Traumdeutung Shisha

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Rauchen der Shisha, auch Wasserpfeife genannt, ist eine besondere Form des Tabakkonsums. Der Rauch des meist aromatisierten Tabaks wird durch Wasser hindurch geleitet und mit Hilfe eines Mundstücks inhaliert.

Unter Jugendlichen erfreut sich die Shisha auch in Europa wachsender Beliebtheit, ursprünglich stammt sie aus dem arabischsprachigen Raum. Sie wird für gewöhnlich zu mehreren geraucht und verkörpert friedliches geselliges Beisammensein. Da sie aus dem so genannten Morgenland stammt, ist sie für uns zudem ein recht exotisches Utensil, das Fernweh oder ein märchenhaftes Gefühl wie aus tausend und einer Nacht auslösen kann.

Wenn wir von einer Shisha träumen, so kann dies in der Traumdeutung verschiedene Bedeutungen haben. Für die Deutung sind die Details des Traums wichtig sowie die Gefühle, die der Träumende hatte.



Traumsymbol "Shisha" - Die allgemeine Deutung

Das Rauchen der Wasserpfeife soll entspannen, und so steht die Shisha als Traumsymbol häufig dafür, dass der Träumende sich entspannt und negative Gedanken loslassen kann. Bei einem positiven Grundgefühl im Traum spricht das Traumbild dafür, dass die Sorgen des Träumenden sich wie der Rauch verflüchtigen werden. Auch Genuss des Lebens und Erfolg in privaten oder beruflichen Angelegenheiten können durch die Shisha versinnbildlicht werden.

Umgekehrt kann das Traumsymbol auch darauf verweisen, dass der Träumende ein sehr stressiges Leben führt oder etwas zu sehr aufbauscht. Anstatt die ganze Zeit unruhig zu sein, sollte er sich lieber entspannen und die Dinge ruhiger angehen lassen, um an sein Ziel zu kommen.

Da die Shisha zumeist mit mehreren geraucht wird, ist eine weitere Deutungsebene die der Freundschaft oder Geselligkeit. Der Traum kann auf einen väterlichen Freund hinweisen, der dem Träumenden mit ruhiger Selbstsicherheit zur Seite steht und ihn in schwierigen Lebenslagen berät. Oder das Traumsymbol steht für Gespräche im Freundeskreis oder in einer Gruppe, der Träumende hat etwas gesehen oder gehört, das eine innere Unruhe in ihm auslöst und das er unbedingt mit Anderen teilen möchte.

Traumsymbol "Shisha" - Die psychologische Deutung

Psychologisch gedeutet, ist die Shisha im Traum oft ein Warnsymbol, sich selbst weniger Stress zuzumuten. Der Träumende sollte sich mehr Ruhepausen gönnen und versuchen, sich zu entspannen. Beständiger Stress ist kontraproduktiv, er greift die Gesundheit an und vermindert die Aufmerksamkeit und das Reaktionsvermögen. Das Traumsymbol kann auch auf Sorgen verweisen, die der Träumende mit sich herumschleppt. Im Traum vermag er sie einfach auszuatmen.

Da die Shisha Wasser enthält, kann der Traum außerdem den Umgang des Träumenden mit seinen Gefühlen symbolisieren. Er verunreinigt die Gefühle (das klare Wasser) mit Rauch, vermutlich treibt ihn etwas um, ohne, dass er darüber spricht. Wie das Wasser in der Wasserpfeife, so bleiben auch die Emotionen im Inneren des Träumenden verschlossen. Er sollte sich jemandem anvertrauen.

Als Phallussymbol und Symbol für ruhige, männliche Kraft wird der Shisha in der psychologischen Traumdeutung zudem eine sexuelle Komponente zugeschrieben. Sie kann auf verborgene sexuelle Wünsche oder die eigenen männlichen Anteile hindeuten.

Traumsymbol "Shisha" - Die spirituelle Deutung

Die Wasserpfeife hat mit ihren Rauchschwaden und dem süßen, exotischen Geruch etwas Mystisches und Geheimnisvolles. Das Traumsymbol macht auf einen neuen, gelassenen Umgang mit den eigenen Sorgen und Problemen aufmerksam. Auch kann der Traum ein Hinweis auf einen Mentor sein, nach dem der Träumende sich sehnt.

Die Shisha verkörpert zudem das männliche Prinzip.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload