die allgemeine Deutung

Erscheinen Augen als Traumsymbol, stehen sie meist für Intelligenz und Neugierde. Den Ausdruck der Augen gilt es besonders zu betrachten, denn er lässt eine nähere Deutung zu. Sieht der Träumende klare Augen, dann symbolisieren sie vorurteilsfreies Denken und kritischen Verstand.

Haben die Augen einen starren Blick, so werden sie als kalter Egoismus interpretiert. Fühlt sich der Träumende von Augen beobachtet, leidet er vielleicht unter einem Gefühl der mangelnden Wertschätzung seiner Mitmenschen oder unter Schuldgefühlen.

Erscheinen die Augen leer, dann sind sie in der Regel als Verständnislosigkeit zu deuten, während lächelnde oder lachende Augen ein Hinweis dafür sind, dass der Träumende mit seinem Leben zufrieden ist oder es zumindest demnächst sein wird. Bei einem besorgten Blick in den Augen ist die Angst vor Verlust oder emotionaler Vereinsamung zu deuten.

Ist der Blick des Träumenden klar und scharfsichtig, dann deutet dies darauf hin, dass er eine Situation richtig erkennen kann und dementsprechend handeln wird.

Kann der Träumende nicht klar sehen, sondern sieht alles verschwommen oder hinter einem Schleier, wird dies als Mangel an Erkenntnis eines Problems oder seiner Lebenssituation interpretiert. Dem Träumenden fehlt im wahrsten Sinne der Durchblick und damit das Verständnis.

Traumsymbol "Augen" - Die psychologische Deutung

Das Gefühl des Träumenden lässt sich von den Augen ablesen. Daher bekommt die psychologische Deutung häufig auch einen erotischen Aspekt, wenn Augen im Traum mit langen Wimpern erscheinen. Dies gilt auch vor allem dann, wenn die Augen feurig und sinnlich wirken und man sich von Angesicht zu Angesicht tief in die Augen blickt.

Erscheinen grüne Augen, dann symbolisieren sie Eifersucht, während braune Augen für Treue und innige Liebe stehen. Blaue Augen werden als Vertrauen gedeutet und auch als Zeichen für eine noch nicht bewusst wahrgenommene Liebe. Bei grauen oder auch stechenden Augen ist Vorsicht vor Falschheit angesagt, ebenso bei schwarzen Augen, die gleichfalls als Warnung zu verstehen sind.

Täuschung kann auch durch Augen, die sich zu Schlitzen verengen, dargestellt werden. Im Gegensatz dazu sind weit offene Augen immer als Unschuld zu deuten.

Eine noch detailliertere Deutung ist zudem immer möglich, wenn auch die Form und der Zustand der Augenbrauen oder der Wimpern im Antlitz berücksichtigt werden.

Traumsymbol "Augen" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Deutung wird das Auge als Spiegel der Seele und Symbol für sinnliche und intellektuelle Wahrnehmung interpretiert.

Der seelische Zustand ist an den Augen und dem gesamten Gesicht ablesbar. Dieses Traumsymbol zeigt, worüber der Träumende sich bewusst ist und wie er die Welt um sich herum sieht.

Augen
4.5 (89.41%) 17 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Augen
4.5 (89.41%) 17 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload