Traumdeutung Seitensprung

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Hastige Küsse, die beständige Anspannung, die Gefahr, entdeckt zu werden, und am Schluss das nagende schlechte Gewissen - im Gegensatz zum regelmäßigen Fremdgehen oder einer Affäre ist der Seitensprung meist eine einmalige Sache, eine genutzte Gelegenheit, in welcher der Verstand kurz aussetzt und wir etwas absolut Verbotenes tun.

Je nach Charakter "beichten" wir den Seitensprung in einem Gespräch mit unserem Partner oder verschweigen ihn. In jedem Fall leidet das Vertrauensverhältnis in einer Partnerschaft oft erheblich unter einem Seitensprung. Daher reagieren viele erschrocken oder verunsichert, wenn sie von diesem Traumsymbol träumen. Doch der Seitensprung im Traum ist schon fast allen von uns einmal passiert und gefährdet nur selten tatsächlich die Beziehung. In der allgemeinen Traumdeutung hat das einmalige Fremdgehen eine hohe Symbolkraft.

Da der Seitensprung in der islamischen Traumdeutung eine besondere Bedeutung hat, behandeln wir das Fremdgehen im Islam nicht an dieser Stelle, sondern in unserem Artikel „Traumsymbole im Islam“.



Traumsymbol "Seitensprung" - Die allgemeine Deutung

Die Traumdeutung eines Traums mit diesem Symbol kann ganz unterschiedlich ausfallen, je nachdem ob der Träumende von einem Seitensprung des Partners erfährt oder selbst fremdgeht. Während in der arabischen Traumdeutung ein Seitensprung als bedrohliches Zeichen für Unglück in der Beziehung steht, weiß die europäische Traumdeutung mehrere Antworten auf die Frage, warum der Schlafende im Traum fremdgeht.

Tatsächlich kann es sich um Unzufriedenheit handeln, der Träumende fühlt sich vernachlässigt oder wünscht sich etwas von seinem Partner, das er zur Zeit nicht bekommt. Besonders, wenn eine Frau davon träumt, mit dem besten Freund ihres Partners fremdzugehen, deutet das Traumbild darauf hin, dass ihr Freund oder Ehemann sie ungerecht behandelt.

Der Seitensprung des Träumenden kann jedoch auch unabhängig von einer Liebesbeziehung gedeutet werden. Da es sich beim Seitensprung um eine moralisch verwerfliche, verbotene Handlung mit meist einschneidenden Konsequenzen handelt, drückt das Traumsymbol auch die Lust des Träumenden auf ein Abenteuer aus. Er nutzt das Traumbild "Seitensprung", um den Nervenkitzel im Traum zu spüren und seinem langweiligen Alltag zu entfliehen. Dahinter kann private oder berufliche Unzufriedenheit stecken.

Ist es dagegen der Partner, der im Traum den Seitensprung begeht, so ist die Ursache zumeist Verlustangst. Der Träumende sorgt sich, dass der Partner sich in der Beziehung langweilt oder dass er selbst nicht gut genug ist. Auch Eifersucht kann sich in diesem Traumsymbol ausdrücken. Der Träumende hat - zumeist völlig überzogene - Ängste, dass sein Partner ihn betrügt.

Traumsymbol "Seitensprung" - Die psychologische Deutung

Auf psychologischer Ebene ist der Seitensprung in der Traumdeutung ein interessantes Symbol für die eigenen Probleme und Ängste. Wenn der Träumende selbst den Seitensprung begeht, können unbefriedigte Bedürfnisse die Ursache sein. Es gilt, sich ehrlich zu fragen, welche Erwartungen der Träumende in der Partnerschaft hat, welche Wünsche oder Bedürfnisse er nicht anspricht. Vielleicht hat der Partner aber auch einfach nur momentan weniger Zeit?

Zudem ist das Traumbild ein guter Anlass, einmal das eigene Leben zu betrachten. Möglicherweise fühlt der Träumende sich vom ewig gleichen Trott gelangweilt. Es kann auch sein, dass er sich gegen bestehende Regeln oder Autoritäten auflehnen möchte und deshalb davon träumt, etwas Verbotenes zu tun.

Geht der Partner des Träumenden im Traum fremd, so leidet der Träumende mit hoher Wahrscheinlichkeit an Verlustängsten. Auch Gefühle von einem geringen Selbstwert können eine Rolle spielen. Der Träumende gibt in seinem Traum seinen Ängsten ein Gesicht - er fürchtet, dass der Partner sich nach einem attraktiveren, geistreicheren oder erfolgreicheren Menschen umsieht, als er selbst zu sein glaubt.

Traumsymbol "Seitensprung" - Die spirituelle Deutung

Das Traumbild weist den Träumenden darauf hin, dass er momentan seinen spirituellen Halt verloren hat. Er fürchtet, seinen Weg nicht mehr zu finden. Begeht er selbst im Traum den Seitensprung, so begehrt er gegen sein momentanes Leben und die darin enthaltenen Prüfungen auf.

Seitensprung
4.8 (95%) 4 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Seitensprung
4.8 (95%) 4 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload